Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: BioChip
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Future Nr. 96


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (7) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
Amiga_CD32 -
AndreasM Wie neu
Antidote -
HelmutH Wie neu
Horseman Wie neu
steftsoft -
Uwe A. Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 10.00 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 3 Gesamtwertung: 8.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 406x570 | Grösse: 75 Kbyte | Hits: 1315
Scan von Uwe A.

User-Kommentare: (5)Seiten: [1] 
20.05.2012, 23:56 asc (2307 
Das Problem ist einfach, dass die "neuen" Amigas noch nicht mal ernsthafte "Nischenprodukte" sind ... Software? Ohje... Betriebssystem selbst? unreif ... Hardware ist ein überteuerter Witz ... Vor allem dieser PPC Müll ist eh nicht der Rede wert ...

Und dann noch viele viele Variationen was sich so Amiga nennt ...

Amiga hörte für mich so rund 1994 auf ... danach kamen nur komische Versprechungen ... Ich habe meinen A2000er als "Nischenprodukt" mal hochgerüstet (060er, Netzwerk, Picasso IV, Toccata ...) und so einmal im Jahr schalte ich den auch mal an ... Aber wenn überhaupt, zieht es mich mehr zu den Emulatoren...

Ein OS4 übrigens würde ich mir als Nischenprodukt gerne mal zulegen. Aber vorerst muss es auf x86 Hardware laufen und dann ausschließlich auf nen Emulator wie VMWare ...

Meines Erachtens hat Amiga den Zug mit der x86er Hardware verpasst ... das ist schade...
20.05.2012, 22:56 Antidote (13 
@asc
Ich bin ja immer noch so blauäugig und glaube, dass es auch für ein Nischensystem einen Platz gibt. Und wenn ein Amiga von der Größe eines MacMinis genug Power und nötige Software hätte, warum nicht ins Wohnzimmer damit.
Da ich noch eine A500/A1200 + Amiga Forever besitze bin ich ja ganz gut ausgestattet... bzgl. des Geldes muss ich Dir aber ein wenig Recht geben... Leider
Kommentar wurde am 20.05.2012, 22:56 von Antidote editiert.
19.05.2012, 09:41 asc (2307 
Einen *neuen* Amiga als Zweitcomputer? Wofür denn das?

Also entweder einen Klassik Amiga (500/1000/2000/1200/3000/4000) oder nichts... Den ganzen "neuen" Amiga Kram ist doch nur dazu da, den letzten Amiga-("er wird wieder kommen")-Deppen, den letzten Cent aus der Tasche zu ziehen ...
19.05.2012, 09:10 Antidote (13 
Wer möchte den tatsächlich so einen dicken Klotz-Amiga?
So leistungsfähig sind die "Amigas" nun ja auch nicht und eigentlich doch eher interessant als Zweitcomputer, oder?
Denke in einem Minigehäuse könnte ich mir ein Amiga vorstellen.
13.05.2012, 10:03 asc (2307 
Schon wieder ein Amiga Ersatz ...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!