Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Paul_Dip
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

PC Joker
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 65 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 7.84

Erstausgabe: 6/91
Letzte Ausgabe: 1/2001
Verlag: Joker Verlag
Sprache: Deutsch
Anmerkung: Der PC Joker war das Schwestermagazin des älteren Amiga Joker und widmete sich ausschließlich PC-Spielen.
Tests/Vorschauen:
Personen die mitgearbeitet haben:
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Lieblingsmagazin der Mitglieder: (34)
Dein Lieblingsmagazin?

Es sind 95 Hefte online!

Alle Cover online!

Jahrgang 1991
6/91x
Jahrgang 1992
1/92x
2/92
3/92x
4/92
5/92x
6/92
Jahrgang 1993
1/93
2/93
3/93
4/93
6/93x
8/93x
9/93
10/93
11/93
12/93
Jahrgang 1994
1/94
2/94
3/94
4/94
6/94x
8/94x
9/94
10/94
11/94
12/94
Jahrgang 1995
1/95
2/95
3/95
4/95
6/95x
8/95x
9/95
10/95
11/95
12/95
Jahrgang 1996
1/96
2/96
3/96
4/96
6/96x
8/96x
9/96
10/96
11/96
Jahrgang 1997
1/97
2/97
3/97
4/97
5/97
6/97
7/97
8/97
9/97
10/97
11/97
12/97
Jahrgang 1998
1/98
2/98
3/98
4/98
5/98
6/98
7/98
8/98
9/98
10/98
11/98
12/98
Jahrgang 1999
1/99
2/99
3/99
4/99
5/99
6/99
7/99
8/99
9/99
10/99
11/99
12/99
Jahrgang 2000
1/2000
2/2000
3/2000
4/2000
5/2000
6/2000
7/2000
8/2000
9/2000
10/2000
11/2000
12/2000
Jahrgang 2001
1/2001


User-Kommentare: (118)Seiten: [1] 2 3 4 5   »
10.01.2019, 09:45 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2025 
Tolle Recherchearbeit Gunnar!

Beim Durchlesen aller Magazine wurde mir dieser Umstand gar nicht bewusst. Deine Beispiele und, nicht zu vergessen, das labinersche Streben nach mehr Geld, lassen die Vermutung der geschmierten Klüngelei absolut zu.
Zudem fällt mir im Nachhinein auf, dass die Vollversionen doch sehr breitspurig und mit einer gewissen geschwollenen, hochtrabenden Formulierungsweise angekündigt worden sind. Da wurde ein eher durchschnittliches Spiel (welches einst mit 70 % bewertet wurde) als absolutes Spitzenspiel mit großer Fangemeinde beworben. Aber gut, die Joker-Crew wollte ja nicht nur die Spiele, sondern vorrangig ihr Magazin an den Mann bzw. Frau bringen. Von daher sind die vollmundigen Ankündigungen schon irgendwie verständlich.

Trotz dessen bleibt ein leicht fader Beigeschmack bei dem Thema. Ich werde mal bei einem meiner nächsten Joker-Interviews diesbezüglich den Frage-Hebel ansetzen. Mal schauen, was da so zu Tage kommt.
08.01.2019, 18:54 Gunnar (2594 
So, eine Frage, die sich vielleicht auch ab und an aufdrängt: Hat der PC Joker zu seinen "Heft & Spiel"-Zeiten einige Vollversionen vielleicht nur über Klüngeleien wie hohe Wertungen bekommen? Dazu habe ich mal - zu meiner eigenen Unterhaltung, versteht sich - die Wertungen der Heft-Vollversionen herausgesucht und mit den Wertungen verglichen, die die übrigen deutschen PC-Magazine zu der Zeit (Power Play, PC Player, PC Games, PC Action, Gamestar) so vergeben haben, und dann verglichen, wie die Differenz zwischen der Joker-Wertung und dem Mittelwert der Wertungen der übrigen Zeitschriften aussah.

