Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: vanSonnenberg
 Sonstiges




Spiele-Datenbank


16327 Tests/Vorschauen und 12372 Zeitschriften
Titel
Entwickler
nach was?
Magazine
Datenträger
Spieltype
Alphabet
System
Sortierung
Jahr
Treffer
zufälliger Test/Vorschau anzeigen           



Rambo: First Blood Part II
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 35 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.29
C64/128
Entwickler: Platinum Productions   Publisher: Ocean   Genre: Action, 2D, Kriegsspiel, Shooter, Film / TV   
Ausgabe Test/Vorschau (2) Grafik Sound Wertung System Datenträger Hits Autor
64er 4/86
Testbericht
8/15
10/15
7/15
C64/128
1 Kassette
4088Boris Schneider-Johne
ASM 3/86
Testbericht
3/10
-4/10
Sinclair ZX Spectrum
1 Kassette
3359Bernd Zimmermann
Partnerseiten:
   weitere Scans:
 

Lieblingsspiel der Mitglieder: (4)
Dein Lieblingsspiel?

Willst du das Spiel noch spielen? Dann setze es auf deine Liste!

Serie: Rambo: First Blood Part II, Rambo III

Videos: 2 zufällige von 2
Kategorie: C64, Spiel, Longplay
Kategorie: CPC, Spiel, Longplay
User-Kommentare: (105)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
27.04.2017, 14:27 Ede444 (258 
Die Musik ist immernoch fantastisch
21.06.2016, 17:26 Frank ciezki [Mod Videos] (2922 
Dafür bot es ja auch nur fünf Minuten Spiel.
Ich habe damals Geld dafür ausgegeben und war doch etwas enttäuscht.
21.06.2016, 17:01 Anna L. (1336 
Hab gerade mal ins 64er-Longsplay reingeguckt. Scheint viel weniger hektisch als die CPC-Fassung zu sein.
21.06.2016, 16:59 Anna L. (1336 
Ein richtiger Flop war es nicht. Nur halt sauschwer.
28.02.2016, 19:34 Frank ciezki [Mod Videos] (2922 
Anna L. schrieb am 02.04.2015, 23:21:
Eines der frühen CPC-Spiele, die ich hatte. Und ja, es hat mich gefesselt. Was für ein Glücksgefühl, endlich mal im Helikopter zu sein. Hat damals seinen Zweck erfüllt.


Bis der zweite Helikopter kam.
Dann ging ich meist noch schneller Hops, als im vorherigen Fußgänger-Part.
Schießen und ausweichen wurde zum reinen Glücksfall und das was dabei auf dem Bildschirm passierte, sah eher aus, wie der Versuch von zwei Moskitos Sex zu haben.
Kommentar wurde am 28.02.2016, 19:34 von Frank ciezki editiert.
31.07.2015, 15:53 Dowakwak (280 
Die Musik war geil.
04.05.2015, 22:37 DasZwergmonster (3161 
Interessant.... gerade bei C64-Wiki gelesen, dass die Morse-Melodie beim Loading-Screen übersetzt die Namen vom Programmier-Team ergibt... zwar mit paar kleinen Übersetzungsfehlern, aber immerhin, wusste ich bis heute auch noch nicht
03.04.2015, 00:00 Kalidor (289 
v3to schrieb am 02.04.2015, 23:12:
Ja, im Ergebnis. Es erscheint mir dennoch nicht ganz logisch, dass der Programmierer direkt im Vorfeld bei einem Single-File-Game derart großzügig den Speicher für eine 30-Sekunden-Sequenz einteilt, wenn man an sich auch das durchkämmte Spielfeld hätte dafür nutzen können.
Dass in der oberen Hälfte zwei Abschnitte thematisch abgegrenzt wurden, ist imo auch etwas fishy... Am meisten springt mir halt ins Auge, dass dort die Tiles aufsteigend immer liebloser gesetzt wurden.


Auf jeden Fall wurde da eine Menge verschenkt,richtig.
Im Prinzip gibt ja da nur genau diesen einen Level wo sich alles,in drei Missionen unterteilt,abspielt.

Dieses weitere Camp oben (zu Fuß gar nicht zu erreichen) soll wohl das Dorf darstellen,das im Film beim Helikopterkampf überflogen wird(das Spiel frühstückt ja eigentlich mehr oder weniger die letzten 10 Minuten des Films ab).

Trotzdem bin ich eher der Meinung,das daß Spiel genauso gewollt war,also mehr hingeklatscht wurde (wie der Löwenanteil der ganzen Kinoversoftungen). Der Zeitfaktor,den du erwähntest,wird da sicherlich ebenfalls noch sein übriges zugetan haben,keine Frage,denn Spiele zu aktuellen Kinofilmen mußten ja,wie gesagt,schnell erscheinen und möglichst beim Kinostart.

