Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: BioChip
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Future Nr. 30


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (5) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
AndreasM Wie neu
HelmutH Wie neu
Horseman Wie neu
steftsoft -
Uwe A. Gut
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 8.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 397x570 | Grösse: 69 Kbyte | Hits: 1206
Scan von Uwe A.

User-Kommentare: (3)Seiten: [1] 
15.03.2012, 07:25 LordRudi (780 
Payback war eines der letzten richtig guten Spiele für Classic-Amiga. War zwar "nur" ein GTA-Clone, aber auf Amiga konkurenzlos. Amiga-Besitzer mit PPC und 3d-Grafikkarte wurden mit tollen 3D-Effekten belohnt. Hat mich echt süchtig gemacht!

Ebenfalls super: Der 3D-Shooter Shogo. Aber nicht ganz so gut, wie die Amiga-Umsetzungen von Quake II oder Heretic II.
09.04.2010, 20:56 HelmutH (51 
Hi SarahKreuz
Ja mitunter hat der Amiga schon schlechte Zeiten durchlebt, zur Zeit ist er wieder leicht auf dem Weg der Besserung. Wobei viele ja sagen, die neuen Amigas sind nicht mehr das was sie mal waren, was auch so ist.
Zumindest gibt es aber wieder 6 Hardwareplattformen (A1, µA1, SAM440ep, SAM440ep flex, SAM460ex und den Pegasos II) auf denen das AmigaOS Betriebsystem läuft, davon 3 (SAM440ep, SAM440ep flex und SAM460ex), die auch wieder zu kaufen sind und mit dem A1 X1000 könnte es eventuell dieses Jahr noch ein weiter System geben.
03.01.2010, 23:05 SarahKreuz (9339 
Schon damals sehr beliebt in der Future-Redaktion gewesen: Seitenlange berichte über Emulatoren via ScummVM oder Macintosh-Emu.

Manchmal haben sie`s schon übertrieben, um die Seiten zu füllen. Da wurden ellenlang Macintosh-Spiele vorgestellt - die aber im Grunde genommen Null-Komma-Nix mit dem Amiga an sich zu tun hatten...und halt nur durch eine hardwarehungrige Emulation zum laufen bewegen werden konnte.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!