Es stellt sich heraus, dass das betreffende Spiel in ca. 74% der Fälle beim Joker besser abschnitt als beim Mittelwert der Konkurrenz. In ca. 49% hat der Joker für dieses Spiel sogar die jeweils höchste Wertung aller betrachteten Magazine vergeben. Ferner wurden bei Labiner & Co. in 51% der Fälle Wertungen vergeben hat, die außerhalb der Standardabweichung lagen.

Am stärksten von der Norm abweichen taten "Wet: The Sexy Empire" (Beilage in 11/2000), danach "Der Produzent" (9/1997), "Dark Seed II" (2/1999), "Stratosphere" (4/1999), "SWAT 2" (9/2000), "Bazooka Sue" (11/1997) und noch so einige andere Fälle, in denen der Joker in seinen Testberichten Qualitäten erkannt zu haben meint, die anderen Magazinen offenbar verborgen blieben.

Natürlich ist nicht zu klären, ob die Spiele im PCJ besser bewertet wurden, weil die Aussicht bestand, sie irgendwann später mal auf der Cover-CD unterzubringen - oder ob die Kausalität andersherum war und die Vollversionen nur da gelandet sind, weil der Joker das einzige Magazin war, bei dem sie einigermaßen gut weggekommen sind. Na ja, in einigen Fällen ("Bazooka Sue" - erstmals getestet in Ausgabe 12/94, über zwei Jahre vor der tatsächlichen Veröffentlichung) scheint der Joker definitiv relativ nah an den Entwicklern dran gewesen zu sein.

Verschwiegen werden sollte allerdings auch nicht, dass einige der Spiele tatsächlich ziemlich nah am sonst üblichen Wertungsschnitt lagen - "V2000" (12/1999) lag sogar genau drin, und auch bei anderen Spielen (zumeist guter Qualität) wie "Sub Culture" (Ausgabe 3/1999), "Hind" (12/1997) oder "Dethkarz" (10/2000) herrschte weitestgehende Einigkeit. Ein Kuriosum wäre sonst noch "Earth 2140" (3/2000), das beim Joker sehr viel schlechter wegkam als anderswo, sich aber eben trotzdem auf der Heft-CD fand. Das ist allerdings auch schon die absolute Ausnahme.

Bliebe ansonsten noch festzuhalten, dass es ohnehin nur sehr selten echte Spitzenspiele auf die Joker-CD schafften. Einzig "Earth 2150" (aufgeteilt auf die letzten beiden Ausgaben 12/2000 und 1/2001) brachte es überhaupt mal zu einer 90er-Wertung (wenn man die nur ziemlich groben 5-Sterne-Bewertungen der PC Player für "Sub Culture" und "Earth 2140" mal außen vor lässt).

Andererseits - und da sind wir wieder bei der relevanten Statistik - scheinen die Spiele wiederum so schlecht nicht gewesen zu sein: Nimmt man nur die beste Wertung (aller Magazine einschließlich des Jokers) heraus, so ergibt sich eine Durchschnitts-Bewertung von 81%. Die Durchschnittswertung aller Nicht-Joker-Magazine liegt im Mittel allerdings wiederum bloß bei schnöden 68%, und im Mittel wurden die fraglichen Spiele beim Joker um stattliche 8 Prozentpunkten besser bewertet als bei der Konkurrenz.

Also, das Fazit: Ich würde sagen, dass eine statistische Korrelation zwischen Joker-Bewertung und dem (späteren) Feature auf der Heft-CD unübersehbar ist. Ob auch eine Kausalität vorliegt, kann ich aber nicht wissen.

Kleine Anmerkung noch: Einige Spiele habe ich nicht in die Wertung mit einbezogen, da sie zu dem Zeitpunkt, an dem sie auf der Joker-CD drauf waren, praktisch schon veraltet und damit wirklich nix weiter als Dreingaben waren. Das waren u.a. "Earthworm Jim", "Action Soccer", "Perfect General", "The First Samurai", "Wizkid" und noch so einige andere.
Kommentar wurde am 08.01.2019, 18:57 von Gunnar editiert.
11.12.2018, 20:33 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2025 
Jüngst habe ich PC Joker 1/2001 durchgelesen und damit alle PC Joker Ausgaben durchgeschmökert, die je erschienen sind.

