Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Star Wars (JVC)
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 8 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.87

Entwickler: Beam Software   Publisher: JVC   Genre: Action, 2D, Sci-Fi / Futuristisch, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 3/92
Testbericht
8/12
7/12
9/12
NES
2 MBit Modul
223Lars Rückert
Mega Fun 12/93
Testbericht
81%
81%
76%
76%
73%
73%
Sega Master System
Sega Game Gear
Modul
Modul
45Martin Weidner
Power Play 2/93
Testbericht
75%
35%
59%
Nintendo Game Boy
Modul
63Sönke Steffen
Video Games 12/93
Testbericht
63%
61%
50%
50%
61%
55%
Sega Game Gear
Sega Master System
Modul
Modul
85Manfred Neumayer
Video Games 4/91
Testbericht
85%
73%
77%
NES
2 MBit Modul
343Julian Eggebrecht
Video Games 12/92
Testbericht
71%
47%
59%
Nintendo Game Boy
Modul
133Jan Barysch
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Star Wars (JVC), Star Wars - The Empire Strikes Back (Nintendo)

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: NES, Spiel
User-Kommentare: (16)Seiten: [1] 2   »
30.07.2017, 10:44 gamersince1984 (266 
Dem kann ich nur zustimmen. Was Abrams aus Star Trek und Star Wars gemacht hat, ist eine Schande. Da gibt's bessere B-Movies, als das was der fabriziert.
30.07.2017, 10:23 Darkpunk (2041 
Retro-Nerd schrieb: Star Wars VII war nur öder Nostalgie Fan Service. Ein typisch schrecklicher J.J. Abrams Streifen.


So sieht's aus. Vor allem den 2ten Satz kann ich nur 100%ig zustimmen. Nachdem Jar Jar Abrams spätestens mit Into Darkness das Star Trek-Franchise gegen die Wand gefahren hat (ein verstörend schlechter Film), hat man ihn gleich noch die Erlaubnis erteilt, Star Wars zu killen. Ich mochte Episode I & II nie. Jedoch ist "Episode 4.1" so schrecklich geworden, dass die Prequel-Trilogie von Lucas auf einmal in einem viel besseren Licht erstrahlt - immerhin. Da hat man sich wenigstens mühe gegeben und nicht einfach A new hope kopiert.
22.02.2017, 21:31 Retro-Nerd (9803 
Star Wars VII war nur öder Nostalgie Fan Service. Ein typisch schrecklicher J.J. Abrams Streifen. Rogue One dagegen war mal was anderes und auch konsequent durchgezogen. Fand ich deutlich besser als die ausgelutschte Hauptstory.
22.02.2017, 21:08 Pat (3039 
Tja, ich konnte es echt nicht glauben, wie schlecht Episode 1 war. Ich musste zwei Mal ins Kino um das zu begreifen. Und leider war auch der Rest der Prequel-Trilogie ziemlich übel.

Dafür fand ich Episode 7 super. Die neuen Charaktere gefallen mir und ich freue mich auf die Fortsetzung.

Über Rogue One kann ich nicht ganz das gleiche sagen. Der dritte Akt war im Grunde super inszeniert aber insgesamt fand ich den Film nicht unbedingt toll.
22.02.2017, 15:44 Wuuf The Bika (1113 
Für mich um Welten besser als I-III, sehr unterhaltsam. I-III waren für mich eine Qual,
22.02.2017, 11:42 Darkpunk (2041 
Da gehen die Meinungen ja weit auseinander: "Besser als I-III", "Noch schlechter als I-III". Schlechter als Episode I & II kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen.
21.02.2017, 19:34 robotron (1318 
Ja die beiden genannten Teile sind echt ein Schlag ins Gesicht.
21.02.2017, 11:40 Darkpunk (2041 
robotron schrieb:

Star Wars neben Nintendo meine "zweite Religion"


Als Kind war ich Fan, heute roll ich mit den Augen. Mich nervt u.a. die Kriegsrhetorik in den Filmen. Habe weder Episode VII noch Rogue One gesehen.
21.02.2017, 09:55 robotron (1318 
Auf dem NES schon beeindruckend, leider fehlt es mir in meiner Sammlung bis heute. Obwohl Star Wars neben Nintendo meine "zweite Religion" ist.
20.07.2016, 10:30 Gunnar (1374 
Viscera schrieb am 20.07.2016, 03:45:
Ich hatte es auf Game Boy. Ich mochte es sehr gerne, obwohl es im Hinblick so einiges an Schwächen hatte. Ich hatte es sogar mehrmals durchgespielt, aber auch nur weil man bei dem Asteroiden-Level sehr leicht tricksen konnte: Blieb man die ganze Zeit in einer Ecke, wurde man nie getroffen. Ich glaube, das geht wirklich nur in der GB-Version.

Stimmt, das ging ja wirklich. Ansonsten war dieser Level (abgesehen von der netten Grafik und dem Spielgefühl) eigentlich aber auch herzlich sinnlos, oder? Man musste ja eigentlich nur eine gewisse Zeit überleben und hatte, anders als bei diesen Asteroiden-Passagen aus "Wing Commander", "Inca", "Epic" oder "Rebel Assault", nicht das Ziel, irgendwie auf die andere Seite des Asteroidenfeldes zu gelangen. Da konnte man praktisch eben auch immer im Kreis fliegen...
20.07.2016, 03:45 Viscera (95 
Ich hatte es auf Game Boy. Ich mochte es sehr gerne, obwohl es im Hinblick so einiges an Schwächen hatte. Ich hatte es sogar mehrmals durchgespielt, aber auch nur weil man bei dem Asteroiden-Level sehr leicht tricksen konnte: Blieb man die ganze Zeit in einer Ecke, wurde man nie getroffen. Ich glaube, das geht wirklich nur in der GB-Version.
Kommentar wurde am 20.07.2016, 03:45 von Viscera editiert.
19.07.2016, 13:45 Gunnar (1374 
Habe die GB-Version, die war zumindest deutlich besser als "The Empire Strikes Back". Neben der Tatsache, dass sich insbesondere die Spielfigur schneller bewegt hat und deshalb mehr Jump'n'Run-Feeling aufkam, war das ganze auch hübsch abwechslungsreich (Landspeeder fahren, Asteroiden ausweichen, TIE Fighter abschießen - und eben viel Herumgehüpfe). Nur einige Levels waren etwas merkwürdig gestaltet (die Cantina und das Müllschlucker-Monster beispielsweise), und andere Features (Lichtschwert, Han oder Leia spielen, Rat von Obi-Wan oder C3PO einholen) wurden auch nicht zu Ende gedacht und waren praktisch kaum nutzbar. Deshalb geht die Wertung der PP wohl schon in Ordnung.
27.12.2014, 23:23 amoibos (56 
Wie üblich ein Rätsel warum denn die NES Version so viel besser abschneidet obwohl die Grafik auf dem SMS besser ist. Gerade die Möglichkeit unterschiedliche Genres, Figurenwechsel und eine herausfordernde aber machbare Steuerung machen das Spiel interessant. Die Musik ist nunja ähnlich erträglich wie auf dem NES. Aber immerhin spielt man alle wichtigen Szene aus Star Wars nach.
26.01.2012, 17:29 lone-tiger (326 
Ich habe das Spiel für den GameBoy.
Zwar schwer, aber gut.
Allein die Intro-Musik - Star Wars-Klänge aus dem GB, herrlich.
Leider habe ich die Falken-Mission nie geschafft...
27.03.2011, 16:53 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2555 
Leicht ist das Spiel nicht, ich saß noch nicht im Falken! Gute Screenshots der VG!
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!