Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Final Fantasy
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 9 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.00

Entwickler: Square   Publisher: Square      
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Kultboy.com 1/2010
Testbericht
ohne BewertungNES
2 MBit Modul
898Herr Planetfall
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Final Fantasy, Final Fantasy IV, Final Fantasy VI, Final Fantasy VII, Final Fantasy IX, Final Fantasy VIII

Videos: 2 zufällige von 6 (alle anzeigen)
Kategorie: NES, Longplay
Kategorie: MSX, Spiel
User-Kommentare: (26)Seiten: [1] 2   »
16.04.2017, 13:55 Phileasson (395 
Ohne die wenigen Defizite würde Final Fantasy in meiner NES-TopTen verewigt sein. Mir persönlich waren es aber einfach etwas zu viele Zufallskämpfe. Ausserdem gibt es nix mehr zu entdecken wenn man das maximale Erfahrungslevel erreicht hat und die Taschen voller Gold. Ich hatte mir irgendwann alles gekauft und mein Kontostand war ständig 999.999 Gold. So waren alle Zufallskämpfe sinnlos und man wollte nur noch den Finalen Boss finden um das Spiel zu beenden.

Trotzdem aber ein aussergewöhnlich gutes Spiel
06.04.2016, 18:46 SarahKreuz (7914 
Solche Die Hard-Fans gibt's sicherlich. Aber ich möchte meinen, dass spätestens seit dem dreizehnten Teil nicht jeder mehr blind zuschlagen wird und Square Enix bei so einigen wieder Vertrauen gewinnen muss. Als Fan bezeichne ich mich ja auch - werde aber bestimmt nicht blind vorbestellen. Fan ist also nicht gleich Fan. Oder so.
06.04.2016, 12:52 forenuser (2659 
FF XV wird sich sicher gut verkaufen und SE wird sicher gutes Geld machen.

Es muss ja gut sein, denn es steht FF drauf und ist von SE.
Da werden die FF-Fans dann auch ein "schlechtes" FF über sich ergehen lassen.
06.04.2016, 11:56 SarahKreuz (7914 
Habt ihr das Uncovering Final Fantasy 15-Event im Net gesehen? Was Square Enix da so alles an Geld reingesteckt haben - und letztlich an Produkten wieder raushauen - ist schon der Wahnsinn. Von so Sachen wie einem Audi-Prototypen (das Fahrzeug aus dem kommenden Spiel), zusätzliche Demos und Apps abgesehen, macht's alleine schon Eindruck, dass sie 3 Jahre hinter verschlossenen Türen an einem weiteren CGI-Film gearbeitet haben. Seit dem Event ist auch die fünfteilige Anime-Serie zum Spiel kostenlos anschaubar: https://www.youtube.com/watch?v=fsVhwsUFaDE. Wird auch nicht mal eben dreiunddreißig Euro und fuffzig Cent gekostet haben.

Hmmm...sie scheinen vom kommenden Final Fanatasy 15 restlos überzeugt zu sein und gehen nach dem eher schwachen FF 13 jetzt in die totale Offensive. Das Ganze fühlt sich für mich wie ein "Make it or break it" an. So nach dem Motto: entweder lohnt sich der Ganze Aufwand und FF findet zurück zu alter Stärke und Anerkennung bei den Fans - oder die Serie wird hiermit begraben. Final Fantasy XV könnte sich als Meilenstein erweisen, den sich Square Enix erhofft ... oder eben der absolute Untergang sein. Noch so einen Murks wie den dreizehnten Teil würde man der Serie wohl auch kaum verzeihen. Ich bin echt gespannt, wie es wird. Und als was Teil 15 in die Geschichtsbücher der FF-Reihe eingehen wird. Phönixfeder oder Grabstein?

Für mich persönlich ist es immer schade, dass sie sich vom rundenbasierten Kampfsystem wegbewegt haben. Ich stehe ja auf diesen meditativen Kram zum grübeln. Hat was sehr entspannendes. Bei Final Fanatasy 12 hab ich mich reltaiv schnell dran gewöhnt, Baldur's Gate-mäßig zwischendurch in den Pausenmodus zu gehen und neue Kommandos zu verteilen. Das kannte man ja schon von vielen westlichen RPGs. Aber FF 15 wird noch nicht mal mehr das haben, sondern auf pure Action setzen, die mich beim zuschauen an Monster Hunter erinnert. Bin mir nicht sicher, ob mir das IN DIESEM Universum gefallen wird. Mal schauen ... Story und Atmosphäre wären mir dann doch wichtiger. Wenn das stimmt, dann gewöhne ich mich sicher auch an ein total actionreiches Kampfsystem.

