Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mist64
 Sonstiges




Spiele-Datenbank

Bild
18553 Tests/Vorschauen und 12716 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
 Genre Suche (aufklappen)
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



ATR: All Terrain Racing
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 9 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.67

Entwickler: Team 17   Publisher: Team 17   Genre: Rennspiel, 2D   
Ausgabe Test/Vorschau (3) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
Amiga Games 5/95
Testbericht
67%
60%
66%
Amiga
2 Disketten
660Oliver Preißner
Amiga Joker 4/95
Testbericht
74%
81%
82%
Amiga
2 Disketten
106Richard Löwenstein
Amiga Joker 5/95
Testbericht
72%
80%
68%
Amiga CD32
1 CD
8Richard Löwenstein
Partnerseiten:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Amiga, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (27)Seiten: [1] 2   »
30.08.2017, 16:39 4sake (107 
Warum hab ich dem Spiel nur 9 Punkte gegeben? Grossartiger Racer, wenn ich Intros will spiel ich Psygnosis Games.
Mit jedem der 4 Fahrzeuge hab ich dass Spiel beendet und ich war bestimmt net der megakrasse Profizocker.
Schön gebalanced.
Kommentar wurde am 30.08.2017, 16:39 von 4sake editiert.
17.09.2014, 09:29 bronstein (1654 
@Retro-Nerd: Team 17 war für mich die Adresse für technisch feine Arcade-Spiele mit hohem Spielwert. Eine Firma, die ihr Geld lieber für das Leveldesign als für teure Lizenzen ausgegeben hat. Im Bereich der unkomplizierten Arcade-Spiele würde ohne Team 17 doch sehr viel fehlen in den späteren Amiga-Jahren.
16.09.2014, 20:39 Bren McGuire (4805 
Retro-Nerd schrieb am 16.09.2014, 18:37:
By the way, was wäre der Amiga ab 1993 ohne Team 17 gewesen?


Immer noch stark. Mit Klassikern von Thalion, Blue Byte, Bitmap Brothers, Software 2000, Sensible, Digital Illusions, Ascon....

Was wäre der PC ab 1990 ohne Origin gewesen? Immer noch out (zumindest in Europa).
16.09.2014, 18:37 Retro-Nerd (10664 
By the way, was wäre der Amiga ab 1993 ohne Team 17 gewesen?


Immer noch stark. Mit Klassikern von Thalion, Blue Byte, Bitmap Brothers, Software 2000, Sensible, Digital Illusions, Ascon....
16.09.2014, 17:50 bronstein (1654 
Ich erinnere mich, dass der Moon- und dann der Alien-Level schon sehr hart waren, - aber das war mir egal, mir hat das Spiel selbst einfach so viel Spaß gemacht. Auch als ich es durchgeschafft hatte, habeich es wieder gespielt, und zwar noch Jahre später, d.h. mindestens bis 1999. Dieses Spiel war das letzte echte Highlight meiner Amiga-Jahre. By the way, was wäre der Amiga ab 1993 ohne Team 17 gewesen?
16.09.2014, 17:18 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2015 
Dryms geschilderter Ersteindruck hat mir sofort Lust aufs Spiel gemacht und ließ mich ad hoc zum Joystick greifen.
Seine beschriebenen Diskrepanzen bezüglich des fehlenden Quali-Modus, kann ich nur bestätigen. Man wird einfach ins kalte Wasser, sprich ins Rennen geworfen, ohne auch nur ansatzweise den Streckenverlauf zu kennen. Freilich kann man alle Strecken der ersten 3 Szenarien (Canyon, Sport und Forest) im Battle Modus gegen einen anderen Mitstreiter schon mal probehalber unter die Lupe nehmen, ein einfacher Practice- oder wie bereits angeführt, Qualimodus, wäre jedoch naheliegender gewesen. Selbst eine kleine Übersichtskarte von der jeweiligen Piste vor dem Rennen hätte einigen Frust erspart und komplette "Blindflüge" in den ersten Runden minimiert.

