Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Michi3105
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18188 Tests/Vorschauen und 12655 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Populous
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 102 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.41
Amiga
Sega Master System
Entwickler: Bullfrog   Publisher: Electronic Arts   Genre: Strategie, 2D, Multiplayer, Fantasy, Kriegsspiel, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (12) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 4/89
Testbericht
8/12
7/12
10/12
Amiga
1 Diskette
2384Martina Strack
ASM 6/93
Testbericht
11/12
9/12
10/12
Nintendo Game Boy
Modul
1586Thomas Baum
ASM 7/91
Testbericht
7/12
0/12
10/12
Super Nintendo
4 MBit Modul
165Hans-Joachim Amann
Megablast 1/92
Testbericht
79%
41%
84%
Sega Master System
Modul
250Reinhard Fischer
PC Player 4/94
Testbericht
--80%
PC
1 Diskette
41Heinrich Lenhardt
Play Time 6/93
Testbericht
80%
40%
79%
Acorn Archimedes
Diskette
66-
Power Play 11/90
Testbericht
77%
38%
86%
Sega Mega Drive
Modul
1018Winfried Forster
Power Play 5/89
Testbericht
81%
71%
92%
Amiga
1 Diskette
975Heinrich Lenhardt
Power Play 7/89
Testbericht
--92%
Atari ST
1 Diskette
132Anatol Locker
Power Play 5/94
Testbericht
80%
61%
90%
Apple Macintosh
Diskette
114Michael Hengst
Power Play 3/90
Testbericht
80%
61%
92%
PC
1 Diskette
116Michael Hengst
Video Games 2/91
Testbericht
82%
35%
88%
Sega Master System
Modul
180Stephan Englhart
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (18)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Populous, Populous II: Trials of the Olympian Gods, Populous: The Beginning

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 10 (alle anzeigen)
Kategorie: Spiel, Amiga
Kategorie: Game Boy, Spiel
User-Kommentare: (161)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
15.09.2018, 00:37 Frank ciezki [Mod Videos] (2973 
Ich hatte es noch auf 3,5 Zoll Diskette, auf meinem ersten PC.
14.09.2018, 20:07 Oh Dae-su (361 
Mario77 schrieb am 14.09.2018, 15:08:
Eins meiner ersten (gekauften) Spiele.

Ich hab's auch brandneu gekauft! Allerdings 1993 für den GameBoy - obwohl ich die "Gratisversion" für den Amiga schon längst hatte. Mit meinen 16 Jahren hatte ich anscheinend Geld im Überfluss...
14.09.2018, 15:08 Mario77 (20 
Ich liebe das. Eins meiner ersten (gekauften) Spiele.
18.07.2018, 12:20 Hudshsoft (751 
"Populous" habe ich mir jetzt auch für's Mega Drive besorgt. Soweit ich das nach einem Spiel beurteilen kann, ist die SNES-Version aber besser.
28.04.2017, 17:21 Nr.1 (2735 
SarahKreuz schrieb am 28.04.2017, 16:47:
Hier nochmal in höherer Auflösung. Und hier mal ein anderes gebrauchtes Modul, zum Vergleich: https://abload.de/img/img_20170428_163358zcydb.jpg

Hat weder der 2DS,3DS noch mein DSi angenommen, das vergewaltigte Cartridge. :( Mit Alkohol bin ich schon dran gegangen - hat nix gebracht.


Das Modul wurde nicht mit einer Schere mutwillig zerstört. Die typischen Kratzspuren sind völlig gleichmässig. Das Spiel wurde sehr oft benutzt, aber immer wieder ein- und ausgesteckt. Auch der Gesamtzustand des Gehäuses spricht für sehr häufige Nutzung und schlechte Lagerung.

Ich sehe ein anderes Problem. An den Kanten der Kontakte ist Grünspan. Das Modul hat Wasser gezogen, lag eventuell eine Weile draußen.

