Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16652 Tests/Vorschauen und 12446 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Crusader: No Remorse
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 21 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.09

Entwickler: Origin Systems   Publisher: Origin Systems   Genre: Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 5/97
Testbericht
--75%
Sega Saturn
CD
73Ulf Schneider
PC Joker 11/95
Testbericht
82%
77%
80%
PC CD-ROM
1 CD
191Max Magenauer
PC Player 11/95
Testbericht
--75%
PC CD-ROM
1 CD
36Heinrich Lenhardt
Power Play 11/95
Testbericht
87%
84%
87%
PC CD-ROM
1 CD
1341Frank Heukemes
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (12)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (3)
Spiel markieren?

Serie: Crusader: No Remorse, Crusader: No Regret

Auszeichnungen:


Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (17)Seiten: [1] 2   »
17.10.2014, 06:56 TheMessenger (1647 
Der PC-Joker-Test spricht hier von "fast schon zu fröhlicher Musik"! Hat der Tester da zwischendurch vergessen, sein Radio auszumachen und die Anlage für den PC aufzudrehen? Das war zwar sehr techno- und elektrolastig, aber fröhlich ist dann doch was anderes.
21.04.2014, 19:26 TheMessenger (1647 
Ich habe es über GOG gerade mal wieder angespielt, und die Iso-Sicht ist immer noch klasse und unglaublich detailliert. Sieht man halt wieder, dass diese Grafik wesentlich besser altert als die damaligen 3D-Feuerwerke.

Puh, aber die Steuerung über die Tastatur war schon mal eine Herausforderung. Man gewöhnt sich dran, aber intuitiv ist doch was anderes. Und dann diese Bugs, wenn sich Gegner oder - noch ärgerlicher - die Spielfigur in irgendwelchen Löchern verheddert.

Und dann noch der Sprung des Helden: Es wundert mich nicht, dass Chef-Entwickler Tony Zurovec auch bei "Pagan" eine große Rolle spielte, denn die Sprunganimationen - und deren Ungenauigkeit - sind nahezu identisch. Allerdings kommen sie bei "Crusader" nicht so oft vor wie das beim Avatar-Gehüpfe (ohne Patch natürlich) der Fall war.
26.08.2013, 05:08 Trondyard (114 
War noch im Besitz der Original-CD-Rom (meine Güte, die ist jetzt auch schon 17 Jahre alt) und habe "Crusader - No Remorse" mal wieder über DOS-Box gezockt. Läuft einwandfrei, habe mir zudem die Steuerung auf mein Gamepad gelegt (sehr gutes Handling, wenngleich träge wie gewohnt), die ersten beiden Missionen beendet und muss sagen, dass das Spiel immer noch toll ist. An den verhältnismäßig langsamen Ablauf gewöhnt man sich schnell, das Spiel ist schließlich auch darauf ausgelegt.
Ich war damals wie heute übrigens ein Riesenfan der Iso-Ansicht und fand es toll, das es abseits der Flut an DOOM-Clonen auch mal wieder ein Spiel mit dieser Ansicht gibt.
17.01.2013, 15:50 TheMessenger (1647 
Die beiden "Crusader"-Spiele waren noch einmal ein letztes Aufbaeumen von Origin, bevor es endgueltig abwaerts ging (okay, "The Darkening" muss auch noch erwaehnt werden, auch wenn der finanzielle Erfolg wohl ausblieb). Ich habe "No Remorse" geliebt, genauso wie "No Regret", auch wenn die Story beim zweiten Teil wesentlich besser war.

Der Gewaltgrad war in der Tat echt heftig, aber das Spiel war von vornherein "erwachsener" ausgelegt, was das ganze Szenario auch toll vermittelt hat. Die Story hat mich immer motiviert weiterzuspielen und der Soundtrack gehoert zur absoluten Oberliga.

Dass die Levels nicht immer die hoechste Abwechslung gezeigt haben, war insbesondere beim ersten Teil ein echtes Manko, weswegen dieser Teil von mir auch nur die 9 ergattert. "No Regret" wird aber locker 'ne 10 nach Hause tragen...

Ich hab' beide Teile unlaengst auch wieder ueber GOG erstanden und freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen!
10.01.2013, 21:26 nudge (830 
Ich habe die beiden Crusader-Teile bei GOG gekauft und bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht. Die Demo zu No-Regret habe ich damals endlos gespielt. Und wenn ich sie nicht gespielt habe lief der Soundtrack via AMP unter DOS im Hintergrund (ja, der Player konnte es wirklich).

