Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ando
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


PC Games 5/94


Berichte: (1)
Artikel:
Polaroid Data-Rescue

Testberichte/Vorschauen: (12)
PC: (7)
Big Sea: The better one will win (39%)
Elder Scrolls, The: Arena (86%)
In Extremis (65%)
Privateer: Righteous Fire (80%)
UFO: Enemy Unknown (85%)
Ultima VIII: Pagan (94%)
Wizard! (70%)
PC CD-ROM: (5)
Empire Deluxe Masters Edition (82%)
Gabriel Knight: Die Sünden der Väter (88%)
J.R.R. Tolkien's The Lord of the Rings Vol. I (62%)
Microcosm (47%)
Star Trek: 25th Anniversary (83%)

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (16) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
90sgamer -
alke01 -
Boromir -
DEDE4EVER -
fm4dj -
jan.hondafn2 Gut ohne Diskette
KecoDB -
kultboy -
kultmags -
Maximum90er -
meanMI -
Michael K. Befriedigend
moldaa Wie neu ohne Diskette
schrottvogel -
Shaolin -
SjL -
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 6.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 6 Gesamtwertung: 4.67 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 403x570 | Grösse: 103 Kbyte | Hits: 2950
Scan von jan.hondafn2

User-Kommentare: (5)Seiten: [1] 
24.01.2023, 17:39 jan.hondafn2 [Mod Wunschzettel / Tests] (2319 
Zu den im letzten Monat hinzugekommenen Tips&Tricks Seiten, gibt es nun eine weitere Neuerung im fünften Heft des Jahres '94 zu vermelden: Im News Teil gibt es einen kleinen Nachrichten Block, der die frischesten Meldungen aus der Szene liefert.

Neben alldem bleibt sich die PC Games in ihren redaktionellen Grundprinzipien treu: Gute bis sehr gute Testberichte (mit dem ein oder anderen negativen Ausreißer), allmonatliche Sybex Werbung in der Lesestoff Rubrik, weiterhin sehr ansehnliches Layout (die durchschnittlichen Cover einmal außen vor) und mitunter interessante Berichte, die einen Blick über den (Spiele-)Tellerrand wagen.

Doch Schnitzer seitens der Redaktion springen dem Lesefreund immer wieder ins Auge. Mein Stichpunktzettel hat jedenfalls die folgenden Fehltritte festgehalten:

° Im MicroProse Special wird eine "Articial Intelligenz" angeführt. Och Leute, das heißt artificial. *motz*
° Dune II wird in den CD-Rom Charts gelistet und korrekt mit Bild dargestellt. Nur, dass beim Spieletitel die II fehlt und somit dem Leser der erste Teil des Kampfes um den Wüstenplaneten somit fälschlicherweise angezeigt wird.
° Beim F14 Fleet Defender Test ist die Übersicht der Einstellmöglichkeiten in die Hosen gegangen. Die einzelnen Nummern passen meist nicht zur angezeigten Auswahloption.

Noch krasser wirds, wenn man sich genauer die Testwertungen und, in einem Fall, die damit zusammenhängenden Formulierungen anschaut:

# Zuerst In Extremis, welches vom testenden Redakteur Thomas Brenner mit Mitten ins Fettnäpfchen untertitelt wurde. Nomen est omen kann ich dazu nur sagen!
Das Spiel erhält eine Gesamtwertung von 65 %, liegt somit also im ganz ordentlichen Wertungsbereich. Was schreibt da aber Herr Brenner im Test und vor allen Dingen im Extra-Kasten Wer braucht In Extremis?:


- "laue Vertreter wie in Extremis..."
- "schnelle Mark gerochen...eine wahre Qual...lieblose Grafiken...frustrieren den Spieler...noch schlimmer verhält es sich...wie aufregend...Denn mit diesem Spiel sollte sicherlich nur mal schnell abkassiert werden."


Unglaublich, was man da liest!
"Lieblose Grafiken" -> Wieso erhält das Programm dann 70 % in diesem Bereich?
Handling wurde auch kritisiert -> Handling-Note: 80 %

# Machen wir weiter mit (krassen) Wertungsausreißern. Big Sea erhält 25 % Grafik. Selbst die äußerst kritische Power Play hat in diesem Segment 30 % verliehen. PC Joker liegt mit 66 % um ein Vielfaches höher.

# Genau umgekehrt verhält es sich beim Review zu Empire Deluxe. Wie bitte? Ganze 75 % Grafik für diese einfachste Grafik? Hier wertet die Power Play mit 30 % deutlich realistischer.

Schmunzeln musste ich über den Bericht Polaroid Data-Rescue. Ja klar, kann mal ne Diskette vom Kaffeebecher getroffen werden, aber dass sie in Aquarien plumpsen bzw. von Autoreifen erfasst werden kann, ist mir neu. Des Menschen bester Freund knabbert sicherlich auch nur dann an der Floppy, wenn man sie vorher mit Leckerlis eingerieben hat.
Zuerst dachte ich wirklich, hier handelt es sich um einen verspäteten Aprilscherz des Herrn Rosshirt. Eine kurze Recherche im Netz bestätigte aber das Gegenteil.
Apropos Rosshirt. Bis vor wenigen Wochen dachte ich noch, dass der Name Rosshirt prononciert wird. Doch, wie Ihr sicherlich schon wusstet, wird er Rosshirt ausgesprochen.
Kommentar wurde am 24.01.2023, 17:44 von jan.hondafn2 editiert.
05.08.2014, 14:38 SarahKreuz (10000 
'94 schon dicke Render-Intros ...? Frechheit!
09.11.2012, 14:35 Berghutzen (3618 
Shaolin schrieb am 04.08.2012, 09:29:
... übrigens die einzige Scene, in der mehr als knöchelhohes Wasser keinen Instant-Death bedeutet


04.08.2012, 09:29 Shaolin (20 
SarahKreuz schrieb am 03.08.2012, 23:52:
Hmmm...das ist doch bestimmt mal wieder eine Szene die SO in dem Spiel nicht vorkam. Oder?

Die ist aus dem Intro...
(Danach lässt die Hand des Guardians den Avatar ins Meer von Pagan fallen, übrigens die einzige Scene, in der mehr als knöchelhohes Wasser keinen Instant-Death bedeutet )
03.08.2012, 23:52 SarahKreuz (10000 
Hmmm...das ist doch bestimmt mal wieder eine Szene die SO in dem Spiel nicht vorkam. Oder?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!