Trotz allem finde ich dieses Rambo aber immer noch bedeutend besser als den zwei Jahre später erschienen dritten Teil.
Da ging mir schon das Rumgeeiere im Kellergewölbe neben der Spur,während hier ja mehr oder weniger die Würze in der Kürze lag
02.04.2015, 23:21 Anna L. (1336 
Eines der frühen CPC-Spiele, die ich hatte. Und ja, es hat mich gefesselt. Was für ein Glücksgefühl, endlich mal im Helikopter zu sein. Hat damals seinen Zweck erfüllt.
02.04.2015, 23:12 v3to (762 
Kalidor schrieb am 02.04.2015, 22:07:
Der obere Rest diente halt eben dem Heimflug zur Basis

Ja, im Ergebnis. Es erscheint mir dennoch nicht ganz logisch, dass der Programmierer direkt im Vorfeld bei einem Single-File-Game derart großzügig den Speicher für eine 30-Sekunden-Sequenz einteilt, wenn man an sich auch das durchkämmte Spielfeld hätte dafür nutzen können.
Dass in der oberen Hälfte zwei Abschnitte thematisch abgegrenzt wurden, ist imo auch etwas fishy... Am meisten springt mir halt ins Auge, dass dort die Tiles aufsteigend immer liebloser gesetzt wurden.
02.04.2015, 22:07 Kalidor (289 
Der obere Rest diente halt eben dem Heimflug zur Basis
02.04.2015, 21:33 v3to (762 
Ha - ich habs wiedergefunden:
http://vgmaps.com/Atlas/C64/Rambo-FirstBlood-PartII-Map.png

Da ist mal gerade die Hälfte der Map effektive Spielfläche und davon ist der obere Teil fast schon Leerfäche. Der Rest wird sprichwörtlich nur überflogen. Und wie sauber gegliedert die Füllmuster nach oben hin werden... Nee, das schaut einfach nur unfertig aus.
02.04.2015, 21:18 Frank ciezki [Mod Videos] (2922 
Im Prinzip war es nicht so übel.Auch der Ansatz mit mehreren Waffen und teilweise zerstörbarer Umgebung.Nur war das Gewimmel auf dem Bildschirm leider viel chaotischer als in Commando oder Who dares wins.
Aber vielleicht sollte der daraus resultierende Schwierigkeitsgrad auch über die geradezu lächerlich kurze Spielzeit hinwegtäuschen.
02.04.2015, 19:47 Kalidor (289 
v3to schrieb am 02.04.2015, 16:00:
Bei dem Spiel hab ich immer das Gefühl, dass es ursprünglich hat wesentlich mehr werden sollen und das da Zeitdruck einen Strich durch die Rechnung gemacht hat...


Die alte Leier bei sämtlichen Film und Fernsehversoftungen in den 80ern/frühen 90ern.

Da wurde im Vorfeld schon (ganz besonders bei einem aktuellen Kinofilm) Kohle ohne Ende rausgehauen (Werbung,Lizenzrechte etc)so daß für das eigentliche Spiel kaum noch Zeit und Geld vorhanden waren;noch deutlicher: Es geriet zur völligen Nebensache.
Hauptsache man nutzte den aktuellen Rummel (und hoffte auf Profitierung durch selbigen)...auf besonders komplexe und durchdachte Gameplays durfte man somit vergeblich hoffen (was auch sicherlich genau so beabsichtigt war),wobei Ausnahmen die Regel bestätigten (Ghostbusters von Activision zb).

Eine bessere Alternative zu diesem Spiel fand ich immer Secret Command für das SMS (als US Version wurde es sogar als Rambo 2 feilgeboten).
02.04.2015, 16:00 v3to (762 
Bei dem Spiel hab ich immer das Gefühl, dass es ursprünglich hat wesentlich mehr werden sollen und das da Zeitdruck einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Ich hab vor einiger Zeit mal die Levelmap gesehen. Die ist für ein Singlefile-Game verdammt groß und besteht zum größten Teil nur aus undurchdringlichem Dschungel. Im Spiel bekommt man davon kaum was mit, bzw nur in der letzten Flugsequenz. So als ob gerade mal die Schlüsselszenen fertig waren und die Entwickler im Frühstadium der Entwicklung ausgebremst wurden - weil Elite kam ja mit Commando um die Ecke und das Teil muss unbedingt raus...

Denn eigentlich macht das Spiel sonst technisch schon was her, mit dem flüssigen Fullscreen-8-Wege-Scrolling, zerstörbaren Gebäuden, Sprite-Multiplexer... und dann die Musik... ist nur halt viel zu schwer und viel zu kurz.
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!