Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Lurgi
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


15532 Tests/Vorschauen und 12261 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Ghostbusters
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 47 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.07
C64/128
Entwickler: Activision   Publisher: Activision   Genre: Action, 2D, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Happy Computer SH 3/85
Testbericht
ohne BewertungC64/128
1 Diskette
2295Heinrich Lenhardt
Happy Computer 3/85
Testbericht
ohne BewertungC64/128
1 Kassette
581Heinrich Lenhardt
Power Play 12/89
Testbericht
59%
63%
60%
Sega Master System
1 MBit Modul
236Henrik Fisch
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (13)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Ghostbusters, Ghostbusters II

Videos: 2 zufällige von 8 (alle anzeigen)
Kategorie: Longplay, Spectrum
Kategorie: Master System, Spiel
User-Kommentare: (64)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
27.12.2015, 17:51 Anna L. (1322 
Okay, 1984 ist ein Argument. Doch eine Sichtung der technischen Daten hätte eigentlich jedem, der sich mit Synthesizern auskannte, sofort gezeigt, was das Ding ohne Trickkiste kann. Echte Kunststücken (zum Beispiel 4 Stimmen) konnten verständlicherweise erst später folgen.

Dennoch klar, dass viele Soundprogrammierer erst mal gucken mussten, wie man da ran kommt. Es gab ja noch keine Musikprogramme, die alles auf dem Tablett servierten. Viele Musikstücke wurden knallhart mit Befehlen programmiert. Sehr mühsam.
Kommentar wurde am 27.12.2015, 17:53 von Anna L. editiert.
27.12.2015, 17:18 SarahKreuz (7803 
Das Spiel ist '84 entwickelt worden. Natürlich gab's da noch keine technischen Sid-Kunststückchen. Mehr zu erwarten, als man hier vernimmt, hieße, das vier Tage alte Pfohlen 300 Kilometer durch die Wüste galoppieren zu lassen.

Moderner Sid-Sound beginnt irgendwann 87, 88 für mich. Mit Spielen wie ... Wizball, R-Type, Skate or Die und anderen Krachern ... und nicht mit ersten Gehversuchen wie das Basic-Gedudel von Ghostbusters hier. Mal davon ab, war das aber schon super. Im Kontext seiner Zeit eben.
27.12.2015, 15:10 Anna L. (1322 
Richtig gut ist der Sound auf keinem System. Auch der 64er piept belanglos vor sich hin. Kann echt nicht verstehen, was daran "Schallplatten-Qualität" sein soll, wie Heinrich damals über die 64er-Fassung schrieb.
30.11.2015, 17:11 BlackMetalDaddy (53 
Hudshsoft schrieb am 30.11.2015, 12:58:
63 Punkte für den Sound (auf dem Master System) !?!


Wundert mich auch. So sehr ich die MS Version mag, Meine Wertungen wären Grafik 60 / Sound 40 / Spaß 80
Kommentar wurde am 30.11.2015, 17:12 von BlackMetalDaddy editiert.
30.11.2015, 12:58 Hudshsoft (717 
63 Punkte für den Sound (auf dem Master System) !?!
30.11.2015, 03:39 BlackMetalDaddy (53 
Habe die Master System, die C64 und die VCS Version gespielt.

Master System führt ganz klar, alleine schon wegen den Extralevels beim Finale. Zudem da auch das Geisterfangen deutlich am Besten zu steuern war.

Die C64 Variante auf Platz 2. Gute Musik, gut spielbar.

Die VCS Version - naja, manche Systeme sollten wissen wann Schluss ist!
19.08.2015, 15:39 SarahKreuz (7803 
Na? Hunger? HIER!

