Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Phantasy Star Online
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 7 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 9.72
Sega Dreamcast
Sega Dreamcast
Entwickler: Sonic Team   Publisher: Sega   Genre: Rollenspiel, 3D, Online   
Ausgabe Test/Vorschau (1) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Video Games 2/2001
Vorschau
-Sega Dreamcast
CD
98Alexander Olma
Partnerseiten:

Lieblingsspiel der Mitglieder: (3)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?
User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
22.01.2017, 15:34 DaBBa (1035 
Die Gamecube-Version war eine Zeit lang recht beliebt. In der Gamecube-Version war ein Bug drin, der es ermöglicht hat, Programmcode einzuschleusen und so u. a. ISOs auf dem GameCube laufenzulassen. Das war lange Zeit die einzige Möglichkeit, Schwarzkopien am GC zu spielen.
01.06.2016, 23:37 Doc Sockenschuss (875 
PSOBB (=Blue Burst) ist vom Spielablauf her quasi das gleiche Spiel für PC, aber mit mehr Klassen, Areas/Gegnern und Items. Da es schon lange keine offiziellen Server mehr gibt, kann man es halt nur noch auf Privatservern spielen. Und deren gibt es schon seit Jahren so einige, ohne dass Sega/Sonic Team da jemals Stress gemacht hätte ...
01.06.2016, 23:19 robotron (1317 
OK danke erstmal. Naja die Dreamcast und diese Tastatur habe ich ja da. Mal sehen ob ich, trotz das da wohl nicht mehr viel los ist, mir das Spiel besorge und reinschnuppere.

Blue Burst sagt mir jetzt auf die Schnelle rein gar nix ...
01.06.2016, 21:22 Doc Sockenschuss (875 
Dreamcast Online geht zwar auf die beschriebene Art, aber es gibt leider kaum noch Spieler. Ich würde doch eher Blue Burst empfehlen, spiele ich schon seit Jahren auf diversen Privatservern ...
01.06.2016, 17:19 forenuser (2660 
Aus dem Gedächnis und ohne Gewähr - ich habe es selber nicht versucht.

a) Es gibt private PSO-Server.
b) Es wird einen Router benötigt
c1) Es klappt wohl nur mit dem DC-LAN-Adapter, aber nicht mit dem Modem.
c2) Und deshalb habe ich es nie versucht...
d) Man muss in den DC-LAN-Einstellungen die IP und Gateway des LAN und als DNS die IP des gewünschten PSO-Server eintragen.
Kommentar wurde am 01.06.2016, 17:22 von forenuser editiert.
01.06.2016, 16:50 robotron (1317 
Soweit ich weiß kann mit ein paar "Tricks" Phantasy Star Online noch heute mit der Dreamcast online zocken ...? Weiß da jemand mehr darüber?
23.05.2016, 07:51 advfreak (387 
Retro-Nerd schrieb am 22.05.2016, 23:14:
Ich hatte nur den Offline Part gespielt. Den fande ich aber schon ganz gut umgesetzt. Diese Online Gezocke im Verbund ist nicht so mein Ding, bis heute nicht.


Meines auch überhaupt nicht. Aber PSO ist das erste und einzige Action-Adventure was ich jemals mit anderen online gespielt habe. Es war einfach so kurzweilig anders und man mußte nicht vorher wochenlange aufleveln.
22.05.2016, 23:14 Retro-Nerd (9802 
Ich hatte nur den Offline Part gespielt. Den fande ich aber schon ganz gut umgesetzt. Diese Online Gezocke im Verbund ist nicht so mein Ding, bis heute nicht.
22.05.2016, 23:07 advfreak (387 
Ahja PSO, ich weiß noch wie sich all meine Freunde gewundert haben warum ich seit dem Erscheinen dieses Krachers ich nicht mehr erreichbar war.

Doch die tolle Spielwelt, die Aufmachung, das Setting, die Grafik und das Gameplay... alles hat mich in seinen Bann gezogen.

Immer wieder hab ich mich mit meiner neuen Clique auf Ragol getroffen und hab gemeinsam geschwitzt, gekämpft, erforscht, den Skill verbessert - aber auch gechillt und relaxt in der damals so genialen Welt von Phantasy Star.

Es war kein Spiel mehr, es war eine Erfahrung für die ich Sega bis heute dankbar bin, es war das neue Zeitalter des Online-Gameing das so perfekt umgesetzt war und ich bereue keine Minute die ich für diesen Meilenstein verbraten habe.

Ein Meisterwerk von Sega, warum gibt es bis heute keine Neuauflage???

Volle 10 Punkte für dieses Meisterwerk!
22.05.2016, 19:19 forenuser (2660 
Ich liebe diese Serie!

Egal ob auf dem DC, dem NGC, der PS2, der PSP oder dem NDS.
Und wenn Sega die PSV-Fassung im Westen veröffentlich hätte dann hätte ich auch längst eine PSV und das zugehörige PSO...

Allerdings, Online habe ich nur die DC-Fassung gespielt.

Für soviel Spielspaß, über einige Konsolengenerationen hinweg, kann es nur 10 Punkte geben.

Auch wenn ich das bei der nächsten Spielesitzung gerne wieder in Zweifel stellen. Das Auswählen von Gegner ist ja gerne mal tückisch. Und dass Teile-Sammeln und Gegner-Bekämpfen auf einer Taste liegen und steht einem Kampf auch gerne mal im Wege...
22.05.2016, 18:17 Doc Sockenschuss (875 
Hab ich auch zuerst auf Dreamcast kennengelernt, später dann die Gamecube-Version und dann am PC (PSO Blue Burst = PSOBB) gespielt. Die Jagd nach Rare-Items war das Salz in der Suppe, obwohl der Challenge-Modus ebenfalls ziemlich Spaß gemacht hat.

Sega hat das Spiel schon vor Ewigkeiten an den Nagel gehängt, aber heutzutage kann man PSOBB immer noch spielen ... am PC auf Privatservern. Dank findiger Leute in allerlei Auflösungen bis Full HD (also auch mit 16:9) und höher, mit neuen Skins für Gegner/Areas/Waffen und einer Menge neuer Custom-Items sowie Quests von einfach bis unmöglich schwer ... da geht's teilweise richtig ab, kein Vergleich zur Dreamcast-Version.
22.05.2016, 14:12 Bren McGuire (4805 
Hier war der prominente Name aber keineswegs mehr Programm, denn mit den ursprünglichen, rundenbasierten Master System/Mega Drive-"Phantasy Star"-Episoden hatte die Dreamcast-Inkarnation so gut wie nichts mehr zu tun. Gleiches gilt für die beiden Nachfolger, wobei Teil 3 dann zusätzlich noch auf ein Karten-Kampfsystem setzte.

Ich fand es zwar nicht schlecht, ziehe die klassischen "Phantasy Star"-Spiele aber jederzeit der "PSO"-Serie vor.
22.05.2016, 13:50 Shoryuken (785 
Oh man, meine erste Erfahrung mit Onlinespielen in den eigenen 4 Wänden.
Ich war regelrecht aufgeregt, wenn ich dieses Spiel gestartet habe (meine Eltern auch, wegen der Telefonrechnung).

Eigentlich hatte das Spiel ausser 4 Levels und verschiedener Schwierigkeitsgrade nicht viel zu bieten. Die Jagd nach besseren Waffen (Doppellichtschwert) und die sozialen Kontakte haben es eben doch zu etwas besonderen gemacht.

Ein Wunder, dass ich später nie wirklich Diablo und WoW gespielt habe.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!