Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: MrFatAgnus
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18188 Tests/Vorschauen und 12655 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Turrican III: Payment Day
Turrican 3 oder Mega Turrican
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 72 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.42
Amiga
Sega Mega Drive
Entwickler: Factor 5   Publisher: Data East   Genre: Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (9) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games SH 1/94
Testbericht
82%
88%
94%
Amiga
1 Diskette
586Simon Schmid
Amiga Joker 10/93
Testbericht
87%
92%
88%
Amiga
1 Diskette
1759Carsten Borgmeier
ASM 11/93
Testbericht
11/12
12/12
12/12
Amiga
1 Diskette
2985Jürgen Borngießer
Klaus Trafford
Mega Fun 5/94
Testbericht
86%
86%
88%
Sega Mega Drive
4 MBit Modul
842Philipp Noak
Stephan Girlich
Play Time 2/95
Testbericht
70%
65%
65%
Sega Mega Drive
4 MBit Modul
1452Christian Müller
Play Time 11/93
Testbericht
80%
90%
90%
Amiga
1 Diskette
100Hans Ippisch
Power Play 11/93
Testbericht
85%
73%
86%
Amiga
1 Diskette
2987Sönke Steffen
Power Play SH 6/93
Testbericht
--86%
Amiga
1 Diskette
378Knut Gollert
Power Play 10/93
Vorschau
-Amiga
1 Diskette
344Knut Gollert
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (24)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Serie: Turrican, Turrican II: The Final Fight, Turrican III: Payment Day

Auszeichnungen:





Videos: 2 zufällige von 5 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Spiel, Amiga
Kategorie: Amiga, Mega Drive, Musik
User-Kommentare: (265)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
14.05.2018, 22:14 polka (82 
Ja, die Megadriveversion ist ziemlich gut geworden, nur die Musik kann nicht ganz mit der Amigaversion mithalten, obwohl sich der Fmsound auch verhältnismäßig gut anhört. Habe aber beide Versionen gerne gespielt.
14.05.2018, 14:56 Pat (3588 
Hab's vor ein paar Wochen mal wieder durchgespielt. Am Genesis. Ich finde die Version einfach besser als die Amiga Version.

Die Linearität der Levels finde ich nicht schlimm. Im Gegenteil: Ich mag das eigentlich. Bei nun-linearen Levels verspüre ich am Anfang des Spiels immer viel Entdeckergeist, der mit fortschreitendem Spiel bei mir immer abnimmt.

Meine Hasslevel in Mega Turrican sind allerdings die Autoscroll-Level, wo man durch exaktes Springen über einen "Zug" hüpfen muss - und dann auch noch zum Teil über diese Bällchen, die sofort unter einem zusammenbrechen.

Trotzdem: Ich finde es einfach richtig gutes Spiel.
14.05.2018, 13:40 Retro-Nerd (10542 
Mega Turrican ist ein 8Mbit Modul, nicht 4Mbit wie der Müller in der PlayTime schreibt.
Kommentar wurde am 14.05.2018, 13:40 von Retro-Nerd editiert.
19.03.2017, 01:46 Uwe A. (168 
Retro-Nerd schrieb am 08.03.2017, 13:51:
Das Plasmaseil war nur in der Mega Drive Version anständig zu bedienen

Den braucht man nur 1x.

Um höher und somit weiter zu springen, braucht man zwei Goldene Rüstungen. Ich nenne sie mal so, da klein Turri dann golden wird. (Sind in der Anleitung nicht erwähnt)
Die erste ist in Level 1.2 etwa in der Mitte.
Die zweite in Level 2.1 am Anfang.
Um die erste zu bekommen muß man mit dem Plasma-Strang umgehen können, die zweite ist einfacher.
Versucht mal diesen Sprung, mit und ohne Goldene Rüstung.

wenn man beide hat, wird das spiel um einiges lechter.
Kommentar wurde am 19.03.2017, 01:48 von Uwe A. editiert.
10.03.2017, 17:23 Herr MightandMatschig (408 
Oh maaaann... . Naja, als Trost bleibt, daß ja noch nicht aller Tage Abend ist. Immerhin ist das Medium Videospiele soweit, daß die Erinnerung an Klassiker nicht mehr blos ein Nieschendasein fristet, sondern auch von Entwicklern wahrgenommen wird.

Mal kucken, wo das noch alles hinführt.
10.03.2017, 08:54 SarahKreuz (8328 
Herr MightandMatschig schrieb am 09.03.2017, 17:36:
Blackforrest Games haben ja ein sehr ordentliches Gianna Sisters Remake hingelegt. Ich finde, sie sollten etwas ähnliches mit Turrican machen.


