Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: doclovejoy
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
17931 Tests/Vorschauen und 12608 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Strike Commander
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 18 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.94
PC
Entwickler: Origin Systems   Publisher: Origin Systems   Genre: Simulation, 3D, Kriegsspiel, Fliegen   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 7/93
Testbericht
12/12
12/12
12/12
PC
8 Disketten
93Marcus Höfer
PC Player 6/93
Testbericht
--88%
PC
8 Disketten
83Boris Schneider-Johne
Play Time 6/93
Testbericht
99%
90%
96%
PC
8 Disketten
2380-
Power Play 6/93
Testbericht
88%
76%
90%
PC
8 Disketten
1499Michael Hengst
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (5)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Strike Commander, Strike Commander: Tactical Operations

Auszeichnungen:




Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Intro, Spiel, PC
Kategorie: Spiel, PC
User-Kommentare: (30)Seiten: [1] 2   »
05.04.2017, 20:32 Herr MightandMatschig (402 
Ich war und bin KEIN PC-Zocker, aber. Ich kann mich noch gut an die Bildschirmfotos in der ASM erinnern. Ich dachte nur „Boah, diese Wolken sehen schon beeindruckend aus.”
05.04.2017, 17:11 arcadeFX (65 
Das war ein wahnsinns PC-Spiel - lief auf meinem 486SX-25 (mit 4 MB RAM ) man grade so, aber es hat auch mit niedrigen details einfach höllisch Spaß gemacht! Dazu diese (..trotzdem!..) unglaublich detailierte Grafik! Auch bemerkenswert war die Installations-Tortur ähm -Routine (von gefühlt 2 Tagen^^)
Kurze Zeit später hatte ich es mir nochmal als CD-Rom Version gekauft (im Double mit Privateer samt Add-ons) und auf meinem "brandneuen" DX2-66 mit 8MB Ram gespielt. Das hat einfach gerockt. Selbst neuere Spiele wie Ace Combat oder Hawx wirken maximal wie ein müder Aufguss auf mich^^
Ähnlich viel Spass hatte ich danach vielleicht nochmal mit Megaknallern wie Wing Commander 3, dem ersten Command & Conquer, Goldeneye auf dem N64 oder Half-Life 1+2.
Kommentar wurde am 05.04.2017, 17:13 von arcadeFX editiert.
05.04.2017, 12:57 Gunnar (2065 
Lustige Stilblüte im jüngst hochgeladenen ASM-Test beim Preisen der Realspace-Engine: "Feindliche Jäger sind bereits von weitem an ihrem Tarnanstrich zu erkennen." Genau das sollten sie mit diesem Anstrich doch eben nicht sein...
28.08.2015, 14:21 SetupEchse (104 
Strike Commander habe ich auch total gerne gezockt! Mein Rechner hatte sich Anfangs zwar recht schwer getan die "bombastische" Grafik darzustellen, aber mit einem Hardwareupdate war das denn auch möglich.
Was ich besonders cool fand war die Tatsache, dass man wirklich die Ausrüstung seines Fliegers kaufen musste... man musste sich also entscheiden, nehme ich die Zielsuchenden Clusterbomben für das Bodenziel und Zielsuchende (teure) Raketen für eventuelle Luftkämpfe mit oder packe ich mir günstigere "einfache" Bomben ein und benutze nur die Vulkankanone für Luftziele um Geld zu sparen?
Ich hab auf jeden Fall so manches Mal bei den Luftkämpfen auf die Raketen verzichtet um schlichtweg Geld zu sparen!
26.03.2013, 21:37 docster (3259 
Bei einem Amiga - Jünger wie mir rief es Staunen aber auch Bedenken hervor, daß die sich abzeichnende negative Entwicklung auch weiterhin verdichten zum Niedergang des Systems verdichten würde.

Trotz aller Nibelungentreue erwies sich "Strike Commander" am PC als wahrer Genuß.

Commodus hat schon recht, bei dem endgültigen Umstieg widmete man sich bereits anderen Krachern, was einer Wertung ein Anspielen voraussetzen würde.

