Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: poldi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
16891 Tests/Vorschauen und 12460 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Out Run
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 54 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.96
C64/128
Entwickler: Sega   Publisher: Sega   Genre: Rennspiel, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (14) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 11/91
Testbericht
10/12
8/12
8/12
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
401Hans-Joachim Amann
ASM 11/91
Testbericht
10/12
8/12
9/12
Sega Game Gear
Modul
193Hans-Joachim Amann
ASM 9/88
Konvertierung
0Atari ST
1 Diskette
88Michael Suck
ASM 1/89
Konvertierung
-1Amiga
1 Diskette
133Michael Suck
Happy Computer SH 21
Testbericht
74%
77%
73%
Sega Master System
2 MBit Modul
257Martin Gaksch
HC Spiele-Sonderteil 3/88
Testbericht
38%
67%
30%
C64/128
1 Diskette
1877Heinrich Lenhardt
HC Spiele-Sonderteil 10/87
Testbericht
ohne BewertungSega Master System
2 MBit Modul
68Boris Schneider-Johne
Power Play 11/91
Testbericht
62%
69%
64%
Sega Game Gear
Modul
388Martin Gaksch
Power Play 4/91
Testbericht
60%
60%
63%
NEC PC Engine
4 MBit HuCard
275Martin Gaksch
Power Play 6/88
Testbericht
--50%
Atari ST
1 Diskette
104Boris Schneider-Johne
Power Play 2/89
Testbericht
--63%
Amiga
1 Diskette
152Gregor Neumann
Video Games 1/91
Testbericht
64%
53%
62%
NEC PC Engine
4 MBit HuCard
169Winfried Forster
Video Games 11/96
Testbericht
45%
40%
52%
Sega Saturn
1 CD
194Jan v. Schweinitz
Video Games 4/91
Testbericht
69%
62%
62%
Sega Mega Drive
8 MBit Modul
117Julian Eggebrecht
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (7)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Out Run, Turbo Out Run, Battle Out Run, Out Run Europa

Videos: 2 zufällige von 14 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Intro, Spiel
Kategorie: PC Engine, Longplay
User-Kommentare: (107)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
03.01.2018, 13:36 SarahKreuz (8012 
SarahKreuz schrieb am 13.12.2017, 17:05:
Tribute to Out Run? Sieht jedenfalls ganz schick aus -> http://www.80soverdrive.com


Ja, schön farbenprächtig. Aber auch langweilig. Ich kann's echt nicht empfehlen.

-> http://sarahkreuz78.blogspot.de/2018/01/3ds-review-80s-overdrive.html
13.12.2017, 17:05 SarahKreuz (8012 
Tribute to Out Run? Sieht jedenfalls ganz schick aus -> http://www.80soverdrive.com
17.09.2017, 12:37 robotron (1391 
LordRudi schrieb am 17.09.2017, 00:54:
Neulich in einer Fernsehshow, wo ältere Prommies ihren Kids Sachen aus ihrer Jugend präsentieren: Amiga500 mit dessen Version von Outrun! Wieso haben die nicht eines der Lotus-Teile genommen?


War das die Sendung auf Sat.1? Name weiß ich jetzt leider nicht, nur in den Werbepausen was davon mitbekommen ...
17.09.2017, 03:39 Gunnar (1591 
LordRudi schrieb am 17.09.2017, 00:54:
Neulich in einer Fernsehshow, wo ältere Prommies ihren Kids Sachen aus ihrer Jugend präsentieren: Amiga500 mit dessen Version von Outrun! Wieso haben die nicht eines der Lotus-Teile genommen?

Eigentlich naheliegend: "Lotus" kennen nur Amiga- und ein paar PC-Fans, "Out Run" dagegen kennt jeder.
17.09.2017, 00:54 LordRudi (723 
Neulich in einer Fernsehshow, wo ältere Prommies ihren Kids Sachen aus ihrer Jugend präsentieren: Amiga500 mit dessen Version von Outrun! Wieso haben die nicht eines der Lotus-Teile genommen?
06.03.2017, 13:11 SarahKreuz (8012 
Im eShop des 3DS sind bis zum 9.3 so einige Sega-Classics um die Hälfte reduziert. http://abload.de/image.php?img=img_20170306_130246lvufy.jpg