Et bleibt spannend im Final Fantasy-Universum, hömma.
Kommentar wurde am 06.04.2016, 12:02 von SarahKreuz editiert.
23.09.2014, 14:23 SarahKreuz (7914 
SarahKreuz schrieb am 19.09.2014, 12:42:
... und jetzt noch mal Teil 2 geben.

...25 Stunden. Kann man aber auch locker in 20 schaffen, wenn man nicht (so wie ich) ohne Ende immer grinden würde. Viel gebracht hat's allerdings nicht. Der ultimative Zauber Ultima (sic!) ist selbst auf Level 10 ein mittlerer Witz und macht weniger Schaden als eines der Element-Zauber auf gleicher Stufe - oder das altbekannte "Flare". Was der Quatsch da sollte, weiß ich auch nicht. Zumal die Heldentruppe extra losgezogen ist, um "Ultima" zu ergattern.
Auf dem GameBoy Advance gibt's anscheinend noch ein zusätzliches Kapitel, dass nach dem durchspielen freigeschaltet wird; kann mich aber nicht erinnern das jemals angegangen zu sein.

Aber...konnte mich ohnehin kaum noch an die Story und die Dungeons erinnern. Deswegen war das "Revisiting" echt ein Vergnügen.
19.09.2014, 12:42 SarahKreuz (7914 
Ca.15 Stunden. Mal ein echt kompaktes Final Fantasy. Bei der Serie schwirren mir generell immer 30 bis 40 Stunden durch die Gehirnwindungen. So ... und jetzt noch mal Teil 2 geben.
15.09.2014, 11:37 SarahKreuz (7914 
Verdammt, ich wollte nur "reinseufzen" (das ist dieses 5-Minütige Nostalgie-Dingen ohne Anspruch auf ernsthaftes zocken ) und jetzt bin ich doch schon wieder 4 Stunden in Final Fantasy drinne. Und krieg nicht genug. Und stand kichernd vor Link's Grab. Und erfreue mich an der fantastischen (Zeitlosen) Musik beim GameBoy Advance. Final Fantasy ist ein Arschloch, mich wieder so an sich zu binden.
Kommentar wurde am 15.09.2014, 11:38 von SarahKreuz editiert.
16.11.2012, 19:18 Gismo (67 
und wahrscheinlich die viel bessere Übersetzung verwenden.
16.11.2012, 01:55 Retro-Nerd (9789 
Das ist wohl richtig. Trotzdem möchte man es unter Umständen auch auf dem grossen Schirm per SNES Konsole zocken.
Kommentar wurde am 16.11.2012, 19:20 von Retro-Nerd editiert.
16.11.2012, 01:53 yanyan (94 
Falls man den 5 Teil unbedingt auf deutsch haben will kann mna auch zum Gameboy Advance Teil greifen der ist genauso wie auch die GBA Ports von 4 & 6 komplett mit deutschen Texten
15.11.2012, 21:45 Gismo (67 
Wie Was? Deutscher Fan Patch - Ist da noch was Aktuell?

edit: Fein Fein. - Danke
edit2: Man o Man - Hat sich ja mittlerweile einiges getan. Habe schon seit Jahren nichts mehr gesucht, weil es damals irgendwann stark eingeschlafen war.
Kommentar wurde am 15.11.2012, 21:53 von Gismo editiert.
15.11.2012, 21:32 Retro-Nerd (9789 
Ich hatte FF V vor ein paar Jahren mal angefangen. Ich hatte nach dem sehr guten FF IV wohl zuviel erwartet, konnte mich storytechnisch und spielerisch nicht so überzeugen. Habe aber relativ schnell wieder aufgehört. Vielleicht schaue ich nochmal rein wenn der deutsche Fan Patch mal veröffentlicht werden sollte.

Edit: Sehe gerade, dass der deutsche Patch wohl bald erscheinen wird.

LINK
Kommentar wurde am 15.11.2012, 21:44 von Retro-Nerd editiert.
15.11.2012, 20:50 Doc Sockenschuss (875 
Dieser Artikel ist zwar zu FF1, aber da es keinen titelübergreifenden Artikel gibt, poste ich es halt hier: ich finde es schade, dass es vermutlich keinen Test in einer deutschen Zeitschrift zu Teil 5 gibt, da er ja seinerzeit außerhalb Japans quasi unbekannt war.

