Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: aykzrd
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16652 Tests/Vorschauen und 12446 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Terminator, The
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 2 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.50

Entwickler: Bethesda Softworks   Publisher: Bethesda Softworks   Genre: Adventure, Action, 3D, Shooter, Sci-Fi / Futuristisch, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (4) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
ASM 11/91
Testbericht
5/12
8/12
5/12
PC
4 Disketten
1294Guido Alt
PC Joker 1/92
Testbericht
69%
62%
54%
PC
4 Disketten
38Max Magenauer
Play Time 1/92
Testbericht
60%
50%
55%
PC
4 Disketten
27Thomas Borovskis
Power Play 12/91
Testbericht
68%
61%
73%
PC
4 Disketten
207Boris Schneider-Johne
Partnerseiten:

Dein Lieblingsspiel?

Mitglieder die das Spiel noch spielen wollen: (1)
Spiel markieren?

Serie: Terminator, The, Terminator 2029, The, Terminator Rampage, The, Terminator, The: Future Shock

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: PC, Spiel
User-Kommentare: (30)Seiten: [1] 2   »
05.09.2016, 12:47 Ede444 (273 
Oje... Die Grafik der Shops und so war ja noch ganz akzeptabel, aber sobald es ins 3D ging, wurde es schlimm... Da war ja Driller noch unruckliger und vor allem spannender!
05.09.2016, 08:17 Pat (3123 
Ehrlich gesagt gehen die Partien nicht so lange, als dass wahnsinnig viel Zeit vergehen würde.
Eine "Quick Game"-Partie dauert vielleicht so zehn Minuten. Ein normales Spiel habe ich aber auch nie wirklich um mehr als eine halbe Stunde hinauszögern können.
04.09.2016, 17:19 Anna L. (1362 
Wird es in dem Spiel eigentlich auch mal Nacht? Im ersten Terminator war es ja oft mal dunkel.
04.09.2016, 09:30 Pat (3123 
War schon revolutionär. Aber, wie ich weiter unten schon schrieb, der Zeit ein bisschen voraus. Die Technik war halt noch nicht so weit.
03.09.2016, 21:34 Gunnar (1526 
Sehe ich das richtig: Ein Open-World-Spiel mit 3D-Stadt und Fahrzeugnutzung - und das im Jahre 1991? Das liest sich ja revolutionär. Schade, dass Bethesda diese Idee später dann offenbar lieber in Richtung Rollenspiel weiterentwickelt hat.
Kommentar wurde am 03.09.2016, 21:35 von Gunnar editiert.
27.08.2016, 15:54 Pat (3123 
Naja, ganz so schlimm ist es nicht. Das mit 97 halte ich für übertrieben. Wenn ich mal auf meine Quick Reference Card schaue, sind das schon so 60 Tasten, ja, aber dazu gehören auch Tasten, die man nicht oft benötigt (zum Beispiel Grafikdetail anpassen oder Fadenkreuz-Typ), Tasten, die doppelt vertreten sind (einmal für Auto und einmal für zu Fuss - obwohl halt Links Links ist und so) oder auch Tasten, die man erst braucht, wenn das Spiel zu Ende ist (im Ratings-Screen - falls es einem überhaupt interessiert).

Tatsächlich kann man mit DOS-Box ziemlich alle wichtigen Funktionen auf das Gamepad mappen.
Zum Teil kann man auch Funktionen zusammenfassen: Ich habe zum Beispiel "Enter Store" (S) und "Enter Car" (E) beides auf das Gamepad-Y gelegt. Wenn ich bei beidem zu Nahe bin, steigt er halt ins Auto ein.

Aber, ja, so ein bisschen hätte man das noch optimieren können.
27.08.2016, 14:37 Anna L. (1362 
Eigentlich hochinteressant, so in 3D herumzustreifen. Doch leider sind eine miese Framerate und eine Bedienung, die einen Flugsimulator zum Kinderspiel degradiert, echte Killer. Laut ASM 97 Funktionen, die mit der Tastatur erfolgen müssen, inkl. vieler Tastenkombinationen. Starkes Stück.
27.08.2016, 04:26 Konkalit (199 
Interessantes frühes Terminator Game. Die Option auch mal als Terminator zu spielen und alles aus der Robotersicht (welche hier allerdings leider nur ein schlichtes Fadenkreuz plus einige Statistiken ,sind) zu sehen ist toll. Genauso die RPG-Variante in Geschäfte gehen und wirklich jeden Mist, neben nötrigen Waffen und Medikamenten, kaufen oder klauen zu können. Wie wäre wohl seinerzeit der Terminator vorgegangen wenn er beim Stehlen von Tennissocken und Tampons erwischt worden wäre? Aber verdammt ist das Spiel schwer. Wie geht die vermaledeite Steuerung. Wie schlag ich zu? Schieße oder tue überhaupt irgendwas? Wie blicke ich ins Inventar? Wie kann ich Geld beschaffen um auch in Läden was zu kaufen anstelle zu stehlen und zu riskieren erwischt zu werden? Wie starte ich ein Auto in das ich eingestiegen bin?`Etc. Das alles reisst es deutlich runter, muss mir mal ein Letsplay genehmigen um zu schauen wie man im Spiel weiter kommt.
Kommentar wurde am 27.08.2016, 05:25 von Konkalit editiert.
28.08.2015, 15:32 Pat (3123 
Buoh! Muss wohl neuer Rekord sein: Ein Doppelpost mit 8 Stunden Unterschied!
Kommentar wurde am 28.08.2015, 15:33 von Pat editiert.
28.08.2015, 07:55 Pat (3123 
Ach, sooo schlecht läuft es eigentlich gar nicht. Es ist sogar für die damalige Zeit äußerst beeindruckend!
Gut, wenn man vor einer Häuserfassade steht, zwei Autos und drei Passanten im Bild sind, dann kommt die Engine schon arg ins Schwitzen.

Das Spiel war seiner Zeit halt einfach voraus.

Die Atmosphäre stimmt auf jeden Fall. Es macht enorm Spa', sich auf die Suche nach Sarah Connor zu machen und sie dann, je nach dem, zu verteidigen oder zu töten.
Gut dabei ist auch, dass eine kurze Sequenz eingeblendet wird, sobald der Gegner in der Nähe ist, so dass man nicht einfach aus heiterem Himmel attackiert wird.
27.08.2015, 19:51 Frank ciezki [Mod Videos] (2930 
Das läuft ja nur wenig schneller, als eine Dia-Show.
Erinnert mich eher an 3D-Urväter, wie "Driller" als an Terminator.
29.08.2009, 18:29 PaulBearer (879 
Bei mir ist es damals auch recht oft abgestürzt.
12.11.2008, 08:39 DasZwergmonster (3161 
Leider nie gespielt, obwohls mich immer brennend interessant hat.

War wohl zu komplex für die damalige Zeit und die Spieler. Innovativ wars auf jeden Fall. Wäre "GTA" damals in seiner ganzen Komplexität damals erschienen, hätte es wahrscheinlich auch keinen großen Erfolg gehabt, weils eben zu "kompliziert" ist.
29.05.2008, 17:50 PaulBearer (879 
Eine komplett begehbare Großstadt mit Passanten, Autos, die man klauen kann, Geschäfte, in denen man einkaufen (oder klauen) kann usw. Und das schlappe 11 Jahre vor dem 1. GTA in 3D...
03.06.2006, 20:38 Lari-Fari (1842 
Also, vorausgesetzt, das Spiel käme auf ca. 100 Disketten, wäre der Preis für einen PD-Titel völlig okay.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!