Wie sieht denn das Etikett aus? Ich würde sagen, das die Platine im Inneren in einem erbämlichen Zustand ist. Ich habe Leiterplattenreiniger hier und könnte es versuchen. Die Kontakte müssten zudem gründlich von der Korrosion befreit werden.
28.04.2017, 16:47 SarahKreuz (8328 
Hier nochmal in höherer Auflösung. Und hier mal ein anderes gebrauchtes Modul, zum Vergleich: https://abload.de/img/img_20170428_163358zcydb.jpg

Hat weder der 2DS,3DS noch mein DSi angenommen, das vergewaltigte Cartridge. :( Mit Alkohol bin ich schon dran gegangen - hat nix gebracht.
Kommentar wurde am 28.04.2017, 16:51 von SarahKreuz editiert.
28.04.2017, 00:52 Retro-Nerd (10535 
Modul mal reinigen, mit Isopropanol.
27.04.2017, 23:36 Shoryuken (837 
Falls es dich beruhigt, liebe Sarah,
Ich habe mal in einem Gameshop, heute ist da ein Gamestop drin , ein GBA Spiel (Final Fantasy?) gekauft. Zuhause war ich dann doch sehr überrascht, als Metroid auf dem Bildschirm erschien.
Entweder hat da jemand das Cover oder das komplette Modulgehäuse ausgetauscht.
27.04.2017, 21:01 Nr.1 (2735 
SarahKreuz schrieb am 27.04.2017, 17:53:
....
Ubd jetzt schaut euch das mal an: https://abload.de/img/img_20170427_1705398uudh.jpg
Mein damals gebraucht gekauftes Populous...mutwillig zerstört! Ermordet! Man erkennt klar die Spitze einer Schere (oder eines vergleichbaren Mordinstruments), mit der die Goldbeschichtung systematisch penetriert wurde....ach wat... das komplette Spiel einfach GE-TÖ-TET wurde! Bevor sein Vorbesitzer es in diesem jämmerlichen Zustand nach GameStop brachte, dachte er/sie sich wohl: "NEIN, wenn ich dich nicht mehr haben kann (und ich dich jetzt notgedrungen verkaufen muss)...Dann soll dich niemand mehr richtig besitzen und Spaß mit dir haben! NIMM DAS! UND DAS! UND DAT!"
....


Wenn ich ehrlich bin, sehe ich auf dem Foto nicht wirklich etwas. Die Kontakte sind alle noch vorhanden, also es ist scheinbar noch viel Kontaktmasse vorhanden. Ich sehe auch keine massiven Abtragungen bis zum Platinenmaterial herunter. Auch die filigranen Plastik-Zwischenbereiche sind noch intakt.

Das Spiel läuft in dieser Form also nicht?

Könntest Du bitte ein hochauflösendes Bild davon machen und mir per Mail schicken? Wenn Du das möchtest, natürlich. Vielleicht kann ich Dir helfen, dass Modul zum Laufen bringen.
27.04.2017, 20:06 Viscera (96 
Tja, das ist Gamestop. Da der Kunde alles sofort wieder umtauschen kann, meint man es nicht nötig zu haben, Spiele auszuprobieren. Da wird einfach alles blind in die Regale geworfen.

Ich hatte da mal ein Spiel gekauft, dem normalerweise zwei Discs beilegen, das Spiel selbst und eine Anime-DVD. In meinem Fall war aber nur eine enthalten. Man kann sich denken, welche es war, die DVD (welche zu verschmerzen wäre) oder das Spiel (was natürlich weit weniger tolerierbar ist).
Es war nicht das Spiel.
27.04.2017, 18:42 Jochen (996 
Liebe Sarah, herzliches Beileid zum unerwarteten Verlust.

Als echtes Gaminggirl musst Du beim Entsorgen der kalten und ausgebluteten Spieleleiche jetzt Haltung wahren, Würde zeigen und die GameStop-Filiale einfach mit einer kleinen Naturkatastrophe ausradieren.
27.04.2017, 17:53 SarahKreuz (8328 
Boah, was für eine Sauerei! Da hab ich für diesen Monat meinen Rundgang bei den 3DS-Indies beendet (schreib die Tage was dazu) und schlendere so an meinem DS/3DS-Regal entlang.
"Was als nächstes zocken?"
Nach den ganzen pixeligen Download-Spielen - teils klitzekleine Entwicklerstudios, von deren Namen man vielleicht nie wieder im Leben was hören wird - hat man doch mal wieder Lust auf ein quasi-AAA. Am besten noch was leicht zu konsumierendes. Am besten etwas, dass mir schon halbwegs vertraut ist, und in das ich Abends mal ohne riesige Einarbeitungszeit eine kurzfristige Stunde drin verbringen kann. AAAAHHHH, Populous DS ... du kommst wie gerufen, hömma! Dich kenn ich doch halbwegs! Und wenn du nicht allzu gestreckt bist, dann eignest du dich doch perfekt für die halbe bis ganze Stunde zwischendurch! Außerdem: Tornados über andere hinwegfegen lassen? Das kann ich!

