Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Timster
 Sonstiges




Joysticks

Quickshot II


Hersteller: Spectravideo
Seriennummer: ?
Erschienen: 1984
Gehe zu:

Lieblingsjoystick der Mitglieder: (20)
Dein Lieblingsjoystick?



Bild: JPG | Abmessung: 350x484 | Grösse: 28 Kbyte | Hits: 15151
Foto von cassidy
User-Kommentare: (41)Seiten: «  1 [2] 3   »
12.06.2011, 01:25 Retro-Nerd (11382 
Die Rekorde, die man mit wabeligen Quickshot II Sticks erzielt, sind von Atari VCS Sticks nicht zu erreichen. Da bin ich mir sicher. Müßte mir nur mal wieder so eine alte Quickshot Gurke zulegen.

Vorgehensweise:

Joystick auf den Tisch. Der Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger zu einem "U" geformt und den Griff ganz oben fast vibrationsartig rütteln. Gibt perfekte Ergebnisse.
Kommentar wurde am 12.06.2011, 01:54 von Retro-Nerd editiert.
12.06.2011, 01:21 Filtertüte (647 
Wie ich dort zufälligerweise gerade geschrieben habe, in der Tat die Atari VCS-Sticks. Das Teil fest in die linke Hand nehmen, am rechten Knie abstützen, den Stick mit der rechten Hand ganz oben fest zwischen Daumen und Zeigefinger festhalten und dann rubbeldikatz... Leider nicht geeignet für Linkshänder.
Die alten CP 5000 waren auch nicht schlecht (die hatten, abgesehen von deren Feuerknöpfen, glaube ich auch schon Microschalter, diese waren aber längst nicht so laut und "knackig" wie bei späteren Versionen). Oder die Atari Proline Sticks (CX-24). Allgemein eben Joysticks mit kleinen Sticks und kurzen Wegen, nicht diese großen schwammigen Pilotengriff-Ungetüme.
Kommentar wurde am 12.06.2011, 01:25 von Filtertüte editiert.
12.06.2011, 00:53 Retro-Nerd (11382 
Wirklich? Welcher denn dann für Summer Games und Co? Gerade die 100m bzw. 1500m bei Decathlon, Combat School etc. sind z.B. mit einem Mikroschalter CP nicht zu machen. Lediglich der ganz alte CP, ohne Mikroschalter, bliebe da über. Der Atari VCS Stick scheidet komplett aus. Der reißt einem die Hände auf und ist ständig kaputt.
Kommentar wurde am 12.06.2011, 00:54 von Retro-Nerd editiert.
12.06.2011, 00:38 Filtertüte (647 
Retro-Nerd schrieb am 17.03.2011, 11:24:
Dank der Wabbeligkeit die einzige Referenz für Summer Games und Co. Leider völlig unbrauchbar für jedes andere Spiel, wo nicht gerüttelt werden muß.

Gerade für Rüttelspiele a la Decathlon und Co. fand ich die Quickshots unbrauchbar, da der Weg von links nach rechts (und natürlich auch andersrum) viel zu weit war und das hin- und herlenken viel zu lange dauerte. Außerdem war der Stick viel zu groß und unhandlich dafür. Und den Stick, wie von Darkhound beschrieben, wie irre in der Luft herumzuschütteln, war mir dann doch zu blöd.
18.03.2011, 00:58 Rektum (1730 
Ein elendes Stück Technik.
17.03.2011, 11:24 Retro-Nerd (11382 
Dank der Wabbeligkeit die einzige Referenz für Summer Games und Co. Leider völlig unbrauchbar für jedes andere Spiel, wo nicht gerüttelt werden muß.
08.10.2010, 20:55 Majordomus (2176 
Hat mir auch nie zugesagt. Fand die Steuerung immer ein wenig "wabbelig".
08.10.2010, 19:25 esa (250 
zu prollig,schmerzen in der Hand garantiert.
12.04.2010, 20:08 Commodus (5071 
Homeboy schrieb am 12.04.2010, 12:27:
Ich bin mit den Competitions nie zurecht gekommen, hatte immer die Quickshot 2 oder Quickshot 2 Turbo...