Ich bin noch nicht ganz durch mit dem ersten Teil. Aber die Missionen haben mir bei weitem nicht so gut gefallen, wie die Demoversion vom 2. Teil. Sie bringen nichts wirklich neues. Werden nur größer. Aber das Durchspielen ermüdet. Der Gewaltgrad schreckt ab, wenn man vorher nur die geschnittene Version kennt. Der Typ mit dem Wiesel in diesem Hauptquartier, von dem man Waffen und Munition kaufen kann, nervt nur noch. Die Videos mit realen Menschen passen irgendwie nicht richtig.

Die Demo von No Regret hätte von mir damals eine 9 bekommen, jetzt kann ich für No Remorse nur eine 6 zücken. Ich hoffe No Regret ist in den Levels und Taktiken abwechslungsreicher und von der Geschichte interessanter. Die Steuerung war bei der No Regret Demo besser als bei No Remorse ist mir aufgefallen. Man bleibt doch häufig "kleben".
13.02.2012, 09:06 Jumpman (63 
So ganz kann ich die Begeisterung hier nicht teilen. Ich fand die Steuerung nicht gut und den ganzen Ablauf viel zu träge, irgendwie kam so gar kein richtiger Spielfluss auf. Schlecht wars natürlich trotzdem nicht.

7 Punkte
27.01.2012, 20:48 melkov (32 
Sehr schön, dank Powerplay braucht man sich gar nicht bis zum Ende durchbeißen und weiß trotzdem, wer Dreck am Stecken hat...

10 Punkte von mir (fürs Spiel... und 0 Punkte für diesen PP-Test)
07.06.2011, 19:51 docster (3227 
Ein ganz hervorragendes Game!

Spiele dieser Art sind nicht unbedingt meine allerste Wahl, aber bei "Crusader" stimmte einfach alles, und das bei teilweise krasser Darstellung!

Aber so soll es schließlich sein.

Der Nachfolger ist mir unbekannt, das "Original" hingegen entlockt mir aber locker eine 9er Wertung.
07.06.2011, 16:48 Commodus (4790 
Crusader hab ich damals kurz angespielt, aber meine Faszination für 3D Shooter war damals einfach grösser, so das die beiden Crusader-Teile leider wieder in Vergessenheit gerieten!

Weiss jemand ob Pentagram (Ultima 8 Emulator) nun schon die beiden Crusader´s unterstützt? Man liest immer wieder darüber und auf der Pentagram-Hauptseite sieht man ja auch Screenshots, aber bei mir spuckt Pentagram nur ne Fehlermeldung aus, wenn ich Crusader einbinden möchte.
17.01.2009, 10:54 DasZwergmonster (3161 
Hab das grade wieder mal seit ewiger Zeit angespielt... konnte mich nicht erinnern, dass die Steuerung so kompliziert war *fingerverdreh*.

...aber nach ein paar Minuten Eingewöhnung gehts ja wieder recht flott von der Hand...
13.09.2006, 22:40 Lizard King (66 
Das Spiel hat alles gehabt (bis auf die bullet-time) was ich heute noch an Shootern mag .

War echt ein Wuchtiges Game zu seiner Zeit und ungeschnitten natürlich nochmal ne Spur "Actionreicher".
15.05.2005, 02:27 Oldie Goldie (43 
Seit dem Spiel singt Chris De Burgh nicht mehr Lady in Red sonder Killer in Red.

Nie war ein Killer cooler und nie hatte ein Spiel einen so coolen Namen: No Remorse!

PS: Leider war der zweite Teil nur noch ein Abklatsch.
05.05.2005, 00:01 Flyolaf (9 
Hi Leute,Crusader No Remorse hat mir fast so viel spass gemacht wie Wc3,Wc4. Auch der Soundtrack war sehr gut.
04.05.2005, 20:23 Dod (475 
hrhr.. Ultima8 in SciFi.. Aber hier bringts irgendwie mehr Spass ..
07.09.2004, 00:49 Gast
Ich fand das Spiel damals großartig. Als ich über dosbox gestolpert bin, war mein erster Gedanke, "Prima, dann kannst Du Crusader nochmal durchspielen (zum hunderttausendsten Mal)."
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!