Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: canall
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Retro Gamer (deutsch) SH 1/2015


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (40) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
Amiga_CD32 -
ApB1 Wie neu
Aydon_ger Wie neu
Berghutzen Wie neu
Bitmap Brother -
bluntman3000 -
Bren McGuire Wie neu
Chillter Wie neu Digital
clauspsg -
Deathrider -
Dunken -
ebbo Wie neu
Effe Wie neu
Evil -
gnadenlos -
HandheldGamer -
HOL2001 -
Horseman Wie neu
Hurrican -
Hypersteff Wie neu
Jedi04 -
joker07a -
lslarry00 Wie neu
Madir Wie neu
Mario77 Gut
Maximum90er -
Michael K. Wie neu
MikeFieger Wie neu
Nobody80 -
Pat -
PH.55 -
Retro80 Wie neu
SarahKreuz Wie neu
SjL -
Stoned Wie neu
Teddy9569 -
tokra -
Uwe A. Wie neu
wunderwuzzi -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 8.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 12 Gesamtwertung: 3.92 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x517 | Grösse: 76 Kbyte | Hits: 11892
Scan von kultboy

User-Kommentare: (105)Seiten: «  3 4 5 6 [7] 
24.04.2015, 16:33 v3to (1346 
Im Gegensatz zu den britischen Sammelbänden verstehe ich nicht so recht, für wen dieser Extra-Ausgabe eigentlich gemacht wurde. Der Mehrwert an neuen Artikeln scheint mir für Stammleser etwas gering, um 15€ zu rechtfertigen und für potentielle Neukunden ist es auch nicht gerade ein Schnupperpreis.

Bei den englischen Jahresbänden weiß man, dass es eigentlich nur bekannte Artikel sind. Die kauft sich eine bestimmte Klientel an Gelegenheitslesern, aber sicher kein Abonnent.
24.04.2015, 15:52 Teddy9569 (1548 
Ich verstehe den Unmut nicht so ganz. Beinhalten die Sonderhefte der englischen Ausgabe nicht auch Reprints älterer Artikel?
24.04.2015, 14:43 KidHimself (41 
Wie ich an anderer Stelle auch schon annmerkte ist für mich diese sogenannte Retrowelle mittlerweile nur noch ein abmelken!

Massentauglich gemacht um für einen gewissen Zeitraum so richtg abzukassieren!Retro Gamer ist ein tolles Beispiel-siehe Sonderheft!
Ein bisken wat neues schreiben-den Großteil übernehmen-fettich!Bzw.in regulären Ausgaben aus dem englischen übernehmen...und etwas dazu schreiben.

Bei mir ist mittlerweile die Luft raus.
Immer und immer wieder die gleichen Themen lauwarm serviert mit sauschlechter Recherche!Oder sogar gar keiner mehr - kein Bezug zum damaligen Zeitgeist was es damals vielleicht sogar ausmachte.

Artikel die man vor Jahren schon mal irgendwo gelesen hat werden 1 zu 1 übernommen.

Jetzt also ein Sonderheft...ich hab es mir(natürlich auch wieder) gekauft im Glauben hey vielleicht kommt ja was revolutionär neues-denkste-wieder nur ne neue Verpackung mit identischen Inhalt und dafür hast du jetzt wieder 14,95€ ausgegeben?

Sorry aber das war es für mich mit der Retro Gamer...
24.04.2015, 13:35 Berghutzen (3602 
Eigentlich könnte Kultboy davon ein paar Exemplare verlosen, er wird ja sicher seine Quellen haben (*hust*)!
24.04.2015, 13:08 StephanK (1632 
Ok, also erster Kritikpunkt, kein Monkey Island, Indy, Zak oder Sensible Soccer drin vertreten. Die gehören für mich klar unter die besten 70 Retrogames, Punkt.

Das man einige Artikel schon kennt ok, aber einen Klassiker wie Pirates als Klassiker Check auf 2 Seiten abspeist geht mal gar nicht. So geht es da vielen Klassikern im Heft, ich finde die Mischung unausgewogen.

