Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Alien Breed
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 31 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.96
Amiga
Entwickler: Team 17   Publisher: Team 17   Genre: Action, 2D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (5) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Joker 1/92
Testbericht
79%
75%
78%
Amiga
3 Disketten
1831Carsten Borgmeier
PC Player 1/94
Testbericht
--58%
PC
1 Diskette
24Heinrich Lenhardt
Play Time 1/92
Testbericht
65%
60%
69%
Amiga
3 Disketten
30Mathias Ritz
Power Play 2/92
Testbericht
74%
72%
74%
Amiga
3 Disketten
448Knut Gollert
Power Play 1/94
Testbericht
69%
62%
67%
PC
1 Diskette
160Volker Weitz
Partnerseiten:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (6)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Alien Breed, Alien Breed Special Edition 92, Alien Breed II: The Horror Continues, Alien Breed: Tower Assault

Videos: 2 zufällige von 3 (alle anzeigen)
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (84)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
13.03.2017, 10:42 Bren McGuire (4805 
Wo ich mir gerade den Test in der Play Time durchlese: Schon irgendwie seltsam, dass die ihre Raumschiffe nach dem "Einparken" nicht abgestellt haben.

Auch witzig: Bei der PC-Umsetzung fehlt der "Pong"-Teil - hat der PC echt nicht hinbekommen!
Kommentar wurde am 13.03.2017, 10:47 von Bren McGuire editiert.
08.03.2017, 20:59 Herr MightandMatschig (277 
Geht es hier um die neuerliche Digitalfassung von Teil 1? Ich hab sie mir auf der PlayStation geholt und bin eigentlich nicht entäuscht. Vielleicht ist Teil 1 auch schon zu lange her .Ja, es ist leichter als auf dem Amiga. Aber was ich vor allen Dingen entäuschend finde, sind die fehlenden Computerterminals. Diese emotionslose weibliche Stimme, „welcome to Intex-Systems”. Das hat schon zur Atmosphäre beigetragen!

Bei einer Digitalveröffentlichung von Alien Breed-Tower Assault würde ich auch zuschlagen.
Kommentar wurde am 08.03.2017, 21:01 von Herr MightandMatschig editiert.
08.02.2017, 16:31 SarahKreuz (7914 
https://abload.de/img/img_20170208_162809bskij.jpg
07.02.2017, 18:53 Il bastardo (155 
SarahKreuz schrieb am 07.02.2017, 11:10:
Auf dem 3DS gab's zuletzt ja auch Ramsch (Galaxy Blaster, Crollors Game Pack). Spiele, die ich noch nicht mal geschenkt haben will. Und die schon zu Amiga-Zeiten als lahme PD-Games schnell wieder zu Leerdisketten verwandelt worden wären. Ach, das nimmt alles noch ein schlimmes Ende.


Hoho, der Smartphone-Game-Crash zieht herauf. Diesmal wird man aber keine Grube in New Mexico ausheben müssen… außer wenn millionen resignierter Smartphone-Besitzer ihr Gerät beisetzen wollen.
07.02.2017, 12:55 Ede444 (257 
Dann halt einfach den Thrash ignorieren und die guten Sachen kaufen.
Ich sehe das Problem nicht, mit schlechter Software "zugemüllt" zu werden
07.02.2017, 11:10 SarahKreuz (7914 
Frank ciezki schrieb am 07.02.2017, 10:12:
Schaut euch mal "Live of Black Tiger" an. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch der XBox Marketplace seine Tore für solche Totalausfälle öffnet.


Hmm...kenn ich nicht. Aber die User-Wertungen von Life Of Black Tiger auf Metacritic klingen gut. http://abload.de/image.php?img=img_20170207_104440obq80.jpg
Bei so was frag ich mich immer: sind die gekauft? Oder sind's am Ende doch nur die Entwickler selbst, die mit ein paar Fake-Accounts ihr eigenes Spiel hochjubeln?

