Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Petoschka
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


PC Welt 3/2005


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (1) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00

Bild: JPG | Abmessung: 403x570 | Grösse: 121 Kbyte | Hits: 487
Scan von Kitchen2010

User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
18.04.2019, 14:42 Pat (5276 
Solange man Tune Up nur dazu verwendet hat, Systray-Benachrichtigungen abzuschalten, war es ganz okay. Ansonsten hat Tune Up gerne mal Windows kaputtgemacht, indem es die Registry "aufräumte" oder eigentlich essentielle Services abschaltete.

Dann gab es wieder jede Menge "Profis", die dann auf das böse Windows schimpften, weil sie alle zwei Wochen Windows neu installieren mussten.


PS: Damit meine ich nicht dich, Bearcat, sondern die vielen Möchtegern-Profil, die keine Ahnung hatten aber sich nach dem Lesen der (meist eher mäßigen) Chip-Artikel wie die Computer-Jesus vorkamen.
Kommentar wurde am 18.04.2019, 14:46 von Pat editiert.
18.04.2019, 12:59 Bearcat (1979 
Ach, diese Ausgabe habe ich geliebt! Natürlich wegen Tune Up. Mit diesem Exorzisten konnte man WinXP all die bösen Sachen austreiben. Ballone im Systray, Fehlerberichterstattung, den doofen Pfeil auf Verknüpfungen: nach einer Minute alles weg. Klar, das ging auch ohne, Tune Up hat diese Funktionen aber eben aus allen Ecken von Windows zusammengeklaubt und zusammengefasst. Echt nettes Progrämmchen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!