Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: sandmann99
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


ST-Computer 10/90


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (3) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
asc -
Horseman Gut
mjaap Gut
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00

Bild: JPG | Abmessung: 407x570 | Grösse: 71 Kbyte | Hits: 796
Scan von asc

User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
14.09.2014, 10:40 schülerausderletztenreihe (23 
Bren McGuire schrieb am 25.11.2012, 21:55:
Diese gottlosen Hunde haben damals versucht, einen Amiga 500 mit einem Atari 1040ST zu kreuzen, einen Hybriden zu schaffen. Heraus kam dann schließlich der verkrüppelte Amiga 600, der während dieses abscheulichen Experiments einer seiner wichtigsten Extremitäten einbüßte: die Zehner-Tastatur! Angewidert von dem Anblick dieser in jeder Hinsicht unwürdigen Kreatur, fasste man den Entschluss, dass man ihn auf keinen Fall auf die Menschheit loslassen konnte. Darum sperrte man den ungeliebten Sprössling in den tiefsten Kerker! Erst zwei Jahre später konnte der A600 seinen Häschern entkommen und schockierte im Frühjahr 1992 mit seinem ersten öffentlichen Auftritt die gesamte Weltöffentlichkeit...


haha ich heule vor lachen
25.11.2012, 21:55 Bren McGuire (4805 
Diese gottlosen Hunde haben damals versucht, einen Amiga 500 mit einem Atari 1040ST zu kreuzen, einen Hybriden zu schaffen. Heraus kam dann schließlich der verkrüppelte Amiga 600, der während dieses abscheulichen Experiments einer seiner wichtigsten Extremitäten einbüßte: die Zehner-Tastatur! Angewidert von dem Anblick dieser in jeder Hinsicht unwürdigen Kreatur, fasste man den Entschluss, dass man ihn auf keinen Fall auf die Menschheit loslassen konnte. Darum sperrte man den ungeliebten Sprössling in den tiefsten Kerker! Erst zwei Jahre später konnte der A600 seinen Häschern entkommen und schockierte im Frühjahr 1992 mit seinem ersten öffentlichen Auftritt die gesamte Weltöffentlichkeit...
06.09.2010, 18:18 Atari7800 (2399 
Das ist die Operation bezogen auf Atari wohl leider in die Hose gegangen!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!