War bei den Alien Breed-Kommentaren nicht anders. Entweder können manche Leute selbst dann kein gutes Spiel von Geldmacherei unterscheiden, wenn das Leben ihrer Großmutter davon abhinge - oder fünf billig designte Mini-Levels reichen den Leuten tatsächlich, um in Nostalgie zu schwelgen, das Spiel weiterzuempfehlen und 5 Sterne rauszuhauen. Nee. Da bringt es auch gar nix, in den Appstore-Kommentaren ne Warnung zu hinterlassen, dass man hier nicht das bekommt, was man sich wünscht. Ein negativer Comment in den ganzen "Ach, super Spiel"-Gesäufze geht völlig unter.

Auf dem 3DS gab's zuletzt ja auch Ramsch (Galaxy Blaster, Crollors Game Pack). Spiele, die ich noch nicht mal geschenkt haben will. Und die schon zu Amiga-Zeiten als lahme PD-Games schnell wieder zu Leerdisketten verwandelt worden wären. Ach, das nimmt alles noch ein schlimmes Ende.
Kommentar wurde am 07.02.2017, 11:12 von SarahKreuz editiert.
07.02.2017, 10:12 Frank ciezki [Mod Videos] (2921 
Ha, solche Shovelware überflutet langsam alle digitalen Marktplätze.
Jetzt auch den Playstation-Store. Schaut euch mal "Live of Black Tiger" an. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch der XBox Marketplace seine Tore für solche Totalausfälle öffnet.
07.02.2017, 10:04 Gunnar (1372 
Das sollte eigentlich niemanden wundern, auf anderen Eigenveröffentlichungs-Plattformen wie bspw. Bandcamp ist das ja fast die gleiche Malaise. In so einem Fall sollte man sich wohl einmal mehr vor Augen halten, dass ohne Qualitätskontrolle für so ziemlich alle Produkte Sturgeon's Law gilt. Und natürlich, dass Spiele längst schneller veröffentlicht werden, als man sie spielen kann.
07.02.2017, 03:46 SarahKreuz (7914 
DaBBa schrieb am 06.02.2017, 19:31:
Der Markt für Mobil-Spiele ist scheinbar völlig degeneriert. Free-To-Play-Ramsch (gerne mit zigtausenden Nachahmungen), werbefinanzierter (= banner- und spywareüberschwemmte) Ramsch, billiger Ramsch, Ramsch, Ramsch und Ramsch.

Und da regen sich die Leute auf, dass Steam angeblich vermüllt sei.

Auf zwanzig Veröffentlichungen pro Tag kommt es bei den Smartphone-Games nicht. Aber ich hab den Markt dort in der Vergangenheit auch nicht weiter beobachtet. Vielleicht ging es dort zwischenzeitlich (in den letzten Jahren) auch so hoch her. Die Menge der vorhanden Spiele lässt es vermuten...

Ich hab das allererste Mal 15 Euro auf mein Playstore-Konto geladen. Da die Preise von den kostenpflichtigen Handy-Spielen oftmals nur ein paar Cent bis 1,2 Euro sind, bekommt man da schon ne verdammte Menge, wenn preisbewusst eingekauft wird. Aber...nee, danke! Schon mein allererster Kauf ist so eine Mogelpackung! Möchte gar nicht wissen, was für schrottreifes Zeug dort noch zur Kasse bittet, wenn schon so eine altgediente Firma wie Team 17 die Leute anflunkert. Ich jedenfalls bin auf Nummer Sicher gegangen und hab mir noch ein sauteures Dragon Quest und Chrono Trigger fürs Restgeld gekauft. Da wusste ich, dass es uneingeschränkte Vollversionen sind.
Kommentar wurde am 07.02.2017, 04:14 von SarahKreuz editiert.
06.02.2017, 19:31 DaBBa (1034 
Der Markt für Mobil-Spiele ist scheinbar völlig degeneriert. Free-To-Play-Ramsch (gerne mit zigtausenden Nachahmungen), werbefinanzierter (= banner- und spywareüberschwemmte) Ramsch, billiger Ramsch, Ramsch, Ramsch und Ramsch.