Ist sicher auch Gewohnheitssache, aber ich bin nur mit diesen zurechtgekommen!
Leider leider waren diese immer extrem schnell kaputt, da sind immer die kleinen Federchen innen abgebrochen

V.a. hektische Kickoff 2 Duelle erwiesen sich als wahre Quickshot-Vernichtungs-Sessions, wir haben es zu zweit einmal geschafft, an einem Nachmittag 3 von den Dingern zu schrotten ^^ ... Hatte immer einen oder zwei als Ersatz da
Unser Computerladen um die Ecke hat uns da aber immer sehr kulant neue Federchen reingesetzt...
Ich habe immer die geschrotteten von Kumpels gesammelt und die Klickschalter ausgelötet! Hatte ne ganze Tüte davon! So konnte ich mir die Dinger selbst reparieren! (nach fast jeder Session)!
12.04.2010, 12:27 Homeboy (76 
Ich bin mit den Competitions nie zurecht gekommen, hatte immer die Quickshot 2 oder Quickshot 2 Turbo...

Ist sicher auch Gewohnheitssache, aber ich bin nur mit diesen zurechtgekommen!
Leider leider waren diese immer extrem schnell kaputt, da sind immer die kleinen Federchen innen abgebrochen

V.a. hektische Kickoff 2 Duelle erwiesen sich als wahre Quickshot-Vernichtungs-Sessions, wir haben es zu zweit einmal geschafft, an einem Nachmittag 3 von den Dingern zu schrotten ^^ ... Hatte immer einen oder zwei als Ersatz da
Unser Computerladen um die Ecke hat uns da aber immer sehr kulant neue Federchen reingesetzt...
24.03.2010, 14:03 lslarry00 (112 
Auch einer meiner ersten Joysticks.
Da werden echt Erinnerungen wach an durchzockte Nächte mit anschließend schmerzenden Gelenken vom Summer Games - Zocken.
Aber haltbar war der echt nicht. Hab auch unzählige verschrottet. Einmal ist mir der Kopf abgebrochen, weil die Suagnäpfe sich so fest an den Tisch gesaugt hatten, dass sie trotz meiner ruckartigen Aufwärtsbewegung beharrlich am Tisch kleben blieben und ich so nur den obersten Teil des Sticks in der Hand hatte.
16.02.2010, 12:40 Mindshadow (288 
Ja, das war auch mein erster Joystick. Fand den damals echt klasse, war leider nur nicht so beständig. Habe unzählige geschrottet. Erst der Competition Pro bewies Hartnäckigkeit.
Kommentar wurde am 16.02.2010, 13:15 von Mindshadow editiert.
07.10.2009, 07:51 Filtertüte (647 
Auch diesen nannte ich mal mein Eigen. Noch schlimmer als der QS1. Viel zu unhandlich, wenn man ihn in der Hand hielt. Diese Pilotengriff-Dinger, die man mit ihren Saugnäpfen auf eine feste ebene Fläche stellen sollte, waren eh nie so mein Fall, da bin ich nie so recht mit warm geworden. Am schlimmsten aber war, daß der Stick viel zu weite Wege hatte, was ihn meiner Meinung nach völlig unpräzise und schwammig zu führen machte.
Wenn man die Atari- und CP-Joysticks mit ihren kurzen, präzisen Wegen gewöhnt ist, kommt man mit diesen Quickshot-Dingern irgendwie einfach nicht zurecht.
Kommentar wurde am 07.10.2009, 07:52 von Filtertüte editiert.
25.05.2009, 12:23 Darkhound (164 
DER Stick für Rüttelspiele à la Summer Games, Winter Games und dergleichen. Einfach am Standfuß in die Hand nehmen und dann wie ein Parkinson-Erkrankter durch die Luft schütteln... so gewann man jeden Sprint bei Summer Games oder so...

Besonders haltbar waren die allerdings nicht... die Wand war immer härter und schon als Kind habe ich den Stick einfach mal vor Wut auseinander gebrochen für die Erinnerungen!
17.05.2009, 09:14 Corsair (158 
Da werden erinnerungen wach *schwelg*.

Mein erster C64 Joystick.
Seiten: «  1 [2] 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!