(leider nicht meins...hab das gerade auf Twitter gesehen)
28.01.2015, 20:01 Adept (1016 
Auf dem XL ganz nett, kommt aber in dem Fall wirklich nicht an die Cevi-Version ran. Die NES-Version ist deutlich schlechter. Trotzdem...mehr als ne 7 isses für mich nicht.
28.01.2015, 19:13 SarahKreuz (7803 
Heute ist echt nicht mein Tag. Die breiten Füße vom Marshmellowman sind immer Endstation. Sieger: Zuuuuul.
25.01.2015, 11:39 SarahKreuz (7803 
Ach, das ist doch saudumm, dass ich jedes Mal wieder von vorne anfange. Hätte ich mir seit den 80ern immer schön die Codes notiert, die es am Ende einer Runde gibt, dann würde ich heutzutage ein Trilliarden-schweres Unternehmen leiten!
Kommentar wurde am 25.01.2015, 11:39 von SarahKreuz editiert.
31.07.2014, 15:36 SarahKreuz (7803 
HALL OF FAME!
07.07.2014, 06:22 SarahKreuz (7803 
Frank ciezki schrieb am 22.01.2014, 15:42:
Computerspiele waren damals so ziemlich mein Grund Nr.1 Englisch zu lernen.

Genau. Man kam ja gar nicht drum herum, Papa zu fragen, was da steht. Oder später selbst mal in einen kleinen Übersetzer zu blicken. Und viel später(erer) kam dann zusätzlich noch Musik hinzu, dessen Texte man verstehen wollte.

Um so mehr wundere ich mich, wenn mir heutzutage einer aus der Generation 8-Bit begegnet, der praktisch Null Englisch spricht. Wir Zocker haben das doch quasi beiläufig mit auf den Weg bekommen...kann mich jedenfalls nicht an viele ins deutsche übersetzte (Textlastigere) Spiele erinnern.
22.01.2014, 15:42 Frank ciezki [Mod Videos] (2899 
Computerspiele waren damals so ziemlich mein Grund Nr.1 Englisch zu lernen.
03.10.2013, 00:38 turrican81 (238 
Hah! Das mit dem "Educationfactor" stimmt sogar, weil die meisten Spiele gab es schließlich nur in Englisch...was musste man also mit circa 6-9 Jahren machen? Ghostbusters mitsingen und dem Rest mitm Dictionary spielen :-P

P.S.

Meine Neffen heulen schon rum, wenn man ein Spiel nicht mit "Motion Control" spielen kann...und dann was auf Englisch? Da hat der Onkel seine Spiele alle wieder für sich alleine -_- .....
02.10.2013, 23:39 SarahKreuz (7803 
turrican81 schrieb am 01.10.2013, 21:54:
Habe "Ghostbusters" auf dem C=64 immer als absolut gelungen empfunden!

Bis heute einer meiner intensivsten Erinnerungen auf dem Commodore!

Angefangen bei der genialen SID Version der "Titelmelodie" als auch die Verbindung verschiedener Spielelemente mit hohem Wiedererkennungswert.

Sicher hatte das Spiel Schwächen, aber wie immer gibt es Titel bei denen man drüber hinwegsehen kann. Ghostbusters ist eines davon

Die hochgelobte Master System Version mochte ich, wie die NES Variante, eher weniger...die MS typische Farbpalette respektive der gruselig klingende Yamaha Soundchip (obwohl in Phantasy Star merkt man, dass der doch bisschen was kann) vermiesten mir auf diesen Plattformen den Spaß..


Jetzt müssen noch mehr User mit 'nem exzellenten Geschmack wie turrican81 angetanzt kommen, dann wird's vielleicht auch mal was mit der HALL OF FAME. Ist doch in den nächsten 15 Jahren machbar!

Und, hey, nicht zu vergessen: der Titelsong besaß Untertitel. Zum mitsingen und so. Der educational-Wert ist also nicht von der Hand zu weisen, wenn kleine Rotznasen plötzlich ihren kaum vorhandenen englischen Wortschatz mit Sachen wie "afraid", "Ghosts", "Neighbourhood", "strange" und "wrong" erweiterten!
Kommentar wurde am 03.10.2013, 00:31 von SarahKreuz editiert.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!