Und da regen sich die Leute auf, dass Steam angeblich vermüllt sei.
06.02.2017, 16:29 SarahKreuz (7914 
https://abload.de/img/screenshot_2017-02-0vqjhz.jpeg Mann, bin ich enttäuscht. Fast schon angepisst. Von Team 17 hätte ich nun wirklich nicht so eine Mogelpackung erwartet. Zwischen den ganzen kostenlosen/free2play-Titeln im Google Playstore (Tonnenweise davon!) hätte auch das Alien Breed diesem Konzept folgen sollen. Hier gibt's nämlich gegen Bares nur 5 magere Levels. Mit einer Gesamtspielzeit von etwa 20 Minuten, dann hat man schon den Abspann vor der Nase. Die sogenannten "Bonus Stages zum Alien Breed-Jubiläum" sind nur leider nicht besonders umfangreich, und zudem ziemlich langweilig. Naja, macht ja nix. Bleibt ja noch das eigentliche Alien Breed und die Alien Breed Special Edition, wovon in der App-Werbung die Rede war. Oder doch nicht? Pfff...denkste!! Die waren wohl mal als zusätzlicher Download (gegen Bares?) geplant, aber scheinbar nie erschienen. Klickt man im Hauptmenü auf den eigentlichen Amiga-Klassiker sucht er im Appstore völlig vergeblich danach.

Keine Ahnung, was der Scheiß soll. 1,80,- Euro für nen Content zu verlangen, den andere Entwickler als Demoversion zum probespielen veröffentlicht hätten...dann noch die undeutliche Werbung, die nicht darauf hinweist, dass hier gar kein Remake drinne steckt...Frechheit!
Kommentar wurde am 06.02.2017, 16:32 von SarahKreuz editiert.
31.01.2017, 16:11 SarahKreuz (7914 
Hmmm... 1,79,- Euro ist nun echt nicht die Welt. Mal gucken, ob Team 17 es schaffen, ein brauchbares Alien Breed auf Android-Smartphones zu basteln. http://abload.de/image.php?img=img_20170131_160348hzy2s.jpg

Meld mich dann mal wieder.
Sarah Ripley
24.05.2015, 10:36 nudge (826 
Im Wertungskasten zur DOS Konvertierung steht tatsächlich "Geplant für Amiga"
24.05.2015, 09:20 Darkpunk (2041 
Bren McGuire schrieb am 26.05.2013, 16:04:
Habe mir bislang lediglich den ersten Teil "Evolution" auf Xbox 360 runter geladen - spielt sich im Großen und Ganzen recht manierlich und die Comic-Sequenz zu Anfang des Remakes, entspricht dem Charme des allerersten "Alien Breed"-Intros von 1991. Sicherlich gibt es die ein oder andere Neuerung, wie z.B. die jederzeit drehbare Kameraperspektive, und ganz im Stil des Klassikers "Impossible Mission" durchsucht der Charakter im Laufe des Abenteuers Schränke mittels Zeitleiste - trotzdem entfernt sich die Neuauflage nicht allzu sehr vom Spielprinzip sowie der Atmosphäre der Originalreihe...


Das kann ich so unterschreiben. Gestern Nacht die erste Episode "Evolution" durchgespielt.
08.09.2013, 12:27 Bren McGuire (4805 
Nein, aber sie saß bei vielen Interviews mit ihrem Herrchen (sagt man das so auch bei Katzen?) mit auf dem Sofa. In der Power Play 1/91 (Seite 34/35) gab es mal einen zweiseitigen Bericht zwecks des baldigen Erscheinens der PC-Neuauflage "Elite Gold" sowie der NES-Konvertierung des Klassikers. Dort gab es ein Foto von David Braben und Ian Bell plus Katze. Allerdings bin ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher, ob die Katze namens Aesop auch wirklich Davids Haustier war oder ob sie nicht doch eher Ians "Eigentum" war...
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!