Die ersten Jahrgänge bis Ende '95 sind wirklich allererste Sahne: Die Testberichte sind gut geschrieben (Joker-Schreibe!) und die Bewertungen stimmen größtenteils mit meinen Rezensions-Empfindungen überein.

Seit 1997 ging es -nicht nur durch das Siezen- leicht bergab. Die 99-er und 00-er Ausgaben haben mir dann nicht mehr so zugesagt, obwohl ich sie ganz gerne auf meinem Lesesofa aufschlug. Der jokertypische 85 Prozenter (kurios, wie "knapp" so viele Spiele dieses Minimum zur Hitkürung erreicht haben) wurde gerade in den letzten beiden Jahren so oft verbraten, dass ich des Öfteren mein Haupt schütteln durfte.

Dann war ich etwas darüber verwundert, warum der Wortlaut im Test nicht mehr mit den Wertungsprozenten im Einklang ist. Sowohl im Amiga Joker als auch in den früheren PC Joker Ausgaben passte das eigentlich immer wie die Faust aufs Redakteurs-Auge. Doch in den letzten Ausgaben? Da wurde leider ziemlich geschludert. Beispiel gefällig? Na klar doch:

* Im Test zu Gunman Chronicles schreibt Paul Kautz: "Auf die Lästige Umschalterei der Knallkörper könnte ich allerdings gut verzichten ..."
Es wird hier also die Steuerung kritisiert. Trotzdem bekommt das Spiel in der Endabrechnung sehr gute 87% in dieser Kategorie.

* Markus Ziegler bemängelt bei Metal Gear Solid: "Dennoch sind PC-Spieler inzwischen Besseres gewohnt als rechteckige Arme und bewegungslose Gesichtstexturen ohne erkennbare Augen. Und die neu hinzugefügte Egoperspektive krankt an einer unsäglich tranigen Steuerung."
Rechteckig, unsäglich tranig, krankt. Klingt nach einer üblen Note im Bereich Grafik und Steuerung. Denkste!
Grafik 77%
Steuerung 82%

Solche Fauxpas war man eher von ASM oder PC Games gewohnt. Schade, dass hier nicht mehr Fingerspitzengefühl gezeigt wurde.

Trotz der angeführten Mankos halte ich meine Sammlung in Ehren. Der Joker ist und bleibt Kult. Ein Richard Löwenstein oder Markus Ziegler liefen immer wieder zur Höchstform auf, wenn sie Previews, Tests oder andere Rubriken aus dem Ärmel zaubern durften.

Im kommenden Jahr werde ich mit einem speziellen Projekt meine Lieblingszeitschrift, den Amiga Joker, ehren.
Kommentar wurde am 11.12.2018, 20:36 von jan.hondafn2 editiert.
27.08.2017, 20:23 bambam576 (448 
Ich war`s nicht! Davon habe ich ja bereits die meisten Ausgaben!
Dafür bin ich heute bei zwei ASM-Ausgaben und zwei Power-Play-Ausgaben überboten worden...Mist!
27.08.2017, 10:52 Darkpunk (2458 
Gestern Nachmittag sind auf eBay 78 Ausgaben des PC Joker für 201 Euro (v)ersteigert worden. War zufällig einer von Euch der/die Höchstbietende?
Kommentar wurde am 27.08.2017, 10:53 von Darkpunk editiert.
27.03.2017, 12:48 Gunnar (2594 
Machen wir hier noch mal den Slogan-Test:

* 6/91-1/93: Entertainment für Personal Computer
* 2/93-6/96: Infotainment für Personal Computer
* 8/96-12/96: Entertainment für Personal Computer
* 1/97-5/98: Mehr Spaß am Computer!
* 6/98-6/2000: -
* 7/2000-1/2001: Deutschlands erfahrenstes Spiele-Mag