Hatten sie auch geplant, ist aber wohl eingestampft worden. http://abload.de/image.php?img=img_20170310_085116seu6r.jpg
09.03.2017, 21:31 Herr MightandMatschig (408 
Wegen der Rechte, oder was? Naja, die Factor 5 Marken wurden ja an Eggebrechts neue Firma übertragen, soweit ich weiß. Aber die Factor 5 Seite war ja noch erreichbar.
09.03.2017, 20:32 duke! (20 
Herr MightandMatschig schrieb am 09.03.2017, 17:36:
Blackforrest Games haben ja ein sehr ordentliches Gianna Sisters Remake hingelegt. Ich finde, sie sollten etwas ähnliches mit Turrican machen.


Das wird so schnell nicht passieren...
09.03.2017, 17:36 Herr MightandMatschig (408 
Blackforrest Games haben ja ein sehr ordentliches Gianna Sisters Remake hingelegt. Ich finde, sie sollten etwas ähnliches mit Turrican machen.
09.03.2017, 10:56 Darkpunk (2454 
@v3to

Turrican 3 wandert auch bei mir auffällig oft in den Diskettenschacht des Amigas. Das ist tatsächlich der Linearität geschuldet. Ich würde es heute sogar mit 8.00 bewerten. Sehr gutes Spiel.
Kommentar wurde am 10.03.2017, 12:02 von Darkpunk editiert.
08.03.2017, 14:40 v3to (952 
Obwohl ich den zweiten Teil durchaus lieber mag, habe ich bis heute den Turrican 3 häufiger gespielt und zwar bei Weitem. Das liegt an der Linearität, weil gerade die ersten drei Level für eine flotte Runde nebenbei taugen, während T2... naja, das ist dann schon, dass ich dann eher gewillt bin, es auch durchzuspielen.
08.03.2017, 13:51 Retro-Nerd (10542 
Das Plasmaseil war nur in der Mega Drive Version anständig zu bedienen, da es dafür einen Extra Button gab. In der Amiga Version bringt es einen um den Verstand. Zumal es eh nur sehr wenige Stellen gibt, wo man es vom Level Design benötigt um andere Plattformen zu erreichen. Viel nerviger ist fast noch der Rundum-Betäubungsstrahl in Super Turrican. Da hätte man es auch bei dem Laser belassen können.
Kommentar wurde am 08.03.2017, 13:52 von Retro-Nerd editiert.
08.03.2017, 13:31 Pat (3588 
Ich fand den dritte Teil auch besser als den Ersten. Den Rundumschuss loszuwerden fand ich eigentlich gar nicht so schlecht - irgendwie brachte das Ding dem Spiel zu wenig und jedes Mal, wenn man es verwendete, hielt das Spiel praktisch an.
Eigentlich keine schlechte Idee, schlussendlich habe ich persönlich das Ding kaum verwendet und hätte lieber Dauerfeuer gehabt.

Das Plasmaseil fand ich da wirklich reizvoller. Damit konnte man wenigstens etwas zum Leveldesign beitragen.
Man muss aber auch dazu sagen, dass das Seil am Mega Drive einfach besser zu bedienen ist als am Amiga.

Generell ist das Spiel bis auf den Sound am Mega Drive besser.
08.03.2017, 11:25 Bren McGuire (4805 
Schätze mal, den meisten ist der Flammenwerfer abgegangen - und das Seil war ja nun wirklich kein adäquater Ersatz, das Leveldesign linear... was ja nicht automatisch negativ sein muss, den Wiederspielwert aber etwas einschränkt. Fand Teil 3 aber dann auch besser als den Erstling, wobei mir dort die 1. Welt irgendwie uninspiriert vorkam, was die Architektur anbelangte. Die "Schräglagen" aus Welt 4 fand ich, wie DaBBa , ebenfalls nicht so doll - das hat in "Payment Day" besser geklappt, obwohl es grafisch weitaus schlichter aussah. Mit den Alien-Level von "Final Fight" (trotz nur 2 Stages), konnten es die beiden Giger-Welten aus Vorgänger und Sequel aber nicht aufnehmen...
08.03.2017, 09:33 robotron (1554 
Herr MightandMatschig schrieb am 06.03.2017, 17:07:
Ich weiß ja das viele Fans kein gutes Wort für den dritten Teil übrig haben. Und ja, es ist der "Schwächste". Aber das ist meckern auf hohem Niveau. Es ist ein vollwertiges Turrican.


Weiß ich auch nicht. Fande den ersten Teil am besten, gefolgt von Teil drei. Den zweiten habe ich kaum gezockt.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!