Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: XCL
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
17399 Tests/Vorschauen und 12505 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



U.N. Squadron
Area 88
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 10 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.90
Amiga
Publisher: Capcom   Genre: Action, 2D, Multiplayer, Shooter   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 12/90
Testbericht
72%
59%
42%
Amiga
1 Diskette
17Max Magenauer
ASM 12/90
Testbericht
7/12
6/12
4/12
Atari ST
1 Diskette
160Bernd Zimmermann
ASM 1/91
Testbericht
7/12
7/12
4/12
Amiga
1 Diskette
46Bernd Zimmermann
Power Play 1/91
Testbericht
67%
56%
39%
Atari ST
1 Diskette
169Heinrich Lenhardt
Power Play 11/91
Testbericht
74%
55%
77%
Super Nintendo
8 MBit Modul
253Michael Hengst
Video Games 4/91
Testbericht
73%
65%
75%
Super Nintendo
8 MBit Modul
110Winfried Forster
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 9 (alle anzeigen)
Kategorie: CPC, Spiel
Kategorie: CPC, Spiel
User-Kommentare: (17)Seiten: [1] 2   »
22.02.2018, 16:08 m.o.terra kaesi (21 
hab Area88 mehrmals durchgespielt. Finde das jetzt nicht sooo schwierig. Andere Shooter wie Thunderforce IV oder einige R-Type-Varianten finde ich viel schwieriger und hab ich noch nie durch gekriegt. Interessant, wie unterschiedlich die Wahrnehmung.
22.02.2018, 06:02 robotron (1501 
An sich ein super Spiel - Grafik, Steuerung, Sound, es passt einfach. Leider macht der mir persönlich zu hohe Schwierigkeitsgrad echt zu schaffen. Hab es bis heute nicht durchgespielt.
06.02.2018, 00:25 Ede444 (428 
Sehr schöne Musik! Scheibe abschneiden, Chris H.
05.02.2018, 20:19 m.o.terra kaesi (21 
Mir hat Area88 immer schon gefallen, nur schon wegen dem Anime-Style. Ich war damals sehr gespannt auf die SNES-Umsetzung und mehr als zufrieden. Nur den 2-Player-Modus habe ich schmerzlich vermisst. Ansonsten war er mit den witzigen Bonuslevels dem Automaten sogar noch fast überlegen. Für mich auch heute noch ein 80% Game. Ein solider und knackiger (Schwierigkeitsgrad) Shooter mit vielen grossen Gegnern.
Kommentar wurde am 05.02.2018, 20:36 von m.o.terra kaesi editiert.
12.07.2017, 11:21 v3to (881 
Im Rahmen des letzten Retrokompott-Podcast hatte ich die C64-Version gespielt. Sie wirkt auf mich ehrlich gesagt gar nicht schlecht gemacht, aber insgesamt unfertig. Der Grafik und insbesondere den gegnerischen Schüssen mangelt es an Kontrast, dafür angenehm flüssig und solide gepixelt.

Kann das sein, dass in dem Spiel das Extrawaffen-System des Automaten geändert wurde? Ich fand es schwer lesbar, wie man so sagt, und konnte teils nicht nachvollziehen, warum sich die Bewaffnung mal änderte und mal nicht (mir kam es so vor, als ob man mehrfach die gleiche Box aufsammeln muss, damit sich was tut). Überhaupt fand ich, dass sich die Waffen im Shop bis auf deren Größe nicht signifikant auf den Spielablauf auswirkten. Dieses Autofeuer-System beim Schießen finde ich auch sehr gewöhnungsbedürftig. Funktioniert zwar ganz gut, wenn man sich daran gewöhnt hat, nur dann hätte man auch das Autofeuer komplett ohne Button-Drücken umsetzen können.

Als C64-Umsetzung durchaus okay, nur nach der ersten halben Stunde hatte ich keine große Lust, weiterzuspielen. Hätte man mehr draus machen können.
29.04.2013, 15:45 Retro-Nerd (10331 
So, erstmal Dauerfeuer ins SNES Rom per Game-Genie Code gepatcht. So spielt es sich doch gleich viel besser. Ich liebe meine Super Everdrive Flashcart immer mehr.
29.04.2013, 11:14 Bren McGuire (4805 
Am katastrophalsten dürfte "U.N. Squadron" wohl auf dem C64 gewesen sein. Die Grafik war natürlich noch blasser als auf den beiden 16-Bittern (lediglich die verschiedenen Auswahlmenüs vor dem eigentlichen Spielbeginn wurden auch auf dem "Brotkasten" ganz hübsch inszeniert), die Steuerung hingegen war dann total was für den Allerwertesten! Hielt man den Feuerknopf gedrückt, ballerte das Flugzeug fröhlich nach vorn (soweit, so gut), wollte man aber den Superschuss aktivieren, musste man den Feuerknopf andauernd wieder loslassen. Insbesondere bei den Endgegnern ziemlich frustrierend... und seitens U.S. Gold total bescheuert...
29.04.2013, 08:54 whitesport (849 
würde die Amiga/ST Fassung flüssiger laufen, wäre es mit Sicherheit eine prima Umsetzung geworden.
29.04.2013, 08:44 Pat (3391 
Reden wir hier vom gliechen UN Squadron. Das erweiterte Gameplay der SNES-Fassung macht diese Version zur besten Umsetzung des ziemlich tollen Automaten.

Wenn es allerdings um 1:1 geht, dann ist die Amiga-Version gar nicht so übel.

Die Automatenversion war ziemlich gut - mir gefiel der Nachfolger "Carrier Air Wing" allerdings besser.
29.04.2013, 06:14 Twinworld (1968 
Die SNES Version ist zwar technich gut gemacht aber es spielt sich alles so belanglos fast langweilig.
Muss natürlich zugeben das ich das Game nicht durchgespielt habe und deshalb die Option besteht das,das noch besser wird?
Finde einfach das UN Squadron ziemlicher durchschnitt ist.
28.04.2013, 21:35 Retro-Nerd (10331 
Die Computerumsetzungen taugen nichts. Gerade mal die SNES Version länger gespielt, durchaus eine gute Arcade Umsetzung.
13.06.2012, 16:48 Berghutzen (3182 
Ja, stimmt, die war schon schwer, aber man konnte durch Flugzeugwechsel meist einen besseren Weg durchs Gemetzel finden.
13.06.2012, 16:27 Hudshsoft (733 
Die Umsetzung für's Super NES fand ich unmöglich schwer, daher die 2.
13.06.2012, 14:40 Nestrak (774 
Den Spielautomaten fand ich recht gut - war ein netter Zeitvertreib - die Amigaversion ist eigentlich ein Dreck.
13.06.2012, 14:18 Berghutzen (3182 
PowerPlay: "Zusätzlich wartet UN Squadron noch mit Bonussen auf,..."

Torfnasen! Das heißt doch Bonüsse!
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!