Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Timster
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

Computer Bild Spiele
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 6 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 4.67

Erstausgabe: 12/99
Letzte Ausgabe: 9/2019
Verlag: Axel Springer
Sprache: Deutsch
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Lieblingsmagazin der Mitglieder: (2)
Dein Lieblingsmagazin?

Es sind 74 Hefte online!

Jahrgang 1999
12/99
Jahrgang 2000
1/2000
2/2000
3/2000
4/2000
5/2000
6/2000
7/2000
8/2000
9/2000
10/2000
11/2000
12/2000
Jahrgang 2001
1/2001
2/2001
3/2001
4/2001
5/2001
6/2001
7/2001
8/2001
9/2001
10/2001
11/2001
12/2001
Jahrgang 2002
1/2002
2/2002
3/2002
4/2002
5/2002
6/2002
7/2002
8/2002
9/2002
10/2002
11/2002
12/2002
Jahrgang 2003
1/2003
2/2003
3/2003
4/2003
5/2003
6/2003
7/2003
8/2003
9/2003
10/2003
11/2003
12/2003
Jahrgang 2004
1/2004
2/2004
3/2004
4/2004
5/2004
6/2004
7/2004
8/2004
9/2004
10/2004
11/2004
12/2004
Jahrgang 2005
1/2005
2/2005
3/2005
4/2005
5/2005
6/2005
7/2005
8/2005
9/2005
10/2005
11/2005
12/2005
Jahrgang 2006
1/2006


User-Kommentare: (28)Seiten: [1] 2   »
08.08.2019, 17:15 Tomcat85 (184 
Bearcat schrieb am 07.08.2019, 22:15:
Tomcat85 schrieb am 07.08.2019, 20:20:
Nanu, CBS wird jetzt auch eingestellt? Wieso denn?? Lohnt sie sich nicht mehr?

Ich glaube, die Grafiken sprechen für sich...


Erst die Screen Fun, jetzt auch die CBS. Da hat aber auch das Internet mit zu tun... die Klientel sucht sich seine Infos ja fast nur auf den bekannten Seiten und die Videos auf YT und Co.. Zeitungen halten da ned mehr richtig mit bei viel zu vielen jungen Menschen der heutigen Zeit. Schade. Ich mag Zeitungen.
Kommentar wurde am 08.08.2019, 17:22 von Tomcat85 editiert.
07.08.2019, 22:15 Bearcat (813 
Tomcat85 schrieb am 07.08.2019, 20:20:
Nanu, CBS wird jetzt auch eingestellt? Wieso denn?? Lohnt sie sich nicht mehr?

Ich glaube, die Grafiken sprechen für sich...
Kommentar wurde am 07.08.2019, 22:17 von Bearcat editiert.
07.08.2019, 20:20 Tomcat85 (184 
Nanu, CBS wird jetzt auch eingestellt? Wieso denn?? Lohnt sie sich nicht mehr?
07.08.2019, 17:08 Nr.1 (3372 
Ich werde dich von Herzen vermissen!

Oh Du fast kostenlose Vollversion!

Du warst nur leider immer in viel zu viel Papier eingewickelt!
07.08.2019, 12:46 Bearcat (813 
Lisa Duck schrieb am 07.08.2019, 12:35:
So... die letzten 102 Seiten "Computer Bild Spiele"-Geschichte liegt nun vor mir auf dem Schreibtisch. Wer (wie meine Person) eine spezielle Abschiedsausgabe mit Rückblicken und gegebenenfalls kleinen Anekdoten erwartet hat (die Einstellung des Heftes mit der heutigen Ausgabe steht ja bereits einige Zeit fest) - wird enttäuscht. Ein kurzer "Game Over"-Kommentar im Editorial sowie sechs Seiten 08/15-Rückblick (mehr eine Aufzählung von ein paar Eckdaten) auf 20 Jahre Vergangenheit - das war alles zum Thema Abschied des Heftes. Der Rest des Druckwerks ist eine normale Standardausgabe. Man hat sich seitens der Redaktion zum Abschied genauso viel Mühe gegeben wie in den letzten Jahren und bleibt damit zumindest seiner Linie bis zum Ende treu.

