Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Masterle
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18553 Tests/Vorschauen und 12716 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Citadel
Cytadela
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.00

Entwickler: Virtual Design   Publisher: Black Legend   Genre: Action, 3D, Sci-Fi / Futuristisch, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 10/95
Testbericht
79%
69%
80%
Amiga
6 Disketten
1121Hans Ippisch
Amiga Joker 11/95
Testbericht
80%
73%
77%
Amiga
6 Disketten
29Manfred Duy
Richard Löwenstein
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: Amiga, Spiel
Kategorie: Amiga, Spiel, Intro
User-Kommentare: (12)Seiten: [1] 
29.04.2010, 18:43 Commodus (4902 
The Citadel war auch eines jener Titel, die dafür sorgten, das man als A500-Besitzer nun doch endlich mal auf den PC umsteigen müßte! Es gab doch mal ne Lupe mit eingebauter Leuchte für den Gameboy? Die hätte man eigentlich vor den Bildschirm pappen können, um den briefmarkenkleinen Ausschnitt in geeigneter Größe flüssig spielen zu können! Nee..., der A500 war mit seinen 7,14 Mhz für 3D nicht ausgelegt! Besonders schlimm war es, für mich zu wissen, wie Doom 2 oder Heretic auf dem PC aussah! Amiga!...deine Zeit war um! A1200-Besitzer mögen bei "The Citadel" anders urteilen! Als A500 Besitzer gibt´s von mir keine Wertung!
Kommentar wurde am 06.05.2010, 10:15 von Commodus editiert.
06.07.2008, 22:31 Gast
...nun gut, hab grad mal angespielt, auf englisch sind sie auch teilweise der Brüller - die Texteinblendungen meine ich
06.07.2008, 22:07 Gast
Also, für einen Standard-Amiga 500 (mit 1MB Speichererweiterung) war Citadel DAS 3D Spiel überhaupt. Allein die Möglichkeit, Bildschirmmodi direkt aus dem Spiel zu wählen, war schon gut. Das Intro, technisch auf höchstem Niveau. Am besten waren die Texteinblendungen unten im Screen - nicht die englischen, sondern die polnischen. Der absolute Kracher. In etwa, soweit ich mich noch erinnern kann: "..Du bist jetzt tot.." u.ä.
31.07.2005, 12:34 turov (478 
Greg Bradley schrieb am 18.03.2004, 01:45:
Aber für A 500 Verhältnisse sehen die Screensots gar nicht mal so scheiße aus.

Nur noch mal zur Erinnerung:

A 500 = 16 Bit; 7,14 MHz; 512 Kb RAM


..will ja nicht kleinlich sein, aber ich dachte bei dem spiel war mind. 1mb Pflicht
und dann am 500er auch nur briefmarkenfenstergroßer screen...

aufm 1200 machte es mehr sinn...
31.07.2005, 11:57 Gast
an sich war das game gar nicht so schlecht. man konnte die bildschirmmodi während des spiels umschalten, sei´s nur die screengröße oder die details. das intro sucht immernoch seinesgleichen
27.05.2005, 04:23 bomfirit (450 
Beim Intro fiel mir glatt die Kinnlade runter. Gerenderte FMV auf dem A500(!), wenn auch in niedriger Auflösung. Das Spiel hat aber auch Spass gemacht.
18.03.2004, 12:05 Nestrak (786 
Stimmt, wer damals nur einen A500 hatte war sicher happy damit. Mich hats nicht vom Hocker gerissen. Vorallem konnte man die 5 Disk nicht auf die HD installieren. *bääähh*
18.03.2004, 01:45 Greg Bradley (2570 
Aber für A 500 Verhältnisse sehen die Screensots gar nicht mal so scheiße aus.

Nur noch mal zur Erinnerung:

A 500 = 16 Bit; 7,14 MHz; 512 Kb RAM
17.03.2004, 21:58 uno (839 
3d auf a500... tztztz, warum wollte das jemand sehen. hätten die nicht wenigstens den 500er auf seine alten tage damit verschonen können...
17.03.2004, 16:00 DaveTaylor (1733 
Sei froh.
17.03.2004, 15:35 Greg Bradley (2570 
Nie gespielt.
17.03.2004, 01:44 DaveTaylor (1733 
Na ja. Ich war nicht so davon begeistert.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!