Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16249 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Magic Carpet
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 26 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.62
Sega Saturn
PC CD-ROM
Entwickler: Bullfrog   Publisher: Bullfrog   Genre: Strategie, Action, 3D, Multiplayer, Echtzeit, Fantasy, Fliegen   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 1/95
Testbericht
11/12
11/12
11/12
PC CD-ROM
1 CD
63Antje Hink
PC Player 12/94
Testbericht
--92%
PC CD-ROM
1 CD
23Boris Schneider-Johne
Power Play 12/94
Testbericht
88%
79%
90%
PC CD-ROM
1 CD
1655Michael Hengst
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (6)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Magic Carpet, Magic Carpet: Hidden Worlds, Magic Carpet 2

Auszeichnungen:



Videos: 2 zufällige von 4 (alle anzeigen)
Kategorie: Intro, PC
Kategorie: Saturn, Intro
User-Kommentare: (33)Seiten: [1] 2 3   »
13.05.2017, 01:12 Jochen (535 
@Frank ciezki: Die Steuerung - eine Kombination aus Tastatur und Maus - war wirklich gewöhnungsbedürftig. In Magic Carpet 2: Netherworlds soll die Steuerung etwas besser gewesen sein, habe ich aber leider nie gespielt.

Damals hat es mich unglaublich beeindruckt, aber heute kann ich mich kaum noch an das Spiel erinnern. (Daher finde ich auch den Podcast von Lott und Schmidt so interessant.) Ich besorge mir auf jeden Fall beide Teile bei GOG. Leider weiß ich nicht, ob es Unterschiede zwischen meinem alten "Magic Carpet" und dem "Magic Carpet Plus" bei gog.com gibt. Ich vermute aber mal, das "Plus" bezieht nicht auf eine neue Steuerungsmöglichkeit, sondern nur auf das mitgelieferte Expansion Pack Hidden Worlds.
Kommentar wurde am 13.05.2017, 13:23 von Jochen editiert.
13.05.2017, 00:50 v3to (762 
Also, ich habe den ersten Teil letztes Jahr eine ganze Weile gespielt und für ein 3D-Spiel aus der Zeit empfinde ich es erstaunlich gut gealtert. Das mit der Steuerung stimmt allerdings, da merkt man doch, wie sehr die Entwicklung weiterging. Habe mich dennoch recht schnell wieder eingefunden und es macht mir immer noch eine Menge Spaß.
Kommentar wurde am 13.05.2017, 01:30 von v3to editiert.
13.05.2017, 00:02 Frank ciezki [Mod Videos] (2921 
Ich mochte das Spiel damals sehr, auch wenn ich es nie durchgespilet habe. Höre aber immer wieder, dass es schlecht gealtert ist uns sich für heutige Verhältnisse chaotisch steuert.
12.05.2017, 19:42 Jochen (535 
Da Magic Carpet das Thema im aktuellen Stay-Forever-Podcast ist möchte ich darauf hinweisen, dass es den Teppich-Flugsimulator jetzt für Windows und Mac bei GOG im Sale für 1,49 Euro gibt. (Als Doppelpack zusammen mit Magic Carpet 2: Netherworlds für 2,98 Euro!)
Kommentar wurde am 12.05.2017, 23:41 von Jochen editiert.
29.12.2016, 15:26 Bren McGuire (4805 
Frank ciezki schrieb am 27.12.2016, 23:26:
Mit Black&White begann leider Molyneux´s Phase, in der er anfing mehr zu versprechen, als seine Spiele halten konnten.Magic Carpet gefiel mir noch ziemlich gut.

