Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Dustmother
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Amiga Special 11/92


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (3) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 0 Gesamtwertung: 0.00
Cover: Bewertungen: 1 Gesamtwertung: 6.00 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 405x570 | Grösse: 97 Kbyte | Hits: 628
Scan von Rondrik

User-Kommentare: (2)Seiten: [1] 
25.02.2021, 16:14 Nr.1 (3633 
Swiffer25 schrieb am 17.11.2020, 09:25:
....

Zweitens:
1992,20Mb Festspeicher im Test...,
Sollte zu jener Zeit nicht schon etwas mehr sein,vor allem für Arbeitscomputer?


Es dürfte sich dabei um ein Wechsellaufwerk gehandelt haben. Die waren damals groß im Kommen. Die relativ geringe Speichermenge weist auf eine einfache Wechselplatte in Diskettenform hin. Also nichts anderes als eine Diskette mit besonders hoher Datendichte. Ein bekannter Hersteller war damals iomega mit seinen ZIP-Laufwerken. Diese Datenträger sind recht langsam, reichen für Videos oder ähnliches nicht aus, waren aber damals eine enorme Erleichterung, da man endlich verhältnismäßig viel speichern konnte und das auch noch mitnehmen konnte.
17.11.2020, 09:25 Swiffer25 (712 
Dieses Digibild auf dem Monitor.
Ich habe es zu dieser Zeit oft in Abbildung in Magazinen gesehen.

Beeindruckend,damals!

Zweitens:
1992,20Mb Festspeicher im Test...,
Sollte zu jener Zeit nicht schon etwas mehr sein,vor allem für Arbeitscomputer?
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!