Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Wild 9
Wildroid 9
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 5 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.40
Sony PlayStation
Entwickler: Shiny Entertainment   Publisher: Interplay   Genre: Action, 3D, Sci-Fi / Futuristisch   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Video Games 10/98
Testbericht
88%
86%
92%
Sony PlayStation
1 CD
181Ralph Karels
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PlayStation, Spiel
User-Kommentare: (6)Seiten: [1] 
11.12.2012, 15:46 Bren McGuire (4805 
Zählte damals (zusammen mit "Tomb Raider" und "Tomb Raider II") zu meinen allerersten PlayStation-Originalspielen, die ich mir im Herbst 1998 kurz nach dem Kauf der Konsole zugelegt habe ((hab mir seinerzeit sogar die Special Edition inklusive T-Shirt, ausgeliefert in 'nem recht großen Karton, geholt). Damals habe ich "Wild 9" fast jeden Tag hingebungsvoll gezockt, wollte alle möglichen "9"-Symbole in den einzelnen Levels ausfindig machen und habe wirklich jeden Roboter (in allen möglichen Zerstörungsvarianten) vernichtet, bis kein neuer mehr nachkam! Klar, die verschiedenen Stages waren allesamt recht linear, aber trotzdem fand ich das Game seinerzeit echt krass, da es mich insbesondere an die "Turrican"-Serie erinnerte, denn schließlich verfügte der Held hier auch über eine Art drehbarem Flammenwerfer, wobei die Gegner in "Wild 9" ja im traditionellen "Rodland"-Verfahren (links auf den Boden knallen, dann wieder rechts usw.) aus dem Verkehr gezogen werden mussten. Aber auch die Möglichkeit, sich ganz im Stil von "Metroid Prime" mittels des Rundum-Lasers an bestimmt markierten Punkten hin und her zu schwingen (zwecks Überquerung von Abgründen), gefielt mir recht gut...

Auch die Landschaften fand ich ziemlich exotisch: Egal ob nun "Bombopolis", eine beeindruckende Stahlplattform, die mittels mächtiger Propeller hoch über eine Art von Weizenfeldlandschaft schwebt (Starterlevel), der düstere "Gulag" (Hochsicherheitsgefängnis), die postapokalyptisch anmutende Endzeitstadt (inklusive zerbombter Skyline und ausgebrannter Taxiwracks), der nächtliche (fast schon romantisch erscheinende) Dschungel/Sumpfplanet, oder die grafisch wunderschöne Eiswelt mit ihren glitzernden Kristallen - stets konnten mich die verschiedenen Szenarien begeistern. Sicherlich, "Wild 9" war ziemlich linear - kein Vergleich zu den ersten beiden "Turrican"-Teilen! Aber das hat mich anno 1998 gar nicht so sehr gestört, denn schließlich handelte es sich hierbei seit langem mal wieder um ein klassisches Run'n'Gun der guten alten 2D-Sorte, obwohl die Grafik - zeitgenössisch bedingt - natürlich komplett in 3D gehalten war. Somit handelte es sich hierbei um mein allererstes 2,5D-Game, da mir Programme wie etwa "Pandemonium!" oder "Agent Armstrong" noch gänzlich unbekannt waren...

Trotzdem, Retro-Nerd hat irgendwie recht: Als ich in einem Anfall von Nostalgie vor einiger Zeit wieder die gute alte PlayStation hervorkramte, um nochmal den ein oder anderen Klassiker Revue passieren zu lassen, wanderte auch "Wild 9" nach einer gefühlten Ewigkeit wieder ins CD-Laufwerk. Spielte ich das Spiel Ende der Neunziger quasi in einem Rutsch durch (okay, ungefähr einen Monat hat's gedauert, bis ich das Ende, an das ich mich im Übrigen überhaupt nicht mehr erinnern kann, zu Gesicht bekam), hielt sich mein Enthusiasmus fast fünfzehn Jahre später doch in recht engen Grenzen, und nach Bewältigung der zweiten Stage wanderte der Action-Titel wieder ziemlich schnell in die Hülle. Im Herbst '98 war's für mich aber der Burner schlechthin und da ich "Wild 9" auch heute noch mit einer gewissen nostalgischen Verklärheit sehe, vergebe ich hiermit immerhin noch gute 8 Punkte...
Kommentar wurde am 11.12.2012, 15:52 von Bren McGuire editiert.
11.12.2012, 10:41 whitesport (849 
Super Titel für die alte Playse. Technisch und spielerisch alles mehr als in Ordnung. Kann man im Gegensatz zu vielen PS1/N64 Sachen heute immer noch prima zocken.
10.12.2012, 22:57 Retro-Nerd (9937 
Bin zwar auch grosser Run & Gun Platformer Fan. Aber hier hapert das an der Umsetzung, auch durch die Perspektive. Mag eh nur Aladdin und Supremacy von David Perry.
10.12.2012, 22:54 r3tro (82 
Nie gespielt ... aber sieht unglaublich witzig und flüssig spielbar aus !
07.12.2012, 20:00 Retro-Nerd (9937 
Hatte mir überhaupt nicht gefallen. Bleibt wohl stark Geschmackssache. Würde ich heute keine 5 Minuten mehr aushalten.
07.12.2012, 19:54 forenuser (2673 

ein herrlicher titel. gut zu steuern, drollige aufmachung und eine gute musik.



und ich depp habe den titel verkauft....
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!