Wobei ich meine, mal gelesen zu haben, dass Peter Molyneux bei "Magic Carpet" ausnahmsweise mal nicht die treibende Kraft dahinter war. Spielkonzept und -design stammten in diesem Fall von jemand anderem bei Bullfrog...
27.12.2016, 23:38 docster (3199 
Da hast Du recht - "Black & White" war für mich zwar kein Flop ( obwohl ich mir diesbezüglich schon anderes vorstellte ), aber mit dem Game scheiterte er wohl dann doch am eigenen Anspruch.
27.12.2016, 23:26 Frank ciezki [Mod Videos] (2921 
Mit Black&White begann leider Molyneux´s Phase, in der er anfing mehr zu versprechen, als seine Spiele halten konnten.Magic Carpet gefiel mir noch ziemlich gut.
27.12.2016, 21:39 Knispel (163 
Ich gehöre irgendwie zu den wenigen Leuten, die den Molyneux-Spielen nie wirklich viel abgewinnen können/konnten (allerdings habe ich auch nicht alle gespielt). Neben Dungeon Keeper (gut), Black & White (langweilig) und Fable (durchschnittlich) konnte mich auch "Magic Carpet" nie wirklich fesseln. Erklären kann ich es nicht - Grafik und Idee sind ja wirklich gut, aber irgendwie springt der Funke nicht über. Schade
12.08.2016, 15:45 advfreak (387 
drym schrieb am 12.08.2016, 14:19:
advfreak schrieb am 10.08.2016, 10:20:
Auf schwächeren Rechner hat es geruckelt wie S**

"S**"?
Sex?




Nein da muss ich dich enttäuschen, leider hat es nur wie SAU!!!! geruckelt!
12.08.2016, 14:19 drym (3458 
advfreak schrieb am 10.08.2016, 10:20:
Auf schwächeren Rechner hat es geruckelt wie S**

"S**"?
Sex?
10.08.2016, 14:14 v3to (762 
Magic Carpet hatte ich für PC, auf meinem Rechner lief es auch anständig. Und nunja, bei mir zündeten Spielidee und Präsentation ohne Ende. Das war ein Suchtbringer sondergleichen und ich muss auch sagen, dass es mir nach jahrelanger Pause in der GOG-Fassung immer noch gefällt.

Wobei das nicht am gefühlt generischen Leveldesign liegt. Das Spielprinzip zusammen mit dem außergewöhnlichen Setting reißt es für mich raus.
10.08.2016, 12:30 advfreak (387 
Gunnar schrieb am 10.08.2016, 12:19:
Ich habe es nie gespielt (die recht hardwarehungrige Engine kenne ich allerdings aus "Hi-Octane"), aber das scheint wohl generell die Zeit der großen Grafikblender gewesen zu sein. Nebenbei demonstriert die Power Play in ihrem Test mal wieder guten Journalismus und nennt den Bullfrog-Chef einfach mal Peter Moulineux...


Man dachte wahrscheinlich an den Mixer-Hersteller: Moulinex ist - der Spezialist!
10.08.2016, 12:19 Gunnar (1372 
Ich habe es nie gespielt (die recht hardwarehungrige Engine kenne ich allerdings aus "Hi-Octane"), aber das scheint wohl generell die Zeit der großen Grafikblender gewesen zu sein. Nebenbei demonstriert die Power Play in ihrem Test mal wieder guten Journalismus und nennt den Bullfrog-Chef einfach mal Peter Moulineux...
Kommentar wurde am 10.08.2016, 12:20 von Gunnar editiert.
10.08.2016, 10:44 Pat (3038 
Auch ich finde, dass Magic Carpet damals etwas überbewertet war. Aber nicht so extrem wie andere: So um die 80% hat es auf jeden Fall verdient.

Ist schon ein paar Jahre her, als ich das letzte Mal mit dem Teppich herumgeflogen bin aber ich fand es noch immer faszinierend.
Das Spielprinzip finde ich durchaus gelungen - wenn es jetzt auch nicht so bahnbrechend war. Macht aber nichts.

Aber ich gebe da Recht: Magic Carpet macht mir nur in kurzen Dosen wirklich Spaß. Das dafür immer wieder.
10.08.2016, 10:20 advfreak (387 
Muss auch sagen das Magic Carpet zu seiner Zeit wirklich total überbewertet war und war nach dem Kauf ziemlich enttäuscht. Auf schwächeren Rechner hat es geruckelt wie S**, auf dem Saturn enttäuschte die blockige Grafik. Heutzutage gehts leider gar nicht mehr.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!