Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: kurtp
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16464 Tests/Vorschauen und 12419 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Prince of Persia 2: The Shadow and the Flame
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 12 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.16

Entwickler: Broderbund   Publisher: Broderbund   Genre: Adventure, Action, 2D, Fantasy, Rätsel   
Ausgabe Test/Vorschau (6) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Mega Fun 12/96
Testbericht
--62%
Super Nintendo
16 MBit Modul
65Ulf Schneider
PC Joker 9/93
Testbericht
78%
75%
75%
PC
4 Disketten
87Max Magenauer
PC Player 7/93
Testbericht
--64%
PC
4 Disketten
31Heinrich Lenhardt
Power Play 7/93
Testbericht
52%
74%
68%
PC
4 Disketten
970Sönke Steffen
Power Play 8/94
Testbericht
62%
48%
68%
Apple Macintosh
Diskette
82Michael Hengst
Video Games 12/96
Testbericht
67%
63%
59%
Super Nintendo
16 MBit Modul
39Ralph Karels
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (2)
Spiel markieren?

Serie: Prince of Persia, Prince of Persia 2: The Shadow and the Flame, Prince of Persia 3D

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: PC, Spiel
Kategorie: PC, Spiel, Intro
User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
08.06.2017, 21:59 Retro-Nerd (9937 
Die SNES Version ist schrott. Selbst die unveröffentlichte Mega Drive Fassung ist deutlich besser. Am besten ist natürlich die PC Version, finde ich sogar spaßiger als Teil 1.
08.06.2017, 20:00 DaBBa (1089 
Ein bisschen erstaunlich, dass kein Amiga-Port kam - das Ding müsste auch auf eine A500 funktionieren.

Außerdem hat das Spiel uns gelehrt, dass ein Zauber, der die Klamotte kaputt macht, ausreicht, um einen Prinzen als Bettler erscheinen zu lassen.
https://youtu.be/mCRCmqTGhjI?t=135
Ganz schön oberflächlich, die Prinzessin.
08.06.2017, 11:09 Mithran (153 
Bin gerade etwas schockiert von den Wertungen der Magazine.

In der Play Time hat das Spiel damals eine sehr hohe Bewertung bekommen meine ich. 80 oder 85 Prozent?

Vielleicht kann den Test ja mal jemand einstellen.

Das Intro und das Spiel selbst sehen jedenfalls noch immer top aus. Und wollte ich auch wegen dieses Spiels gern einen PC.
Einen T-Bird um genau zu sein.
Aber ich war jung und hatte nichts. Vor allem kein Geld! ;-)
08.06.2017, 10:00 Pat (3122 
Also jetzt bin ich doch etwas überrascht, dass ich bisher nie etwas zu POP2 geschrieben habe! Das muss ich selbstverständlich sofort nachholen:

Ich finde das Spiel super! Und sogar - und jetzt mögen sich vielleicht einige an den Kopf fassen - in jeder Hinsicht besser als sein Vorgänger.
Nicht dass POP1 schlecht wäre. Keineswegs. Aber die ganze Erzählstruktur und die abwechslungsreicheren Levels und Gegner machen das Spielerlebnis einfach für mich besser.

Die halbanimierten Sequenzen, welche die Geschichte erzählen, sind toll gemacht und werden von einem tollen Erzähler gesprochen.
Dazu kommt wunderhübsche 1001-Nacht-Musik die vor allem am PC mit MT-32 sagenhaft klingt.
Aber auch sonst gibt es jetzt mehr Skriptsequenzen, die die Story vorantreiben und die Levels nett miteinander verbinden.

Der Prinz lässt sich (am PC) immer noch genau so gut kontrollieren und sieht auch genau so geschmeidig - wenn auch detaillierter - aus.

Die SNES-Version habe ich nur einmal kurz angespielt und fand damals, dass die Steuerung dort etwas schwammiger sei. Ausserdem scheinen wohl auch Levels zu fehlen.

POP-typisch gibt es auch hier wieder ein Zeitlimit, das aber erst ab dem dritten Level oder so anfängt. Man hat also erst einmal Zeit, sich mit der Steuerung vertraut zu machen.
Allerdings kann das allererste Level, mit der anfänglichen Flucht vor den Wachen, den einen oder anderen durchaus leicht frustrieren. So typisch POP wird es erst ab dem zweiten Level.

Diesmal ist das Zeitlimit um eine Viertelstunde länger. Man hat 75 Minuten Zeit und wenn man am Anfang jedes Levels speichert und im Falle eines Todes den Speicherstand lädt anstatt an den Levelbeginn zurückversetzt zu werden, reicht die Zeit eigentlich recht bequem - in gut einer Stunde ist man eigentlich durch.

