Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: YesterPlay
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften

RETURN
Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 63 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.71

Erstausgabe: Nr.1 (10/2009)
Letzte Ausgabe: -
Verlag: SIGN SET
Sprache: Deutsch
Webseite: RETURN
Anmerkung: Die RETURN erscheint vierteljährlich und kostet 7,50€.
Download: RETURN-Archiv die ultimative Übersicht über alle Artikel - erstellt von Commodus
Tests/Vorschauen:
Personen die mitgearbeitet haben:
Gehe zu:
Mitglieder die Ausgaben verkaufen:

Lieblingsmagazin der Mitglieder: (54)
Dein Lieblingsmagazin?

Es sind 46 Hefte online!

Ausgaben
Nr. 1
Nr. 2
Nr. 3
Nr. 4
Nr. 5
Nr. 6
Nr. 7
Nr. 8
Nr. 9
Nr. 10
Nr. 11
Nr. 12
Nr. 13
Nr. 14
Nr. 15
Nr. 16
Nr. 17
Nr. 18
Nr. 19
Nr. 20
Nr. 21
Nr. 22
Nr. 23
Nr. 24
Nr. 25
Nr. 26
Nr. 27
Nr. 28
Nr. 29
Nr. 30
Nr. 31
Nr. 32
Nr. 33
Nr. 34
Nr. 35
Nr. 36
Nr. 37
Nr. 38
Nr. 39
Nr. 40
Nr. 41
Nr. 42
Nr. 43
Nr. 44
Nr. 45
Nr. 46


User-Kommentare: (555)Seiten: «  31 32 33 34 [35] 36 37   »
23.08.2010, 17:50 monty mole (1108 
StephanK schrieb am 21.08.2010, 19:01:
Habe mir auf der Gamescom (war übrigens ein sehr guter Stand, hattet ihr den eigentlich mit Rene Meyer direkt zusammen?


Ja. Wir haben uns die Standfläche geteilt. Da die Themen aber sehr ähnlich waren und in seinem Bereich auch einige Konsolen zum spielen standen wirkte der Stand sehr einheitlich.
Der Stand sah letztendlich sogar hübscher aus als ich es erst dachte. Ich war übrigens erstaunt wieviel Jungvolk teilweise die C64er besetzten. Meine Favoriten sind immer noch der knapp 14-15 jährige Junge der sich knapp eine Stunde an Katakis festbiß. Wegen der Ladezeiten haben wir das mit Lebenscheat laufen lassen. Man musste ihm ein paar Tips bezüglich des Beamschusses und des Satelliten geben, aber der kam echt durch. Meine andere Favoritin war die 13-14 jährige die bei Donkey Kong (82) verlor, wütend "FUCK" brüllte und ihr Handy auf dem Boden zersmashte. Ich war begeistert wie sich jemand in Spielen verbeißen kann die lange vor seiner Geburt erschienen.

Ein Klassiker war noch eine Mutter + 12 jährigem Sprössling die dem neugierigem Nachwuchs zeigte wie man Super Mario Bros spielt.
Es gab echt ein paar richtig coole Momente an dem Stand.

Später war noch Boris Schneider am Stand -übrigens ein sehr angenehmer Mensch- der sichtlich Spass hatte mit den ganzen Nerds für Fotos zu posen.
21.08.2010, 21:14 Atari7800 (2408 
Mir haben bei der Bandai Konsole doch ein paar technische Daten gefehlt. Wäre gut für die Zukunft sowas in einen extra Kasten zu machen.
21.08.2010, 19:01 StephanK (1636 
Habe mir auf der Gamescom (war übrigens ein sehr guter Stand, hattet ihr den eigentlich mit Rene Meyer direkt zusammen? Die Systeme wurden natürlich direkt per Handycam aufgenommen ) jetzt auch mal die Ausagen 1 und 4 geholt, und bin positiv überrascht Das Layout und die Gestaltung im allgemeinen gefällt mir wirklich gut, auch die einzelnen Beiträge sind gut geschrieben. Schade das es "nur" 50 Seiten in etwa sind, aber ich denke mal das dürfte sich wohl ändern wenn mehr die Zeitschrift kaufen.

Würde mich aber auch über einen 8- und 16- Bit Bereich freuen. Gerade weil ich mit Amiga und Mega Drive eigentlich die meiste Zeit aufgewachsen bin, sind demzufolge auch die Erinnerungen an diese Zeit am meisten.

Zur Retro: Die nehmen eigentliche alle Zeitepisoden, also sowohl 8- als auch 16- Bit, teils auch die 32bitter.
20.08.2010, 10:20 monty mole (1108 
Teddy9569 schrieb am 20.08.2010, 09:18:
Bisher funktionierte das 8Bit-Konzept ja ganz gut und es gibt darüber ja auch viel zu erzählen!

