Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Baldur's Gate: Die Legenden der Schwertküste
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 20 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.30
PC CD-ROM
Entwickler: Bioware   Publisher: Interplay   Genre: Rollenspiel, 2D, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
PC Joker 6/99
Testbericht
--83%
PC CD-ROM
CD
248Michael Trier
PC Player 6/99
Testbericht
80%
80%
81%
PC CD-ROM
CD
357Udo Hoffmann
Partnerseiten:
 

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Baldur's Gate, Baldur's Gate: Die Legenden der Schwertküste, Baldur's Gate II: Schatten von Amn, Baldur's Gate II: Thron des Bhaal

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Intro, PC
User-Kommentare: (27)Seiten: [1] 2   »
15.08.2012, 20:09 SarahKreuz (7914 
Naja, hauptsache du hattest spaß damit. Mein Ärger über den Umfang des Addon`s hielt sich zum Glück in Grenzen. War ja nur ein Bruchteil von der Compilation, die ich mir mal vor zig Jahren gekauft hatte. http://twitpic.com/ajtbov Da fällt`s dann weniger in`s Gewicht, bei der Masse an CD`s.
15.08.2012, 19:52 freqnasty (154 
Öööhhh ja?
Durlags Tower ist allein schon besser, als alles, was das Hauptspiel zu bieten hat
15.08.2012, 00:38 SarahKreuz (7914 
freqnasty schrieb am 14.08.2012, 20:04:
Ich fand das AddOn sehr gut.
Durlags Turm war ein klasse gemachtes und gleichermaßen anspruchsvolles Dungeon, etwas was dem Hauptspiel fehlte.
Die Insel-Quest war interessant, und für den Bug gibts Patches.
Einzig das Magier-Dungeon war etwas langweilig, weil es letztlich nur aus ein paar nicht gerade schweren Kämpfen bestand.
8 Punkte sind hier allemal verdient


Sachen gibt`s. 8 von 10 ? Über Geschmäcker lässt sich doch vortrefflich streiten (besonders HIER!)
14.08.2012, 20:04 freqnasty (154 
Ich fand das AddOn sehr gut.
Durlags Turm war ein klasse gemachtes und gleichermaßen anspruchsvolles Dungeon, etwas was dem Hauptspiel fehlte.
Die Insel-Quest war interessant, und für den Bug gibts Patches.
Einzig das Magier-Dungeon war etwas langweilig, weil es letztlich nur aus ein paar nicht gerade schweren Kämpfen bestand.
8 Punkte sind hier allemal verdient
25.03.2012, 10:39 Rockford (1684 
Sir_Brennus schrieb am 25.03.2012, 09:28:
Wer das nicht gespielt hat, der ist ein RPG Experte.

Ich vermute hier ein fehlendes "k".
25.03.2012, 09:28 Sir_Brennus (255 
Patrick_B schrieb am 24.03.2012, 19:08:
Im Prinzip bietet diese Erweiterung nur drei richtige Questreihen:

- Einen großen Dungeon mit netter Hintergrundstory, unbalancierten Gegnern und Fallen sowie mit nervigen Fetchquests an jeder Ecke.

Nicht empfehlenswert.


Selten einen derartigen Unsinn gelesen. Durlag's Tower ist und bleibt eines der besten Dungeons, die je in einem Spiel vorkamen. Design top, Story top, Herausforderung top.

Wer das nicht gespielt hat, der ist kein RPG Experte.

@Rockford: Thx.
Kommentar wurde am 25.03.2012, 14:24 von Sir_Brennus editiert.
24.03.2012, 19:08 Patrick_B (25 
Im Prinzip bietet diese Erweiterung nur drei richtige Questreihen:

- Ein ganz netter, aber äußerst kurzer, Dungeon mit Magiern.
- Eine mittelgroße Questreihe auf einer Insel, die allerdings durch einen Bug (bei jedem Laden eines Spielstandes wird die automatische Regeneration der späteren Hauptgegner schneller und schneller) ins Unmögliche abdriftet
- Einen großen Dungeon mit netter Hintergrundstory, unbalancierten Gegnern und Fallen sowie mit nervigen Fetchquests an jeder Ecke.