Aber wie beim ersten Prinz, muss man halt auch hier erst einmal die Levels ein bisschen lernen und den Weg finden.

Ein tolles Spiel!
08.06.2017, 09:50 Gunnar (1518 
Wirkt irgendwie nicht sehr seriös, was da im PCP-Test passiert: Die Hälfte der Screenshots stammt aus dem ersten Level...
18.04.2011, 21:53 Il bastardo (160 
So, ich habe PoP 2 heute das erste Mal ohne Cheats beendet - was für eine Tour de Force! Einerseits spricht es zwar für das Spiel, wenn es einen bis zum Finale bei der Stange hält, andererseits ist es doch eher alarmierend, wenn statt einem Gefühl der Befriedigung dann eher ein Gefühl der Erlösung eintritt. Die Vorzüge von Prince of Persia 2 wurden ja schon genannt: Schöne Grafik und Animation, stimmungsvolle Soundkulisse (besonders mit einen modernen Soundfont kommt die Musik sehr athmosphärisch rüber), spannende Säbelduelle und schön gestaltete Schauplätze. Geradezu poetisch wirken die Zwischenbilder mit dem verwelkenden Baum als Metapher für die sterbende Prinzessin. Dem gegenüber steht leider eine dermaßen sadistische Philosophie des Leveldesigns, dass die Motivation nicht selten von blankem Frust überlagert wird: Selbst beim Vorgänger wurden nicht annähernd so viele unfaire Fallen platziert; Nur selten lassen diese sich erahnen, und noch seltener lassen sie sich beim ersten Durchgang vermeiden - ein Märchen aus 1001 Tod sozusagen. Dazu kommt noch ein ziemlich strenges Zeitlimit, das keine ausführlichen Levelerkundungen zulässt und bereits weit fortgeschrittene Partien flugs in eine Sackgasse münden lassen kann. Ich hatte Glück: Mir blieben fürs Finale noch 5 Minuten. Trotzdem werde ich in nächster Zeit wohl keinen Versuch starten, eine bessere Zeit rauszuholen. Selbst der erste Prinz ist gegen diesen hier ein Picknick.
06.06.2010, 18:36 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1989 
Genau daran liegts wahrscheinlich Peridor! Du musst PoP2 ein bisschen weiter spielen, denn die Story entfaltet sich erst richtig im weiteren Verlauf des Spieles. Auch die Rätselaufgaben werden immer facettenreicher und somit interessanter. Also, nochmal beginnen und Durchspielen!
06.06.2010, 10:59 Peridor (85 
Schwierig...Als reines 'Produkt' war es im Prinzip ziemlich gut gemacht und designtechnisch in eigentlich allen Aspekten auf einem hohen Niveau angesiedelt. Dennoch hatte ich am Vorgänger deutlich mehr Spaß. Habe den zweiten Teil auch nie ansatzweise durchgespielt, den ersten hingegen mehrmals. Woran das allerdings genau liegt - gute Frage
28.09.2009, 09:25 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (1989 
Also mir hat der zweite Teil des hüpfenden Prinzen viel Freude bereitet. Die Grafiken sind für damalige Verhältnisse hübsch anzusehen und die Story wird immer wieder durch schön gemachte Zwischensequenzen weitergesponnen. Weiterhin möchte ich positiv erwähnen, dass ab und an kleine Rätselpassagen ins Spiel eingebunden sind, welche richtig Spaß machen!
8 Punkte...so mein Urteil!
28.09.2009, 09:20 Majordomus (2171 
Habe nach der Euphorie des ersten Teils am SNES gestern auch mal den zweiten Teil am SNES gespielt.

Leider stellte sich schnell die Ernüchterung ein.
Die Story wirkt zwar auch hier sehr dicht, die Steuerung und das Leveldesign machen aber gewaltige Rückschritte
Da kann ich jedem nur die PC-Version empfehlen, die ist (nach meiner Erinnerung) zwar auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, dennoch besser als die schlampige SNES-Steuerung.

Schade drum, denn Potential hätte das Spiel massig gehabt.
28.05.2006, 11:11 Majordomus (2171 
War zwar nicht ganz so gut wie der erste Teil, hat aber dennoch Spaß gemacht.
Nur das man vergessen hat der Hauptfigur ein paar Augen zu spendieren ist schon kurios
29.12.2005, 09:43 tschabi (2527 
ich fands nicht so berauschend...finde die wertung ganz ok
12.10.2004, 13:58 Darkpunk (2125 
Kenn ich nicht. Besonders spektakulär sieht`s aber nicht gerade aus.
12.10.2004, 11:35 Gast
Das ist doch wieder typisch PowerPlay! Keine Ahnung von guten Spielen. Das Spiel ist total unterbewert, 80 % wären angemessen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!