Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: asie
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Computer Persönlich 22/91


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (2) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
alke01 -
asc Gut
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 2.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 406x570 | Grösse: 97 Kbyte | Hits: 824
Scan von asc

User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
21.08.2019, 07:21 MikeFieger (342 
Naja, einfach selber bauen:
Mini-ITX-Gehäuse hinten auf den LCD-Schirm seiner Wahl raufschrauben. Heute haben die Monitore hinten schließlich alle 4 genormte Schraubenlöcher für den Monitorständer, die halten ein Mini-ITX-Gehäuse sicher aus.
Und in so ein Mini-ITX-Gehäuse kannst auch aktuelle und sehr potente Hardware reinschrauben - damit übertriffst du sicher jeden Laptop :-)

Außerdem kannst du Dir beim Selbstbau von der Preisklasse über die Komponenten bis hin zum Design alles selbst festlegen, das ist doch viel besser als darauf zu hoffen dass irgendein Hersteller genau Deinen Geschmack trifft.

Also dann: Viel Spaß beim Bauen!
29.07.2014, 12:00 Nr.1 (3745 
Werde ich da rattig, wenn ich diesen Rechner sehe! Ich liebe diese Sonderform, die es heute nicht mehr gibt! LEIDER!

Transportabel und doch aufrüstbar, eben ein Mittelding zwischen Desktop und Laptop. Noch geiler sind die Modelle mit schwenkbarem Display. Das ist dann noch ergonomischer.

Compaq

Diese speziellen Portable-Rechner sind komplett verschwunden, was ich schade finde. Sie wären als Nischenprodukt sehr geil. Beispielsweise für LAN-Party-Fans, die einen tragbaren Komplettrechner mit Aufrüstmöglichkeit sicher toll finden. Dazu kommt, dass sie rein herstellungstechnisch nicht so teuer wie Laptops sein müssten, da man nicht so sehr auf Miniaturisierung achten müsste.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!