Hihi, Du bist schneller als die Homepage! Da wird noch immer die Ausgabe 08/19 mit Railway Empire beworben. Die letzte hole ich mir aber, freilich nur wegen der Vollversion. Wie in den letzten beiden Jahrzehnten eben auch.
07.08.2019, 12:35 Lisa Duck (339 
So... die letzten 102 Seiten "Computer Bild Spiele"-Geschichte liegt nun vor mir auf dem Schreibtisch. Wer (wie meine Person) eine spezielle Abschiedsausgabe mit Rückblicken und gegebenenfalls kleinen Anekdoten erwartet hat (die Einstellung des Heftes mit der heutigen Ausgabe steht ja bereits einige Zeit fest) - wird enttäuscht. Ein kurzer "Game Over"-Kommentar im Editorial sowie sechs Seiten 08/15-Rückblick (mehr eine Aufzählung von ein paar Eckdaten) auf 20 Jahre Vergangenheit - das war alles zum Thema Abschied des Heftes. Der Rest des Druckwerks ist eine normale Standardausgabe. Man hat sich seitens der Redaktion zum Abschied genauso viel Mühe gegeben wie in den letzten Jahren und bleibt damit zumindest seiner Linie bis zum Ende treu.
Kommentar wurde am 07.08.2019, 12:36 von Lisa Duck editiert.
04.08.2019, 18:56 Bearcat (813 
Zum Abschied gibt´s Victor Vran und drei weitere Spiele. Jaja, so manche Vollversion war wirklich klasse.
04.08.2019, 18:44 Lisa Duck (339 
Nur noch dreimal schlafen... dann ist es Gewissheit. Die letzte Ausgabe der Computer Bild Spiele erscheint. Der Abgesang.

Begonnen hat es mit dem Erstlingswerk 12/1999 am 3. November 1999. Bemerkenswerte fast zwanzig Jahre mit zeitweise sogar mal einer (verkauften!) Auflage von über 700.000 Hefte hat sich das Blatt am Markt gehalten.

Obwohl ich immer schon viel lieber gedrucktes als digitales gelesen habe wurden die Computer Bild Spiele und meine Person nie wirkliche Freunde. Ich denke ich habe in meinem Leben kaum mehr Ausgaben gekauft als ich Lebensjahre sammeln durfte. Zu unsympathisch und unnahbar wirkte das Team auf mich, zu emotionslos die Schreibe, zu inspirationslos das Layout, zu ideenlos der Aufbau und viel zu wenig aussagefähig das Bewertungsschema.

Jetzt erscheint bald das letzte Druckwerk. Das war es dann für immer. Game over…

Trotz meiner fehlenden Nähe oder gar Liebe zu dem Heft wird der 7. August 2019 ein Lücke hinterlassen. Wieder ein Magazin weniger. Wieder wird der ehemalige Wald an Druckwerken in unserem Segment weiter gelichtet. Der Markt konzentriert sich weiter, geht in eine andere Richtung. Die letzten Bastionen gegen die digitale Übermacht, sozusagen die letzten gallischen Dörfer in einer schon sicher eroberten Vormachtstellung aus digitalen Römern, schrumpfen weiter.

Dazu sind auch die letzten, tapferen Kämpfer des Papierwerks angeschlagen durch sinkende Leserschaft, sinkende Auflagenzahlen und dadurch auch sinkende Verkaufserlöse und Werbeeinnahmen. Auch diese Publikationen konzentrieren sich bereits seit geraumer Zeit scheinbar mehr mit der Zukunft, mehr auf ihre Online-Auftritte, als auf ihr einziges Hauptwirkungsfeld. Verständlich. Es wird in den nächsten Jahren weiter gehen mit dem Sterben des klassischen Printwerks. Ein durch die Veränderung unserer Gewohnheiten durch zunehmende Digitalisierung zu erwartender Tatbestand – aber dennoch (gerade in einer Woche wie dieser) ein traurig machender Umstand.

Auch wenn ich es jetzt fast selbst kaum glauben mag. Irgendwie vermisse ich dich doch schon bereits ein bisschen.

Bye, bye Computer Bild Spiele. Ein letztes Mal werden wir uns in drei Tagen am Kiosk treffen.
27.07.2019, 23:27 Nr.1 (3372 
Bearcat schrieb am 27.07.2019, 23:14:
Die CBS erscheint noch einmal im August, dann ist Schluss.


Das wars dann schon? Das es kommen wird, wusste ich, aber den Zeitpunkt hatte ich nicht vor Augen. Naja....so mies die Zeitung ansich war, so schön waren (nicht immer aber öfter) die Vollversionen.
27.07.2019, 23:14 Bearcat (813 
Nr.1 schrieb am 27.07.2019, 23:06:
Für alle, die sich für klassische Wirtschaftssimulationen interessieren:

Derzeit gibt es "Railway Empire" als Steamcode in der aktuellen Ausgabe.