Teil 5 jedenfalls habe ich mir lange, bevor es irgendwelche übersetzten/gepatchten Versionen gab, auf etwas abenteuerliche Weise anno 1996 zu Gemüte gezogen: von einem wildfremden Typen irgendwo im IRC mittels 56k-Modem übermittelt bekommen und via Hongkong-Copystation (ein Teil mit Diskdrive, welches man auf das SNES draufstecken konnte) von zwei 3,5"-Disketten in die Konsole geladen.

Und ich war schwer begeistert - storymäßig war 5 zwar nicht so prall und grafisch/soundtechnisch bot 6 weitaus mehr, aber die Spieltiefe, die das Job-/Ability-System von 5 ermöglichte, war wirklich der Hammer. Damals stecke das WWW ja contentmäßig noch in den Kinderschuhen, eine physische Anleitung hatte ich natürlich keine und so musste ich alles selbst herausfinden ... aber irgendwann hatte ich Wege gefunden, Omega und Shinryuu zu plätten. Kenner des Spiels wissen ja, wer die sind

An Solo-Playthroughs, wie einige Verrückte sie durchziehen (das Job-System bietet hier enormes Potential!), habe ich mich aber bislang nicht gewagt ... reizvoll, jedoch zu zeitraubend.
01.11.2011, 00:22 SarahKreuz (7914 
Wahnsinn, was die Serie an "Sidekicks" hervorgebracht hat. Und in welch hoher Qualität diese scheinbar sind. Auf dem Nintendo DS warten immer noch "Crystal Chronicles", "Chocobo Tales", und "The Four Heroes of Light" auf mich. Und keines davon scheint nach dem allerersten anspielen Grütze zu sein...lahme, seelenlose "Sidekicks" wie man sie wohl eher von Firmen wie Ubi-Soft oder EA erwarten könnte. (Image ist alles,Jungs! ) Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr noch, endlich mal den dritten Teil der Reihe zu spielen - das einzigste "offizielle" Final Fantasy, das noch als NDS-Remake ungespielt bei mir im Schrank liegt. Dann gibt`s allerdings auch noch die drei Nebenbuhler aus der "Final Fantasy Legends" Reihe für den Classic-Gameboy, für die ich auch gerne mal Zeit finden würde. Und seit gefühlten Jahrhunderten will ich auch schon immer mal in den Online-Ableger reinschnuppern. `weia...seit ich die Serie 1997 für mich entdeckt habe, vergeht praktisch kein Jahr, wo nicht auf irgendeinem System in irgendeinem Modul- oder CD-Schacht irgendein FF reingeschoben wird, und einem jedes gottverdammte einzelne Spiel davon geradezu GENÖTIGT hat, es bis zum Abspann zu spielen. 2012 sind`s 15 Jahre "Final Fantasy" (FINAL...welch` Ironie) und trotzdem kommt man kaum hinterher mit dem spielen des Gesamptpakets.
Aber auch das ist irgendwie extrem geil. Schon so eine verrückte Menge dieser Spiele gezockt zu haben und TROTZDEM noch einen ganzen Batzen vor der Nase zu haben, die darauf warten, entdeckt zu werden. Hmmm....wer Heutzutage das Final Fantasy-Universum neu für sich entdeckt und in völliger Verzückung dem Willen nachgeht, alles (!) spielen zu wollen, sieht sich da mal echt einer Lebensaufgabe konfrontiert. Ein "Goodbye Life, Farewell Family"-Trank des Vergessens +9 *grins*

Status Quo: 106 Stunden (!) und ein paar zerquetschte Minuten - laut Timer beim abspeichern - seit Wochen zu Gast in "Final Fantasy Tactics A2"...und doch erst drei Viertel der Hauptquest hinter mich gebracht (jedenfalls wenn ich mich nach dem Tagebuch richte, dessen zwei Seiten sich immer mehr füllen, je mehr ich mich dem Ziel nähere http://postimage.org/image/ujp7ob9zl/ ). Danach werde ich vielleicht Monate keine Rundenstrategie mehr anrühren können und sofort zur Kotztüte greifen, wenn ich nur den NAMEN eines der Spiele aus dem Genre lesen muss. Aber...egal. Das ist es wert. Müssen alle anderen Genre-Vertreter eben darunter leiden, wenn ich mich hier bis zum abwinken austoben kann.
FF FTW !
24.08.2011, 23:34 drym (3458 
SarahKreuz schrieb am 24.08.2011, 22:25:
Hmmm....kann meine Beiträge nicht editieren. Hat das problem noch wer

Ja, ich kann Deine Beiträge auch nicht editieren!
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!