Ohne Zweifel zu seiner Zeit ein Titel von beeindruckendem Format.
26.03.2013, 19:00 kultboy [Admin] (10814 
Strike Commander gibt es nun auch bei GOG.
27.09.2012, 14:45 Stalkingwolf (723 
Ace Combat schlägt doch in die gleiche Kerbe ein oder?
27.09.2012, 13:13 TheMessenger (1647 
Pat schrieb am 26.09.2012, 14:05:
Ich meine, ganz ehrlich, da kann man noch so eine tolle Simulation haben, wenn da zwischen den Missionen nur langweilige Textbriefings und anonyme Flügelmänner sind, kommt halt eben einfach nicht das gleiche Feeling auf, wie wenn man zwischen den Missionen auf der Basis herumgehen kann und vom Buchhalter der Staffel angejammert wird, dass das einzige, das ihnen im Moment nicht ausgeht, die rote Tinte seines Kassabuches ist. :-)


Der Mann spricht mir aus der Seele! Und ich betone es gerne nochmal, dass ich nicht verstehe, warum diese Art von Spiele heute gar nicht mehr entwickelt werden. Es kann doch nicht sein, dass niemand das mehr kaufen wuerde, gerade wenn es mit der heutigen Technik umgesetzt werden wuerde???

26.09.2012, 14:05 Pat (3436 
Wie bei Wing Commander hat es Origin einfach verstanden, eine ausgezeichnete Balance zwischen Simulator, Actionspiel und einer ausreichend interessanten Handlung mit coolen Charakteren zu schaffen.

Ich meine, ganz ehrlich, da kann man noch so eine tolle Simulation haben, wenn da zwischen den Missionen nur langweilige Textbriefings und anonyme Flügelmänner sind, kommt halt eben einfach nicht das gleiche Feeling auf, wie wenn man zwischen den Missionen auf der Basis herumgehen kann und vom Buchhalter der Staffel angejammert wird, dass das einzige, das ihnen im Moment nicht ausgeht, die rote Tinte seines Kassabuches ist. :-)

Ein tolles Spiel!
25.09.2012, 03:33 TheMessenger (1647 
Habe etwas überlegt, aber letztlich doch die 10 gezückt. "Strike Commander" war nicht nur grafisch und atmosphärisch ein echtes Brett, sondern führte konsequent das fort, was Origin schon bei "Wing Commander" und "Privateer" eingeführt hat, nämlich eine umfangreiche und packend präsentierte Handlung. Da mag noch so viel Schmalz und Pathos und Klischeegedusel dabei gewesen sein, aber das "Nur noch eine Mission, weil ich wissen will, wie es weitergeht"-Prinzip hat zumindest bei mir voll gezündet.

Was ein Jammer, dass es keinen Nachfolger mehr gab - und was ein Jammer, dass diese Art von Action-Spielen mittlerweile offenbar keinen Platz mehr im aktuellen Softwareangebot haben! Muss ich eben darauf warten, dass auch dieser edle Titel bei GOG nochmal aufgelegt wird ("Wing Commander" ist ja schon verfügbar)...
02.07.2011, 15:52 Boromir (592 
Läuft es denn in der Dosbox schnell genug?


Wäre auf jedenfall einen versuch wert. War damals der absolute Kracher! Die story voller Klischees und schmalz und atemberaubende Grafik. falls man einen DX2/66 sein Eigen nannte!)
02.07.2011, 13:14 Commodus (4850 
Ein Megakracher der an mir vorbeigegangen ist? Ich kann mich noch an den Test in der Powerplay erinnern! Es lag noch voll in meiner Amigazeit und ich kam beim Betrachten der Screenshots aus dem Staunen nicht mehr heraus!

Als dann Ende Ende ´96 der PC Einzug hielt, habe ich mit Wingcommander 3 & 4 schon Grafikorgien gezockt, die optisch schon jenseits von Strike Commander lagen.

Würde ich aber gern nochmal antesten.

Läuft es denn in der Dosbox schnell genug?
Kommentar wurde am 02.07.2011, 13:21 von Commodus editiert.
30.04.2008, 21:55 Bren McGuire (4805 
Selbst heute finde ich die Grafik noch recht beeindruckend - obwohl, beim unteren Bild auf Seite 3 sieht es fast so aus, als würde das Flugzeug über eine Computer-Platine fliegen...
Kommentar wurde am 30.04.2008, 21:55 von Bren McGuire editiert.
23.11.2007, 08:47 tschabi (2527 
dieses spiel hat irgendwie noch persönlichkeit,sei es der grafikstil,die story oder die verpackung samt goodies. das spiel an sich ist sehr gut,vor allem grafisch war es der hammer. läuft erst seit kurzem wirklich gut(dank dosbox)-darauf musste ich fast 15 jahre warten
01.11.2007, 20:27 Spielenarr (209 
Diese Spiel hätt ich nur zu gerne mal gezockt. Hat mich seinerzeit sehr beeindruckt.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!