Nicht empfehlenswert.
04.07.2011, 14:33 Nestrak (769 
Ich habe mich jetzt ein wenig eingelesen - ich bleibe bei BGT Weidu, damit sollte eigentlich alles was ich brauche funktionieren. Details zu den verschiedenen Mods: http://89.238.64.238/showthread.php?s=d5e24a37d3ddcd03d57b392ff9197045&t=37727
04.07.2011, 12:51 Bren McGuire (4805 
Bei der Installation von "Baldur's Gate Trilogy" kann man sich ja mittels eines Pull Down-Menüs entscheiden, ob man lediglich eine Minimal-Installation (also wirklich nur "Baldur's Gate", "Baldur's Gate II" sowie deren zwei Erweiterungen plus die wichtigsten Mods/Patches) oder aber andere, aufwendigere Konfigurationen mit zahllosen Zusätzen seitens der Fan-Base bzw. das Komplettpaket (und das könnte durchaus gute acht Stunden in Anspruch nehmen) einrichten will. Je nach Komplexität belegt die Zusammenstellung ja dann auch zwischen 10 bis 20 GB und darüber hinaus auf der Festplatte...
04.07.2011, 11:48 Nestrak (769 
Interessante Info, wo ist der Unterschied zu dem was ich installiert habe (Link unten)und BGT? Die Installation vom Mod ging nämlich recht rasch - ich schätze 5-10 Minuten - also von 8 Stunden weit entfernt. Ein Widescreenpatch ist da auch dabei. Einen Absturz hatte ich aber schon zu verzeichnen - im Shop einen Gegenstand angeklickt und das wars. Nachdem ich aber vorher gespeichert hatte war es nicht schlimm.
04.07.2011, 01:58 Gast (24 
Interessant, wenn ich ausversehen nicht mein, sondern das Post eines anderen editieren will, erstelle ich meinen Beitrag erneut.
Kommentar wurde am 04.07.2011, 02:00 von Gast editiert.
04.07.2011, 01:57 Gast (24 
Da ist wohl einiges durcheinander gekommen

Drym, du hast Recht
Der (Mega)Mod heißt "BGT" und stellt wie schon geschrieben dem Übergang von BG1+AddOn zu BG2+AddOn dar. BGT beinhaltet u.a. den ganzen gekürzten und weggelassenen Content(und das ist ne Menge, Bioware scheint da zeitig mit angefangen zu haben ).
Pflichtlektüre ist die wirklich gute Anleitung zu BGT, die erklärt alles tausendmal besser als ich es könnte. Wie gesagt, LOHNT SICH!
Widescreen ist kein Prblem, ich bin auf 1680*1050 durch die Forgotten Realms gestreift. Nochmal, LOHNT SICH!



P.S. Aber auf deine Fragen gehe ich noch ein...

"- Bleibt das Balancing ausgewogen?"

Läßt sich selbst festlegen, je nachdem ob Hardcore AD&D Regeln oder komplett geändertes Kampfsystem.

"- Welche mods sind wirklich spitze?"

BGT gibt dir die Möglichkeit von den Usern erstellte Mods und Skripte ins Spiel zu integrieren. Lies die die BGT Anleitung durch, dort sind alle aufgelistet und entscheide selbst, oder wird einen Blick ins BGT Wiki

"- Kann man nachträglich noch so etwas einfügen oder muss man dafür das Spiel neu starten?"

Saubere (Neu)Installation von BG1/BG2 + Addons notwendig.

Und mach dich im BGT-Wiki und dem netten FOrum dort schlau.

PPS: Die Installation von BGT dauert eeeeeeeeewig. Die Installation meiner Wahl dauerte knapp 8 Stunden oder so. Ist aber ein Feature und wird ausdrücklich erwähnt, falls dein Rechner eingefroren wirkt
Kommentar wurde am 04.07.2011, 02:09 von Gast editiert.
03.07.2011, 22:35 drym (3458 
Ich hatte mir so was in der Art gedacht...hätte halt mal gerne mit wem gesprochen, der da Erfahrung hat.

Denn: - wie integriert sich das Hauptspiel dann überhaupt noch, wenn man überall noch Tausend andere Sachen zu tun hat?

- Bleibt das Balancing ausgewogen?

- Welche mods sind wirklich spitze?

- Kann man nachträglich noch so etwas einfügen oder muss man dafür das Spiel neu starten?

etc.pp. Wäre doch wirklich mal nett, da Informationen aus erster Hand zu erhalten...
Kommentar wurde am 03.07.2011, 22:41 von drym editiert.
03.07.2011, 22:14 Retro-Nerd (9802 
5 Sekunden Google Suche:

Big Picture

BP stands for The Big Picture. This is a compatibility mod that allows to integrate most of the currently existing large mods as well as several smaller mods into one giant game. BP is an active ongoing project with the overall goal of making as many mods compatible with each other as possible.
03.07.2011, 20:58 kultboy [Admin] (10683 
Ich denk mal er wird damit meinen das man das Spiel in einer höheren Auflösung spielen kann. 800x600 oder 1024x?
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!