Wer die deutsche Retrogamer regelmäßig kauft, braucht dieses Heft nicht wirklich, da viele Artikel bereits bekannt sind, alle anderen sollten probelesen.
18.04.2015, 19:52 Commodus (5130 
kultboy schrieb am 18.04.2015, 19:25:
Ich hab die Mail von Jörg Langer nicht mehr, aber ich glaube er hat mir geschrieben das 1/3 neu ist von den Tests. Der Rest...


15 Euro für ein Heft, wo ich schon 2/3 habe? ...ich glaube, ich überlege mir noch den Kauf!
18.04.2015, 19:25 kultboy [Admin] (10988 
Ich hab die Mail von Jörg Langer nicht mehr, aber ich glaube er hat mir geschrieben das 1/3 neu ist von den Tests. Der Rest...
17.04.2015, 21:45 docster (3310 
In der Ankündigung ist zumindest von einem Versprechen neuer Informationen zu lesen.
17.04.2015, 21:37 Patrick_B (26 
Was mich eher interessiert: Ist das nur eine Sammlung von Nachdrucken aus den bisherigen deutschen Retro-Gamer-Ausgaben oder handelt es sich um neues Material?
17.04.2015, 16:43 Frank ciezki [Mod Videos] (3249 
90sgamer schrieb am 17.04.2015, 13:16:
Sowas kann m.M.n. heute auch keine Redaktion mehr leisten. Statt dessen: Kickstarter-Kampagne starten und die jeweilige Fangruppe entscheiden lassen was rein soll.


Und tausend Andere mosern dann trotzdem noch rum, weil ihnen dieses noch fehlt und jenes nicht passt.
Neee, ich glaube am besten umschifft man solche Themen komplett.
17.04.2015, 13:16 90sgamer (752 
Das Cover wirkt auf mich wie ein Alternativ-Entwurf zur Erstausgabe. Verstehe nicht, warum neben dem eindeutigen Namen des Magazins und dem Hinweis "Alt!" noch so ein Pixelmonster auf die Frontseite muss, damit es auch der letzte kapiert. An der Stelle wäre es doch witziger, irgendwas selbstironisches aufs Cover zu drucken - sowas wie das Motiv der Spieleveteranen z.B. Das würde dann auch nicht so elitär und plump wirken.

Und nochmal zum Inhaltsverzeichnis: Wenn man vorgibt "über 70 der wichtigsten Retro-Games" vozustellen, dann muss man sich auch daran messen lassen - und das gibt der Inhalt einfach nicht her. Sowas kann m.M.n. heute auch keine Redaktion mehr leisten. Statt dessen: Kickstarter-Kampagne starten und die jeweilige Fangruppe entscheiden lassen was rein soll. Könnte mir vorstellen, dass es gerade auf Seiten wie dieser hier Leute gibt, die (zumindest für ihr Lieblingssystem) sich danach die Finger lecken würden.
17.04.2015, 08:01 Berghutzen (3602 
Das der Mario-Sprite viel zu aufgeblasen ist, ist jedem klar.

Ich bewundere allerdings bei genauem Betrachten eines solchen Sprites immer wieder, wie exakt und austariert die einzelnen Pixel sitzen, um im Gesamtbild einen im Kart sitzenden Mario mit Victory-Zeichen zu ergeben. (Gleiches gilt für den "Roundhouse-Kick-Karateka", sehr lebensnah eingefangen!)
16.04.2015, 22:56 docster (3310 
Sicher schwach, nichtsdestoweniger wirkt es im Gegensatz zu vorangegangenen Frontseiten "aufgeräumter".
16.04.2015, 22:23 Frank ciezki [Mod Videos] (3249 
Besser als hundert Text-Kästen auf dem Heft, die kreischen : "Das ist alles in mir drin.LIES MICH !"
16.04.2015, 21:43 Retro-Nerd (11712 
2 Minuten Photoshop Würgreiz.
Seiten: «  3 4 5 6 [7] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!