Bei meiner Durchspielsession konnte ich mich (wiederum) bei der unabdingbaren Savestate-Funktion von WinUAE bedanken, ansonsten hätte es auch bei mir spätestens beim Moon-Level Game Over geheißen. Durch diesen Lade- und Speicherluxus konnte ich die Strecken immer und immer wieder antesten und hatte somit beim vierten, fünften Versuch die nötige Expertise, um die Ziellinie als Erster oder zumindest Zweiter zu passieren. Bei den ersten Strecken des Sport und Forest Levels hatte ich noch wenig Mühen, doch bereits bei den Bergstrecken, die arg verwinkelt sind, war einiges an Übung nötig. So richtig brisant wurde es dann auf den Space Strecken, denn ab hier fahren die CPU-Gegner äußerst flott und sind kaum aufzuhalten. Besonders ärgerlich sind die häufig anzutreffenden Hütchen, die das Fahrzeug doch arg runterbremsen. Apropos Fahrzeug: Habe mich für den Buggy entschieden, der für mich den besten Kompromiss zwischen Handling und Geschwindigkeit darstellte.

Richtig fies wurde es dann auf dem Mond, denn hier führt der kleinste Fahrfehler zum Positionsverlust. Die fiesen Mondkrater lassen das Auto versetzen und es ist arg schwierig, das Auto sauber zu positionieren. In diesem Level merkte ich dann auch ein ziemlich großes Manko des Spieles:
Man muss von Anfang an die Power-Ups (insbesondere die Sterne!) aufklauben, da ansonsten die Kiste nicht so recht in die Gänge kommen will. Hier entscheiden die Fahrkünste des Piloten UND die aufgesammelten Powerkapseln über Sieg und Niederlage.

Spätestens beim richtig gemeinen Alien Szenario hörte mich der ein oder andere Nachbar vor Wut kreischen. Fortan musste ich auch schon mal 10, 12 oder noch mehr Male den Spielstand bemühen, um nicht zu viele Punkte in der Meisterschaft einzubüßen bzw. das vorzeitige Game Over über mich ergehen zu lassen.

Letzten Endes konnte ich hauchknapp vor dem Zweitplatzierten das Spiel als Erster beenden:
Classement - alle Rennen beendet
Meine Endpunktzahl stellt sich so dar:
Highscores

Übrigens habe ich noch herausgefunden, dass das Spiel auch die Runden wertet, wenn man Geisterfahrer spielt und in entgegengesetzter Richtung über die Piste düst. Nützen tut das natürlich wenig, da man dann als Bummelletzter abgewunken wird.

Auch wenn ATR: All Terrain Racing nichts für Gelegenheitsraser und Fahranfänger ist, so bietet es doch fordernden Rennsport für die routinierten Super Cars und Nitro Piloten unter uns. Mir persönlich haben die Grafiken, die schlichte Sounduntermalung und das schwierige Gameplay gefallen. Lediglich der bereits angesprochene Trainingsrunden-Lapsus und die nachher ziemlich eintönigen Zukunfts-/Weltraumorte als Austragungsszenarien hinterlassen einen faden Beigeschmack.
Wertungstechnisch springt somit eine 8 für den Team 17-Racer heraus.
22.08.2014, 00:11 drym (3535 
Habe es heute abend mal angespielt.
Erster Eindruck: ein gutes Spiel, gut zu steuern, alles übersichtlich, dennoch 3 x 7 Strecken, die man erst mal meistern muss.

Allerdings vermisse ich einen Training- / oder Qualify-Modus, bei dem man die Chance hätte, die Strecke mal zu lernen, bevor es losgeht und die beiden vorderen CPU-Gegner (die die Strecke auswendig beherrschen und keine Fahrfehler begehen...) uneinholbar vorne liegen.

Vielleicht bin ich zu alt oder zu müde, um mir die Strecken schnell genug zu merken, aber wenn ich sie in der 4. Runde einigermaßen kann geht es nur noch um Platz 3 (manchmal ist auch der schon nicht mehr erreichbar).

Natürlich würde mein Gehirn etwas wacher und mit etwas Übung auch hier noch besser werden, aber ohne Trainingsmodus ist es einfach etwas fristrierend, sich das nötige Können draufzuschaffen.

Dennoch ist dies ein 76%-Spiel, und das bedeutet: 8 Punkte, ganz knapp.