Ubd jetzt schaut euch das mal an: https://abload.de/img/img_20170427_1705398uudh.jpg
Mein damals gebraucht gekauftes Populous...mutwillig zerstört! Ermordet! Man erkennt klar die Spitze einer Schere (oder eines vergleichbaren Mordinstruments), mit der die Goldbeschichtung systematisch penetriert wurde....ach wat... das komplette Spiel einfach GE-TÖ-TET wurde! Bevor sein Vorbesitzer es in diesem jämmerlichen Zustand nach GameStop brachte, dachte er/sie sich wohl: "NEIN, wenn ich dich nicht mehr haben kann (und ich dich jetzt notgedrungen verkaufen muss)...Dann soll dich niemand mehr richtig besitzen und Spaß mit dir haben! NIMM DAS! UND DAS! UND DAT!"

Vor seiner/ihrer (wer weiß das schon?) blutigen Tat dachte der Saboteur wahrscheinlich noch "Das fällt eh niemandem bei GameStop auf!" Gefolgt von einer hundsgemeinen Lache! Und was ist? Er hatte recht! Da hat keiner das Spiel auch nur mal probehalber für fünf Sekunden Ladezeit in einen 3DS geschmissen! Und ich laufe mit der gekauften Spiele-Leiche wieder nach Hause, stell sie ins Regal...zum heimlichen ausbluten ... feine Sache. Ich darf jetzt reklamieren gehen. Natürlich weiß ich aus eigener Erfahrung, dass mein lokaler GameStop-Laden mir das sofort ersetzt. So kulant sind sie dann doch. Aber es wird kein Populous mehr im Gebraucht-Regal geben! Und es hätte mir Zeit, Ärger und diesen MiMiMi-Post erspart, wenn man dort eintrudelnde Ware auch nur eine fucking Sekunde einem Qualitätscheck unterziehen würde!

Danke für nichts, GameStop.
16.02.2017, 14:36 mark208 (260 
Ok danke, ich schau mal, ob es die 3 Teile nicht mal als Angebot gibt.
16.02.2017, 13:18 SarahKreuz (8328 
Ich find den ersten Teil immer noch besser. Aber das ist reine Nostalgie. Bren hat schon recht, was die Verbesserungen angeht.
16.02.2017, 12:50 Bren McGuire (4805 
Würde direkt mit Teil 2 beginnen, da es im Grunde genommen alle Tugenden des Erstlings bietet, halt nur in besser - was vor allem auf die Grafik zutrifft. Insbesondere das Anheben von Land, zwecks Siedlungsbau, kann man in der Fortsetzung getrost dem Computer überlassen, so dass man sich aufs Wesentliche konzentrieren kann. Außerdem wirkt das Sequel viel aufgeräumter: Obwohl es weitaus mehr "Göttliche Wunder" bzw. Naturkatastrophen gibt als im Vorgänger, wurde die Anzahl an Icons vermindert, da Dinge wie z.B. Erdbeben, Feuersäule oder Flutwelle nun dem jeweiligen Element - also Erde, Feuer, Wasser, Luft, Natur und Bevölkerung - zugeordnet wurden. Darüber hinaus gibt es jetzt noch diverse griechische Götterwesen, wie etwa Helena von Troja oder Poseidon, die ebenfalls viel Schaden anrichten können.

Die Erweiterung "The Challenge Games" zu "Populous II" kann ich Dir ebenfalls ans Herz legen: Zum einen wartet diese mit einem japanischen Feudal-Szenario auf, zum anderen bieten die titelgebenden "Challenge Games", bei denen unterschiedlichste Aufgaben unter Zeitdruck mittels eingeschränkter "Göttlichen Gaben" gelöst werden müssen, eine willkommene Abwechslung zum Hauptspiel.
Kommentar wurde am 16.02.2017, 12:52 von Bren McGuire editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!