Neben Out Run auch Ecco - The Dolphin, Streets Of Rage I+II, Gunstar Heroes, Shinobi III, Afterburner II, Fantasy Zone 1+2, Super Hang On, Thunder Blade, Galaxy Force II, Altered Beast und Space Harrier.
17.02.2017, 16:00 Ede444 (301 
Eben grad die Automatenversion in Yakuza 0 gespielt... Meh. Sowas mag ich nicht mehr spielen. Schlecht gealtert, Ruckelgrafik, einzig der Sound ist noch ganz nett.
17.02.2017, 12:32 snoopdeagledogg (66 
Ich kannte natürlich Out Run von den Arcade-Automaten und konnte es kaum erwarten mir die Version für zu Hause (Amiga) zu besorgen. Auch wenn ich mir versucht hatte diese Umsetzung schön zu reden und sie oft zu spielen, habe ich es nicht gemacht weil sie einfach enttäuschend war. Da hätte man wesentlich mehr rausholen können. Bei U.S. Gold hatte ich oft das Gefühl, dass Quantität vor Qualität gezählt hat.
Im Vergleich dazu ab es andere Umsetzungen von andereren Software-Häusern (Sega, NEC..) für den Heimgebrauch, die wirklich toll zu spielen waren.
Kommentar wurde am 17.02.2017, 12:33 von snoopdeagledogg editiert.
11.02.2017, 01:10 Shoryuken (791 
Hudshsoft schrieb am 10.02.2017, 20:32:
52 Prozent für die ultraschnelle Saturn-Version sind eindeutig zu wenig. Ich hätte schon der PC-Engine-Umsetzung mindestens 75 Punkte gegeben. Für mich gehört "Outrun" sowieso zu den ganz großen Klassikern, auch wenn ein paar Umsetzungen (Mega Drive / Amiga / C64) nicht wirklich gut geraten sind...


Aus heutiger Sicht mag das stimmen. Damals musste Outun sich mit solch "modernen" Grafikbrettern wie Ridge Racer, SEGA Rally usw. Messen.
Ich hätte 1996 Outrun mit der Kneifzange nicht angefasst.
10.02.2017, 20:32 Hudshsoft (722 
52 Prozent für die ultraschnelle Saturn-Version sind eindeutig zu wenig. Ich hätte schon der PC-Engine-Umsetzung mindestens 75 Punkte gegeben. Für mich gehört "Outrun" sowieso zu den ganz großen Klassikern, auch wenn ein paar Umsetzungen (Mega Drive / Amiga / C64) nicht wirklich gut geraten sind...
Kommentar wurde am 10.02.2017, 20:33 von Hudshsoft editiert.
06.07.2016, 12:12 Gunnar (1591 
Ach, was soll ich sagen? Nach ein paar weiteren Runden kann ich da Faszination, die den Legendenstatus dieses Spiels begründet, zumindest teilweise nachfühlen: Man muss sich nur eine spezielle Kurventechnik aneignen (und sich natürlich die besonders kniffligen Stellen jeder Strecke merken), dann kommt man schon relativ weit und kann zumindest flotte Autofahrten durch ganz schön dargestellte Landschaften genießen. Somit ist das tatsächlich wohl so ein "Lifestyle"-Spiel, das von schicker und schneller Grafik, passender Musik und einem allgemein somemrlich-fröhlichen Ambiente lebt - genau wie später beispielsweise "Crazy Taxi".

Ah ja, und zu dieser Testarossa-Spider-Sache gibt es hier noch ein paar aufschlussreiche Fotos vom "richtigen" Spider und von diversen Umbauten. Da scheint sich Sega tatsächlich nicht am "offiziellen" Agnelli-Spider orientiert zu haben, der auch eine andere Heckpartie aufwies (siehe etwa hier). Andere Umbauten, etwa jene von Straman, scheinen's aber auch nicht gewesen zu sein. Wahrscheinlich war das also tatsächlich eine Art Sega-Fantasie gewesen.
25.06.2016, 14:26 Anna L. (1363 
Mit dem schnellen und weichen Zoom von Lotus wäre das Game auf dem Amiga eine coole Sache gewesen. Es hakt halt am Technischen.
25.06.2016, 08:12 Pat (3150 
Gunnar schrieb am 24.06.2016, 14:34:
Naa, allem Anschein nach wurde nur dieser eine tatsächlich von Ferrari als Spider gebaut. Beim Rest dessen, was man da so sieht (sofern das überhaupt Testarossas sind), soll es sich um spätere Umbauten handeln. Siehe dazu beispielsweise diese Diskussion.


Was? Du willst damit sagen, meine zwei Sekunden Google-Recherche war nicht gründlich?
Ist ja wirklich interessant. Wobei diese - ich sage jetzt mal - inoffiziellen Testarossa-Cabrios diesen Motorblock(?) in Wagenfarbe zwischen den schwarzen Lüftungsgittern(?) ja eigentlich eher wie der Ferrari im Spiel aussehen als dieser offizielle Spider.

Aber ist schon interessant. Ich dachte echt, dass man den Testarossa einfach als Cabrio kaufen konnte.
Wie sieht's denn mit dem F40er aus dem Nachfolger aus?
24.06.2016, 18:58 SarahKreuz (8012 
Über die 3DS-Version ist hier ja alles schon geschrieben worden, sehe ich gerade. Perfekt für die zehn Minuten zwischendurch.
24.06.2016, 14:34 Gunnar (1591 
Pat schrieb am 24.06.2016, 12:59:
Also wenn ich "Testarossa Spider" in die Google-Bildersuche eingebe, dann kriege ich einige verschiedene Fahrzeuge.
Muss also schon mehr als eines gegeben haben.

Naa, allem Anschein nach wurde nur dieser eine tatsächlich von Ferrari als Spider gebaut. Beim Rest dessen, was man da so sieht (sofern das überhaupt Testarossas sind), soll es sich um spätere Umbauten handeln. Siehe dazu beispielsweise diese Diskussion.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!