Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Masterle
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18553 Tests/Vorschauen und 12716 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Dracula the Undead
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.00
Atari Lynx
Entwickler: Hand Made Software   Publisher: Atari      
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 6/93
Testbericht
85%
77%
83%
Atari Lynx
2 MBit Modul
130Martin Weidner
Video Games 5/93
Testbericht
68%
64%
70%
Atari Lynx
2 MBit Modul
220Manfred Neumayer
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (1)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Lynx, Spiel
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
21.04.2018, 16:44 Retro-Nerd (10658 
Scheint in der Tat ein Kaufgrund für das Lynx zu sein. Gerade mal ein halbes Stündchen ausprobiert. Dank Save States sehr angenehm spielbar.
24.07.2015, 14:29 Anna L. (1553 
Von diesem Spiel erfuhr ich nie etwas! Sieht ja mächtig gut aus für den Lynx. Wie ein kleines Darkseed.
Im Video hört man leider keinen Sound, der ja gut sein soll.
Kommentar wurde am 24.07.2015, 14:29 von Anna L. editiert.
24.07.2015, 09:17 ebbo (610 
Da hat sich wohl bei der VideoGames ein Fehlerteufel eingeschlichen.
Bei Features steht nämlich Streckenwahl, Highscore Liste, Batterie
27.01.2013, 13:46 Pat (3689 
Da ich gerade zu Warbirds was geschrieben habe, dachte ich, schreibe ich noch was zu meinem Lieblings-Lynx-Spiel.

Das war ein richtig gutes Adventure, von dem ich mir gewünscht hätte, dass es auf einem "richtigen" System erscheinen würde.
Trotzdem lässt es sich akzeptabel bedienen. Allerdings fehlt eine Speicherfunktion.

Naja, gut, das Spiel war jetzt nicht sooo lange aber ich kam das eine oder andere Mal ins Bangen, ob die Batterien des Lynx noch lange genug halten würden.
Das war doppelt blöd, da man auch sterben konnte und dann durchaus mal eine halbe Stunde für die Katz gespielt war.

Jetzt am Emulator gibt's zum Glück Savestates, so dass ich jedem Adventure-Liebhaber nur empfehlen kann, da mal reinzuschnuppern.
26.06.2012, 15:08 Teddy9569 (1548 
@ SarahKreuz

Kommt darauf an. Nach dem vorzeitigen Ableben war man ja gezwungen, wieder ganz vorne anzufangen. Tat man das mehrmals gingen schon ein paar Sätze Batterien drauf. Hat man aber eine Lösung nachgespielt, ging das Ganze so eineinhalb Stunden, mit Pinkelpausen zwei!
09.04.2012, 22:17 SarahKreuz (8328 
Und was genau ist so ein "umfangreiches Adventure" in reinen Zahlen? Musste man 2,3 Stunden am Stück durchspielen mit ohne Speicherfunktion,um das Ende zu Gesicht zu bekommen?
09.04.2012, 21:33 ebbo (610 
Da isses endlich. Ein wirklich toll gemachtes Adventure für den Lynx. Schade das aus Ermangelung an Speicherplatz die Spielzeit nicht sehr lang war.Vor allem dieser düstere Stil war fazinierend mit der bernsteinfarbenen Grafik.Erst Resident Evil auf der PS konnte da erst wieder ,für meinen Geschmack, mithalten.Aufgrund der kurzen Spiellänge leider nur eine 9er Wertung.Es lebe der Lynx
EDIT: Lynx the Undead
Kommentar wurde am 09.04.2012, 21:44 von ebbo editiert.
09.04.2012, 20:28 docster (3271 
Dieses Lynx - Adventure übte schon immer einen gewissen Reiz auf mich aus.

Doch dürfte in Ermangelung einer Speicherfunktion der Spielspaß nach einigen Anläufen in der Tat auf der Strecke bleiben.
09.04.2012, 19:19 kultboy [Admin] (10848 
Klingt ja nicht schlecht. Wobei wenn man immer von vorne anfangen muss ist das schon nervig...
09.04.2012, 19:10 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (2928 
Damals waren die Spiele noch handgemacht, Qualitätsware!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!