Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Kevin
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Retro Gamer (deutsch) SH 1/2018


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (27) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 2 Gesamtwertung: 8.50 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 5.67 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x516 | Grösse: 75 Kbyte | Hits: 5347
Scan von kultboy

User-Kommentare: (38)Seiten: [1] 2 3   »
05.11.2020, 12:30 Lisa Duck (1508 
Frau Kreuz schrieb: … Also so ziemlich das genaue Gegenteil von einem Harald Fränkel. Bei dem ich vor lauter spritziger Wortgewandtheit kaum das Lachen unterdrücken kann.
Kann ich nur unterstreichen. Fand die letzten Veröffentlichungen von ihm in der aktuellen schreibenden Presse wirklich sehr spitzfindig gelungen! Ich mag seinen Verklausolierungsstil.

Kommentar wurde am 05.11.2020, 12:32 von Lisa Duck editiert.
05.11.2020, 10:51 SarahKreuz (9887 
Winnies Texte waren früher besser. Mittlerweile schreibt er so trocken-öde, dass mir jedesmal kurz vorm Einpennen die Augenlider anfangen zu klappern.

Sorry, aber isso. Also so ziemlich das genaue Gegenteil von einem Harald Fränkel. Bei dem ich vor lauter spritziger Wortgewandtheit kaum das Lachen unterdrücken kann.

Kommentar wurde am 05.11.2020, 10:54 von SarahKreuz editiert.
03.08.2018, 16:20 Colasoft (255 
Das sind wir einer Meinung: Die UK-Ausgabe lese ich auch sehr gerne!!!! (Upps, eins zuviel...)
03.08.2018, 16:16 Retro-Nerd (12374 

Wirklich lesen kann man nur die deutschen Beiträge, besonders Heinrich und Winnies Texte gefallen. Rest: Blättern, blättern, Bilder gucken.


Wenn ich das schon lese. Die UK Retrogamer hat mitunter deutlich bessere Artikel. Der gute Herr Langer kastriert leider oft angeblich "uninteressante" Themen einfach raus.
Kommentar wurde am 03.08.2018, 16:19 von Retro-Nerd editiert.
03.08.2018, 16:16 Colasoft (255 
Nimm' besser noch ein paar Fragezeichen dazu!
03.08.2018, 16:13 Blaubär (824 
Meinungsfreiheit ist eine wunderbare Sache

Formale Unsicherheit =
Kommentar wurde am 03.08.2018, 16:13 von Blaubär editiert.
03.08.2018, 16:03 Retro-Nerd (12374 
Kann gern noch ein paar anhängen. Aber hilft ja bei deinem Tunnelblick auf bestimmte Dinge eh nicht mehr.
03.08.2018, 16:00 Colasoft (255 
Hab' mal gelesen alles über drei Ausrufezeichen bekunde inhaltliche Irrelevanz oder formale Unsicherheit.
03.08.2018, 15:41 Retro-Nerd (12374 
Fanboy Ausschlag +10!!!!!!!

Sorry, aber das Schreiben war nie seine Stärke. Eher das gut recherchierte bearbeiten der Themen, für die er sich interessiert.
03.08.2018, 15:37 Colasoft (255 
Kult-Kompetenz -1
03.08.2018, 14:43 Retro-Nerd (12374 
Ja, Winni ist total sympathisch. Aber ein großer Schreiber war er nie.
03.08.2018, 12:30 v3to (1672 
Wieso blablabla? Sobald man parallel in Wikis stöbern und halbsatzweise auseinanderdröseln muss, um Artikeln folgen zu können, hört bei mir der Spaß am Lesen auf.
Kommentar wurde am 03.08.2018, 12:33 von v3to editiert.
03.08.2018, 05:32 Colasoft (255 
@v3to

Blablabla ;-)
02.08.2018, 17:19 v3to (1672 
@Colasoft: Ich muss ehrlich sagen, dass mich die Texte von Winnie Forster meist abschrecken. Bei Winnie türmen sich unerklärte Referenzen gerne mal und sobald es seine persönlichen Favoriten trifft, gerät der Inhalt dazu nerdig verkopft.

Ich hatte das irgendwann mal Jörg Langer geschrieben, ob man den Artikeln nicht vielleicht mehr Raum geben könne mit Infoboxen zu den japan-exklusiven Spielereferenzen, die hierzulande vielleicht ein paar Dutzend Leute kennen. Jörg antwortete darauf sinngemäß, dass das in der Form nicht geht, bzw Winnie's Texte in der Tat teils extrem dicht geschrieben sind und beim Lektorieren dahingehend entschärft (denke gerade an den Artikel zu Nectaris... möchte nicht wissen, wie der in der Urform ausgesehen hat).
Kommentar wurde am 02.08.2018, 17:20 von v3to editiert.
02.08.2018, 16:25 gamersince1984 (344 
Gegengelesen wird da anscheinend nicht, weil schon im ersten Artikel drin steht, dass das kommende Projekt NX heißt.
Seiten: [1] 2 3   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!