Witzig, dass sie erst auf "Entertainment" und dann auf "Infotainment" gesetzt haben, dann aber Ende 1996 wieder zum "Entertainment" zurückgekehrt sind. Was dann ab 7/2000 auf dem Titel stand, war angesichts der immer wieder durchmischten Redaktion doch ein wenig anmaßend. Ansonsten war man beim Joker Verlag offenbar eher konservativ augestellt, hat den Slogan wirklich selten angepasst und anderthalb Jahre lang sogar ganz darauf verzichtet (stattdessen gab's in dieser Zeit höchstens blumige Beschreibungen zum jeweiligen Beilagen-Spiel). Scheint bei denen also nicht so wichtig gewesen zu sein... oder man hatte einfach kein Konzept.
21.09.2016, 12:08 Gunnar (2594 
Da ich die PC Joker nur peripher mitbekommen habe (hatte mir selber nur zwei eher "späte" Ausgaben davon gekauft - die 7/98 und die 1/2001), sind mir die früheren Jahre unbekannt. Und hier muss ich heute feststellen, dass mir die Heftgestaltung überhaupt nicht zusagt - genauso bunt wie bei der ASM, aber noch überladener gelayoutet mit sehr vielen Durcheinander-Screenshots und nochmals andersfarbig unterlegten Texten. Das spricht mich überhaupt nicht an, da ist mir dieser "sachliche" Gestaltungsstil, wie es ihn erst bei der PP, dann bei PCG und PCP gab, doch wesentlich lieber.
08.01.2016, 18:41 orclex (6 
Ich löse meine Sammlungen auf:
13x PC Joker von 1992-1994. Preisvorschläge bitte zu mir!
-> alle weg!
Kommentar wurde am 27.02.2018, 15:21 von orclex editiert.
06.11.2015, 08:23 Teddy9569 (1548 
Ja, was Kanoniker halt so tun!
10.08.2015, 23:06 Hallfiry (890 
Jochen schrieb am 10.08.2015, 22:58:
Nachtrag: Gab es eigentlich keine PC-Sonderhefte? Beim Amiga Joker waren das doch einige...


Nein. Aber das liegt schlicht daran, dass der Joker Verlag Joker-Sonderhefte hatte. Die Zuordnung zum Amiga Joker ist da etwas irreführend und wird von Kanonikern auch eher nicht vorgenommen.

Mit Kanoniker mein ich Leute, die sich darum bemühen, den Kanon zu ordnen und zu bewerten.

Kommentar wurde am 10.08.2015, 23:07 von Hallfiry editiert.
10.08.2015, 22:58 Jochen (1145 
Welche Ausgaben vom PC Joker mussten eigentlich damals vom Kiosk entfernt werden? Waren das nur die Doppelausgaben 5/6 1995 und 7/8 1995? Oder sind noch mehr Ausgaben ins Visier der BPJS geraten?

Nachtrag: Gab es eigentlich keine PC-Sonderhefte? Beim Amiga Joker waren das doch einige...
Kommentar wurde am 28.11.2017, 19:51 von Jochen editiert.
20.02.2015, 10:43 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2025 
Ich glaube, ich habe die Joker Kult CD. Diese ist nicht original, denn Markus Ziegler hat sie mir damals gebrannt und mitgegeben. Müsste aber alles enthalten, was auf der Ur-CD drauf war. Hallfiry stöbert alles auf. Gute Arbeit!
19.02.2015, 19:02 kultboy [Admin] (10866 
Hallfiry schrieb am 19.02.2015, 16:43:
Hat eigentlich noch irgendwer den PC Joker Interactive Kult Mix?
Höre ich zum ersten mal davon.
19.02.2015, 16:43 Hallfiry (890 
Hat eigentlich noch irgendwer den PC Joker Interactive Kult Mix?

Das war so ne CD, die kanonisch auf 12/94 datiert ist. Sie sagt, sie wäre die Joker CD Nr. 1 (obacht, erste PC Joker HeftCD war aber erst 12/95), aber ich denk fast nicht, dass zwischen der und dem Multimedia Joker mit CD noch ne Nr. 2 kam. Oder gabs etwa doch noch mehr von denen?
26.02.2014, 05:29 Twinworld (2060 
Retro-Nerd schrieb am 25.02.2014, 16:53:
Crazy scannt jetzt auch PC Joker Ausgaben.

LINK



Superklasse
Seiten: [1] 2 3 4 5   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!