Ganze 6,50 Euro statt 50 Euro (aktueller Steampreis) .... das hat schon was!

Die anderen beiden Spiele dieser Ausgabe finde ich belanglos, aber so lange es die CBS noch gibt, werde ich definitiv die beiliegenden Vollversionen im Blick behalten.

Die CBS erscheint noch einmal im August, dann ist Schluss.
Kommentar wurde am 27.07.2019, 23:15 von Bearcat editiert.
27.07.2019, 23:06 Nr.1 (3372 
Für alle, die sich für klassische Wirtschaftssimulationen interessieren:

Derzeit gibt es "Railway Empire" als Steamcode in der aktuellen Ausgabe.

Ganze 6,50 Euro statt 50 Euro (aktueller Steampreis) .... das hat schon was!

Die anderen beiden Spiele dieser Ausgabe finde ich belanglos, aber so lange es die CBS noch gibt, werde ich definitiv die beiliegenden Vollversionen im Blick behalten.
23.07.2019, 15:41 Dennis81 (17 
Sehr traurig das Print-Medien nach und nach weg gehen. Ich mochte die CBS sehr gerne, vor allem in den ersten Jahren verbinde ich viele schöne Erinnerungen damit. Zum Glück habe ich den Großteil der Heft-CD's noch und gebe diese so schnell nicht wieder her. Die Hefte an sich hinkten teilweise der großen Konkurrenz (GameStar, PC Games, PC Action, etc.) aber hinterher. Ohne das bös zu meinen.
03.06.2019, 21:12 Sir_Brennus (432 
Jochen schrieb am 03.06.2019, 21:06:
Bearcat schrieb am 03.06.2019, 14:51: (...) 2002 lag die Auflage bei über 700 000, heute sind es keine 30 000 mehr (laut Wikipedia).


Und die über 700.000 verkauften Hefte haben die mit einer Druckauflage von über 900.000 erreicht, heute liegt die Druckauflage im ersten Quartel 2019 bei 65.000 Heften.

Erscheckend finde ich das vierte Quartal 2004. Da hat CBS (laut IVW) zwar 636.777 Hefte verkauft, aber eine Druckauflage von 1.033.000 gehabt. Kostenlose CBS-Bordexemplae für Fluglinien gab es damals nicht und die Zahl der Freiexemplare betrug nur 12 Stück. Da sind also fast 400.000 Hefte ins Altpapier gewandert. Irre.


War das wirklich so? Wow. Das Evil das nie thematisiert hat...

BTW: Wo ist der eigentlich?
03.06.2019, 21:06 Jochen (1539 
Bearcat schrieb am 03.06.2019, 14:51: (...) 2002 lag die Auflage bei über 700 000, heute sind es keine 30 000 mehr (laut Wikipedia).


Und die über 700.000 verkauften Hefte haben die mit einer Druckauflage von über 900.000 erreicht, heute liegt die Druckauflage im ersten Quartel 2019 bei 65.000 Heften.

Erscheckend finde ich das vierte Quartal 2004. Da hat CBS (laut IVW) zwar 636.763 Hefte verkauft, aber eine Druckauflage von 1.033.000 gehabt. Kostenlose CBS-Bordexemplae für Fluglinien gab es damals nicht und die Zahl der Freiexemplare betrug nur 14 Stück. Da sind also fast 400.000 Hefte ins Altpapier gewandert. Irre.
Kommentar wurde am 02.12.2019, 18:37 von Jochen editiert.
03.06.2019, 14:57 Nr.1 (3372 
Bearcat schrieb am 03.06.2019, 14:51:
Man hat ja nur über die Vollversionen der CBS gesprochen, der Inhalt des Heftes dürfte selbst den meisten Abonnenten ziemlich egal gewesen sein. In Zeiten des Spieledownloads hat die CBS dann ihre Existenzgrundlage, eben Spiele auf DVD, verloren. ....


Ich sehe das etwas anders. Wenn kein Datenträger beiliegt, gibt es einen Steamcode (oder einen anderen Code) und der nach meinem Wissen auch nicht offen, sondern muss erst über einen CBS-eigenen Code auf der Homepage geholt werden. So läuft es bei Computerbild auch, nur eben mit Seriennummern für Anwendungsprogrammen.

Klopapier sind diese Zeitschriften so oder so, aber der geringe Kaufpreis würde weiterhin rechtfertigen, das sinnlose Heft zu kaufen, wenn man dafür an einen Code oder eine Serienummer kommt.
Kommentar wurde am 03.06.2019, 14:57 von Nr.1 editiert.
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!