Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Silpheed (Mega-CD)
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 3 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.00
Sega Mega CD
Entwickler: Game Arts   Publisher: Sega   Genre: Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Power Play 11/93
Testbericht
79%
64%
70%
Sega Mega CD
1 CD
159Knut Gollert
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Serie: Silpheed, Silpheed (Mega-CD)

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Mega Drive CD, Longplay
User-Kommentare: (10)Seiten: [1] 
20.09.2016, 00:02 robotron (1366 
Mal wieder gespielt, ich muss meine Meinung von "passabel" zu "gut" ändern.

Für '93 ist es technisch schon ziemlich beeindruckend, auch wenn der Hintergrund eigentlich nur ein Film ist und gar nicht tatsächlich "live" berechnet wird. Der Sound ist halt typisch 90er Jahre, sticht nicht aus der Masse heraus. Die Zwischensequenzen sind eigentlich recht gut und tragen zur Atmosphäre bei. Sicher einer der besseren Mega CD-Spiele, welches im Ansatz zeigt was die Hardware-Erweiterung zu leisten vermag. Allemal besser als diese ganzen doofen Interactive Movies ...

Und @Riemann80 hat Recht, die 3D-Grafik ist wirklich überraschend gut gealtert.
29.08.2013, 22:56 Nr.1 (2344 
Riemann80 schrieb am 29.08.2013, 14:56:
Das Spiel besteht gerade nicht nur aus Videosequenzen, die Gegner und das eigene Schiff sind in Echtzeit-3D. Und das läuft um einiges schneller und flüssiger als z.B. Starwing auf dem SNES.
Einige Teile vom Film im Hintergrund sind zudem Hindernisse, denen man ausweichen muß, z.B. Asteroiden oder riesigen Laserstrahlen.
Was mir an dem Spiel auch gefällt, daß die Atmosphäre, in einer Raumschlacht zu sein, wo um einen herum die Hölle los ist, ziemlich gut rüberkommt.


Ich stimme zu, was die technischen Details angeht. Aber ich bin einfach kein Freund solcher Blender, die in dieser Zeit aus technischen Gründen recht häufig zu finden waren. Viele hat das sicher nicht gestört, mir war da jede direkt berechnete Action-Spielwelt, wie beispielsweise in Starfox auf dem SNES lieber, auch wenn sie bei weitem nicht so geil aussah.
29.08.2013, 14:56 Riemann80 (430 
Nr.1 schrieb am 27.08.2013, 23:06:
Riemann80 schrieb am 27.08.2013, 18:08:
Großartiges Spiel mit fantastischer Musik. Ich war beim ersten Spielen verblüfft, wie gut das Programm optisch gealtert ist, trotz 3D-Grafik.


Das verwundert nicht weiter, wenn man bedenkt, dass es vorgerenderte Filmsequenzen sind, die nur im Hintergrund ablaufen. Das sieht sicher toll aus, ist spielerisch jedoch sehr fragwürdig. Theoretisch könnte man stattdessen Filme von Hundewelpen einblenden, am Spielgeschehen ändert das nur optisch was.


Das Spiel besteht gerade nicht nur aus Videosequenzen, die Gegner und das eigene Schiff sind in Echtzeit-3D. Und das läuft um einiges schneller und flüssiger als z.B. Starwing auf dem SNES.
Einige Teile vom Film im Hintergrund sind zudem Hindernisse, denen man ausweichen muß, z.B. Asteroiden oder riesigen Laserstrahlen.
Was mir an dem Spiel auch gefällt, daß die Atmosphäre, in einer Raumschlacht zu sein, wo um einen herum die Hölle los ist, ziemlich gut rüberkommt.
28.08.2013, 11:49 Nimmermehr (385 
Berghutzen schrieb am 28.08.2013, 09:44:
Von dem Spiel kannte ich nur den Namen - dachte ich. Es heißt echt "Silpheed". Ich dachte immer Slipheed.

Wird das Sil-Fieed (...) ausgesprochen?


Ja, so. Der Name bezieht sich vermutlich auf die Sylphen. Diesen Luftgeistern werden gerne Eigenschaften wie leichtgewichtig und luftig zugesprochen. Der als schlank geltende E-Mail-Client Sylpheed heißt aus diesem Grund so. Daher kenne ich die Bedeutung. Nicht, dass noch jemand denkt, ich verbrächte meine Tage im Ballett bei Nymphen und Sylphen.
28.08.2013, 10:02 drym (3483 
Silp scheint nichts zu bedeuten, Pheed ist ebenfalls kein englisches Wort.
Heed bedeutet immerhin "sich in Acht nehmen". Aber ob das gemeint ist?

Was den Buchstabendreher angeht:
Silkworm - Slikworm...
28.08.2013, 09:44 Berghutzen (3162 
Von dem Spiel kannte ich nur den Namen - dachte ich. Es heißt echt "Silpheed". Ich dachte immer Slipheed.

Wird das Sil-Fieed oder Silp-Hied ausgesprochen?
27.08.2013, 23:06 Nr.1 (2344 
Riemann80 schrieb am 27.08.2013, 18:08:
Großartiges Spiel mit fantastischer Musik. Ich war beim ersten Spielen verblüfft, wie gut das Programm optisch gealtert ist, trotz 3D-Grafik.


Das verwundert nicht weiter, wenn man bedenkt, dass es vorgerenderte Filmsequenzen sind, die nur im Hintergrund ablaufen. Das sieht sicher toll aus, ist spielerisch jedoch sehr fragwürdig. Theoretisch könnte man stattdessen Filme von Hundewelpen einblenden, am Spielgeschehen ändert das nur optisch was.
27.08.2013, 18:08 Riemann80 (430 
Großartiges Spiel mit fantastischer Musik. Ich war beim ersten Spielen verblüfft, wie gut das Programm optisch gealtert ist, trotz 3D-Grafik.
06.05.2013, 21:29 z3ntn3l (2 
Für mich völlig unterbewertet
Das Spiel gehört in jede MCD-Sammlung und macht auch heute noch Spaß
06.05.2013, 20:39 robotron (1366 
Zwar nicht der beste Mega CD-Titel, aber ein passabler Klassiker
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!