Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Pacula
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


PC Player 5/93


Berichte: (1)
Lösung:
Space Quest V

Testberichte/Vorschauen: (16)
PC: (15)
Dogfight: 80 Years of Aerial Warfare (69%)
Eco Quest 2: Lost Secret of the Rainforest (65%)
Empire Deluxe (79%)
International Athletics (29%)
Legacy, The: Realm of Terror (70%)
Lethal Weapon (40%)
Magic Candle III, The (39%)
Penthouse Hot Numbers (30%)
Shadoworlds (31%)
Sleepwalker (36%)
Star Wars - X-Wing (77%)
Syd Mead's Maelstrom: A new Form of Entertainment (62%)
Tegel's Mercenaries (43%)
Ultima VII Part Two: Serpent Isle (87%)
Veil of Darkness (45%)
PC CD-ROM: (1)
Patrizier, Der (72%)

Redakteure: (5)
Chefredakteur:
Boris Schneider-Johne
Heinrich Lenhardt
Redakteure:
Thomas Werner
Toni Schwaiger
Freie Redakteure:
Michael Thomas



Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (20) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
90sgamer Befriedigend
Berghutzen -
Boromir -
clauspsg -
DEDE4EVER -
Dunken -
Evil -
Hurrican -
jan.hondafn2 Gut Rückstände Adressaufkleber
jeff Wie neu
Johnny Bravo -
klaus84 -
kultboy -
lslarry00 Wie neu
Maximum90er -
Michael K. Wie neu
PatHolly Gut Vollständig, sehr gut erhalten
schrottvogel -
SjL -
Takeshi -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 8.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 5 Gesamtwertung: 5.20 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 405x570 | Grösse: 44 Kbyte | Hits: 3252
Scan von kultmags

User-Kommentare: (8)Seiten: [1] 
24.07.2021, 06:11 invincible warrior (1091 
Ja, der Soundblaster ist sogar heute noch lohnenswert als audiophiler, aber für Otto-Normal absolut nicht mehr nötig. Deswegen hat sich Creative ja auch verbreitert und bringt fast nur noch externe Soundkarten raus.
23.07.2021, 11:00 mark208 (705 
ich hab schnell auf Soundblaster original umgestellt, nach meiner Erfahrung waren die kompatiblen eine ständige Quelle für Abstürze.
22.07.2021, 21:31 Swiffer25 (880 
Auf meinem damaligen MSI K8 Diamond war ein Chip von Creative verbaut.
Der hatte richtig gute Töne produziert.
Besser als die nachfolgende SBLive.

Es stand ein Humpen zu nah am Gehäuse, und ich war unaufmerksam :(
22.07.2021, 21:17 Bearcat (2032 
SarahKreuz schrieb am 22.07.2021, 19:34:
Ich hab nur ein einziges Mal (so um die Jahrtausendwende rum) eine (Soundblaster-)Karte besessen. Das klang schon satt, die beigelegte Software war problemlos installiert und die MIDI-unterstützenden älteren Spiele klangen daraufhin richtig mächtig.

Aber schon beim nächsten PC waren die Karten für mich ausgestorben. Denn die integrierten "Sound On Board"-Chips hatten ein so hohes Niveau, dass ich dafür überhaupt keinen Bedarf mehr hatte. Musiker kommen mit den "billigen" On Board-Lösungen nicht klar. Latenz-Probleme und so. Für den durchschnittlichen User sind sie aber völlig ausreichend.

Neenee! Hab´ mir doch vor ca. zwei Jahren eine Soundblaster Z geleistet, und der Unterschied zum Chip auf dem Motherboard ist immens! Nicht nur bollert der Verstärker der Karte brutal (die systemweite Lautstärke liegt bei 6%, obwohl ich per Treiber bereits gedrosselt habe), endlich haben Musik und Effekte enorm viel Tiefe, Reinheit und Klarheit. Ja, auch der Bass ist (auf Wunsch) heftig, aber vor allem kann man nun verschiedene Instrumente eindeutig identifizieren. Schluss mit Soundeintopf! Und mit 2018 ist mein MSI-Motherboard & dessen Chip noch gar nicht sooo alt.
22.07.2021, 21:14 Grumbler (1032 
ahso, Doom war schon "Virtual Reality", haha
22.07.2021, 19:34 SarahKreuz (9834 
Ich hab nur ein einziges Mal (so um die Jahrtausendwende rum) eine (Soundblaster-)Karte besessen. Das klang schon satt, die beigelegte Software war problemlos installiert und die MIDI-unterstützenden älteren Spiele klangen daraufhin richtig mächtig.

Aber schon beim nächsten PC waren die Karten für mich ausgestorben. Denn die integrierten "Sound On Board"-Chips hatten ein so hohes Niveau, dass ich dafür überhaupt keinen Bedarf mehr hatte. Musiker kommen mit den "billigen" On Board-Lösungen nicht klar. Latenz-Probleme und so. Für den durchschnittlichen User sind sie aber völlig ausreichend.
20.01.2012, 23:40 Jojo (32 
Aus der PcPlayer-Gruft 5/98: "Die Artwork gehörte zu Origins Strike Commander, mit dessen Test ganz fest für diese Ausgabe gerechnet wurde. Aber in letzter Sekunde - das Titelbild war schon in der Druckerei - verschob sich der Termin um einen Monat. Als kuriose Folge hatten wir quasi ein Titelthema ohne dazugehörigen Artikel - das waren noch kühne Zeiten!"
29.08.2011, 13:00 Sauerkrautpoet (234 
Ganz hübsches Cover, müsste von Strike Commander stammen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!