Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18553 Tests/Vorschauen und 12716 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Hanse
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 32 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.93
C64/128
Entwickler: Ariolasoft   Publisher: Ariolasoft   Genre: Simulation, Strategie, 2D, Multiplayer, Mittelalter, Wirtschaft   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 5/86
Testbericht
6/10
-8/10
C64/128
Kassette
2071Robert Fripp
Happy Computer SH 11
Testbericht
28%
7%
29%
C64/128
Diskette
512Gregor Neumann
Power Play 10/89
Testbericht
--35%
Amiga
1 Diskette
218Martin Goldmann
Power Play 6/88
Testbericht
--45%
PC
Diskette
174Anatol Locker
Partnerseiten:
   weitere Scans:
   

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Hanse, Hanse: Die Expedition
User-Kommentare: (48)Seiten: [1] 2 3 4   »
23.03.2018, 18:36 Splatter (359 
Ich konnte mit "Hanse" nie was anfangen, die Weiterentwicklung "Patrizier" war mir um einiges lieber. Das Spielprinzip war dann doch etwas zu simpel.
Es gab ja schon einige Versuche, das Ganze zu "remaken", die aber allesamt kein Erfolg waren, was wohl eben auch am etwas primitiven Gameplay liegt. Warum das 30 Jahre alte Teil jetzt nochmal aus der Mottenkiste geholt wurde, weiß nur der Hersteller. Besonders gut siehts auch nicht aus, da fürchte ich, wirds wohl Schiffbruch geben. ^^
23.03.2018, 17:24 Jochen (1055 
Das deutsche Studio Linked Dimensions hat nach über drei Jahrzehnten den Computerspiel-Klassiker von Ralf Glau wieder aus der Mottenkiste geholt und „Hanse - Imperium der Kaufleute“ (englischer Titel: „Hanse - The Hanseatic League“) für PC, Mac und Linux (SteamOS) entwickelt. Die Neuauflage bringt der Publisher Assemble Entertainment am 26. April auf den Markt, der Preis soll bei 19,99 Euro liegen. (Siehe Steam.)
Kommentar wurde am 23.03.2018, 21:02 von Jochen editiert.
26.01.2016, 15:38 advfreak (538 
Also was man in Basic so alles zaubern konnte damals!

Für mich eines der besten "Listings des Monats"!

Hoppla, das war ja Vollpreis.
26.01.2016, 15:19 hotman1_de (84 
Pelze aus Novosibirsk, Bergen und dann die tobende See Ich habs trotzdem geliebt
24.01.2012, 10:15 PyroRaptoR (139 
Mir gefiel "Vermeer" besser.
War zwar mit der Zeit auch immer das Gleiche, aber hat irgendwie schon Spaß gemacht.
23.01.2012, 16:52 LeoBronstein (64 
Ging mir ähnlich.

Ich habe mich durch etliche C64-Wisim gespielt. Sogar sowas wie Reederei.
Im Gegensatz zu Patrizer hat Hanse bei mir keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.

PS: Kennt jemand PC Kaiser? Hat nichts mit Kaiser zu tun, ist aber genial.
23.01.2012, 07:54 Druid2000 (148 
HANSE hat mich, ganz im Gegensatz zu KAISER, eigentlich nicht sonderlich fasziniert. Ích kanns gar nicht beschreiben, warum mir HANSE nicht gefiel, aber war halt so.
KAISER for ever!
13.12.2011, 09:18 Commodus (4902 
drym schrieb am 11.12.2011, 22:22:
Na dann: wie wäre es denn mal mit einem Ralf Glau-Interview?
Ich habe gerade mal geschaut - auf Facebook ist er nicht (wäre ja auch ZU einfach gewesen...)


Ein exklusives Interview wäre natürlich Hammer, aber es gab mal ein sehr informatives Interview mit Ralf Glau in der Super-Amiga Joker 1/93.

Dort ging er auf zwei A4 Seiten auf seine Werke ein und erklärte auch, warum Yuppies Revenge nicht mehr so erfolgreich war. Er erzählte viel von seiner Zusammenarbeit mit Ascon & auch über sein damaliges neues Projekt "Elizabeth I.".

Dieses Interview (Was macht eigentlich Ralf Glau) habe ich Kultboy schon geschickt. Wenn Interesse besteht, einfach laut aufschreien.
11.12.2011, 22:22 drym (3535 
Na dann: wie wäre es denn mal mit einem Ralf Glau-Interview?
Ich habe gerade mal geschaut - auf Facebook ist er nicht (wäre ja auch ZU einfach gewesen...)
11.12.2011, 09:22 kultboy [Admin] (10848 
Anscheinend untergegangen!
11.12.2011, 00:39 drym (3535 
Was ist denn aus dem 2004 angedachten Ralf-Glau-Interview geworden?
22.06.2011, 13:14 Wuuf The Bika (1123 
Dem schließe ich mich an, die Wertung geht leider echt garnicht –
Handelssimulationen waren und sind zwar nicht unbedingt mein Lieblingsgenre, aber Hanse und Ports of Call haben einfach Sonder- und Kultstatus!
Hanse war vor allem zu zweit super, also: Kanonen aufstellen, soviele Schiffe wie möglich versenken, und dem anderen dabei zusehen wie er zu rechnen beginnt, weil die scheiß Dinger so teuer sind
29.01.2011, 17:14 Majordomus (2171 
Witzisch, bonbonfarben und Wuselmännchen kam ja mit die Siedler ganz groß in Mode.
Hanse ist halt (auch aufgrund des Alters) puristischer. Mag es trotzdem heute noch aufgrund seiner Schlichtheit und einfachen Beherschbarkeit sehr gerne.
29% sind da wirklich meilenweit von meiner persönlichen Meinung entfernt.
29.01.2011, 14:13 forenuser (2885 
esa schrieb am 29.01.2011, 13:30:
WiSims mussten bei der HC/PP unbedingt angelsächsich/witzisch/bonbonfarben sein.
Mit Wuselmännchen und so.

Die Wertung ist dreist.


witzisch, bonbinfarben und Wuselmännchen..?

Welche WiSmm erfüllt diese Anforderungen denn überhaupt...?
EOS z.B. hat bei der HC/PP gut abgeschnitten und ist nichts davon - OK, es ist angelsächsisch.

Der Punkt bei Glau-Spielen ist schlicht, und da beisst die Maus keinen Faden ab, das man nicht wirtschaftlichen taktieren muss. Das ist so als ob es bei einem Geschicktlichkeitsspiel kein Geschick haben muss um zu gewinnen. Ziemlich sinnentlerrt...
29.01.2011, 13:30 esa (238 
WiSims mussten bei der HC/PP unbedingt angelsächsich/witzisch/bonbonfarben sein.
Mit Wuselmännchen und so.

Die Wertung ist dreist.
Kommentar wurde am 29.01.2011, 13:31 von esa editiert.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!