Denn: es hat mir Lust auf mehr bereitet, werde es morgen wieder anschmeissen und Strecken lernen, um endlich mal 2. zu werden...
Kommentar wurde am 22.08.2014, 00:13 von drym editiert.
18.05.2014, 08:36 Nr.1 (2819 
drym schrieb am 13.05.2014, 11:32:
Nr.1 - hast du mal Supercars II oder Micro Machines gespielt?
Viel mehr Spaß geht doch kaum.


Ja, die habe ich damals alle angezockt und sofort wieder vergessen. Der Funke sprang niemals über, da ich die Perspektive grausam finde. Letztlich glaube ich, dass ich persönlich ein Rennspiel cool finden will und ich zudem meine Fahrleistungen so realistisch wie möglich beurteilen können möchte.

Beides geht mit diesen Draufsicht-Rasern einfach nicht.

Aber wie schon gesagt, als Multiplayer machen die Dinger sicher Spass....wenn man denn Erfahrung mit diesen Spielen hat und nicht, wie ich, lächerliche Schlingerkurse fährt.
Kommentar wurde am 18.05.2014, 08:37 von Nr.1 editiert.
14.05.2014, 06:08 Twinworld (2043 
Nicht so gut wie die Super Cars Teile aber immer noch ein klasse Top Down Racer.
13.05.2014, 11:32 drym (3535 
Nr.1 - hast du mal Supercars II oder Micro Machines gespielt?
Viel mehr Spaß geht doch kaum.
13.05.2014, 11:21 Lord Loeffel (89 
Schade. Rock 'n Roll Racing, Super Skidmarks (Kuh fahren ) und Super R.C Pro-Am machen, gerade zu 4t, wirklich Spaß.
Kommentar wurde am 13.05.2014, 11:21 von Lord Loeffel editiert.
13.05.2014, 11:00 Nr.1 (2819 
Leider, leider muß ich sagen, das ich solche "Rennspiele" schon immer lächerlich fand. Selbst das uralte Pole Position auf der Atari2600 macht mir viel mehr Laune und das nur aus einem Grund: die Perspektive. Die Verfolger- oder die Cockpit-Perspektive sind nach meiner Meinung die einzigen Sichtweisen, die für ein Rennspiel in Frage kommen. Wie grandios und hammergeil ist da beispielsweise die Lotus-Reihe!

Diese Vogelperspektive-Minisprite-Bewegungsspielchen habe mich nie gereizt. Fast schon schade, denn gerade im Multispieler machen diese Dinger bestimmt Laune.
15.08.2010, 09:45 bronstein (1654 
Dieses Spiel habe ich noch jahrelang intensiv gespielt, eben weil es so gut spielbar ist. Hier geht es nicht mehr um tieferen Sinn oder "was ist besser in Sachen Steuerung, Sound..:", denn es befindet sich auf einer höheren Stufe: Der Stufe der Selbstläufer, der Stufe jener Spiele, die man auf eine Insel mitnehmen würde...

Jeder hat wohl eine Handvoll Spiele, die er immer wieder gespielt hat, obwohl er sie schon durch hatte. Das sind die wahren Sternstunden, das sind die Kunstwerke unter den Computerspielen. Und für mich zählt All Terrain Racing hier dazu.
26.02.2010, 17:30 Retro-Nerd (10664 
Die Kultboy Durchschnittbewertungen sind, wie Whitey schon bemerkte, nicht wirklich geeicht. Deshalb sind die auch nicht besser, als die Amiga Spielebewertungen auf Lemon.

Wir verbleiben so: Ich spiele lieber Nitro, das ist der King der Amiga Top Down Racer.
Kommentar wurde am 26.02.2010, 17:31 von Retro-Nerd editiert.
26.02.2010, 17:28 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2015 
Ach Mensch, ich kriege Dich selbst mit noch so stichhaltigen Argumenten nicht umgestimmt. Dann verbleiben wir halt so: Du spielst Road Kill, ich zocke lieber ATR und gut is. Die Durchschnittsbewertungen hier auf Kultboy sollten wir dennoch nicht außer acht lassen, da sie doch sehr aufschlussreich sind.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!