Ich glaube aber nicht, dass das 8Bit-Konzept als unumstößliches Dogma zu verstehen ist.

Am besten fragst Du dazu mal Monty Mole!

Am besten wir rufen ihn mal zusammen:

Hallo Monty!


Ich habe euch gehört! *ruf zurück*
Wir wollten eigentlich vorerst bei 8-Bittern bleiben. Wir haben uns bei der Gründung ja gezielt auf eine Nische bezogen die ansonsten eher stiefmütterlich behandelt wird. Selbst die 16-Bitter werden oft von der Fachpresse (also den "Grossen" jetzt) oft noch mit behandelt, während grade die 8-Bit-Computerspielgeschichte da irgendwann verloren ging. Sie wird zwar oft zitiert wenn es darum geht die Anfänge populärer Spieleserien zu erläutern, aber alles was darüber hinaus geht ist irgendwann vergessen worden.

Ich kenne zu wenig Ausgaben, aber hat die RETRO nicht auch einen starken 16-Bit Bezug ? Wir nutzen den Platz in der RETURN um die Spielegeschichte der 8-Bitter zu archivieren und aus heutiger Sicht nochmal an das Tageslicht zu zerren. Und da gibt es noch einiges aufzuarbeiten.
Kommentar wurde am 20.08.2010, 10:40 von monty mole editiert.
20.08.2010, 09:18 Teddy9569 (1548 
Bisher funktionierte das 8Bit-Konzept ja ganz gut und es gibt darüber ja auch viel zu erzählen!

Ich glaube aber nicht, dass das 8Bit-Konzept als unumstößliches Dogma zu verstehen ist.

Am besten fragst Du dazu mal Monty Mole!

Am besten wir rufen ihn mal zusammen:

Hallo Monty!
20.08.2010, 06:12 Atari7800 (2408 
Return ist super, ich halte aber die 8-Bit only Strategie auch für etwas eng. Vielleicht wäre 16-Bit auch eine Erweiterungs-Option.

Aber sonst
20.08.2010, 04:25 Adept (1155 
Hmmm. Bis jetzt kann ich mich noch nicht so ganz zu einem Abo durchringen. Einerseits wäre so eine Retrozeitschrift schon eine feine Sache...andererseits...ist mir das 8-Bit-Korsett dann doch wieder ein bissi eng...hmmmmmmmmm...
19.08.2010, 21:59 DosKanonos (170 
Heute auf der gamescom alle vier Ausgaben gekauft. Sehr feines Heft und schönes Interview mit Kulti.
12.08.2010, 20:36 kultboy [Admin] (11168 
Hab soeben das Cover und den Bericht über Kultboy.com bekommen. Ich darf das also online stellen. Jetzt warte ich noch auf eine Antwort, dann kommt das ganze vielleicht schon morgen online.
12.08.2010, 12:49 Teddy9569 (1548 
Ja, die vierteljährliche Erscheinungsweise erhöht die Vorfreude auf das Mag schon!
10.08.2010, 21:43 kultboy [Admin] (11168 
Gute Frage. Werde ich noch abklären.
10.08.2010, 21:21 DasZwergmonster (3238 
Kommt der Artikel auch hier online?
10.08.2010, 20:55 kultboy [Admin] (11168 
Am Samstag soll das Heft die Druckerei verlassen. Freue mich schon auf mein Exemplar da diesmal was über Kultboy.com im Heft steht.
09.08.2010, 21:22 Tobi-Wahn Inobi (473 
Das hört sich doch gut an. Ich danke euch beiden vielmals!
08.08.2010, 14:30 Evil (644 
Tobi-Wahn Inobi schrieb am 08.08.2010, 11:49:
Betreffs Abo: seit Jahrzehnten habe ich kein Abo mehr abgeschlossen. Früher waren dann immer schlecht bis gar nicht entfernbare, coververschandelnde Adressaufkleber auf den Zeitschriften. Ist das heutzutage anders? Bekommt man die mittlerweile besser ab, oder sind sie wenigstens auf der Rückseite? Würde mich speziell im Fall der "Return" hier interessieren. Aber auch allgemein.

Das ist von Heft zu Heft verschieden. Computec schweißt die Hefte grundsätzlich ein, IDG macht das zumindest bei den Konsolenheften. Photoshopzeitschriften kommen auch in ner Folie, Gamefront z. B. in nem Papierumschlag. Monatszeitschriften (Neon etc.) kommen mit einem Aboaufkleber drauf. Kann man aber weitestgehend rückstandfrei Abziehen. Die Zeiten der Cover-Einreißkleber sind eigentlich vorbei.
Seiten: «  31 32 33 34 [35] 36 37   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!