Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: ICEpointscar248712
 Sonstiges




Kult-Zeitschriften
zurück zur ÜbersichtGehe zu:


Retro Gamer (deutsch) 2/2013


Berichte: (0)
Keine Berichte vorhanden.

Testberichte/Vorschauen: (0)
Keine Testberichte/Vorschauen vorhanden.

Redakteure: (0)
Keine Redakteure vorhanden.


Meine Sammlung: (noch nicht hinzugefügt)

Sammlung:Besitzt Du dieses Heft?
Suche:Suchst Du dieses Heft?
Verkaufen:Willst Du dieses Heft verkaufen?
Zustand:Zustand des Heftes
Anmerkung:Persönliche Anmerkung zum Heft



Sammlung der Mitglieder: (73) Sammlungsübersicht
Mitglied Sammlung Suche Verkauf Zustand Anmerkung
90sgamer Wie neu
alke01 -
Amiga_CD32 -
ApB1 Wie neu
Atari7800 -
Aydon_ger Wie neu
Berghutzen Wie neu
Bitmap Brother -
bluntman3000 -
Bren McGuire Wie neu
Carfever Gut
clauspsg -
Colasoft Gut
Commodus Befriedigend unten links in Erbseneintopf getaucht
Conquerberos Wie neu
Dagon Wie neu
Darkpunk -
Deathrider -
Dekay Wie neu
Doc Sockenschuss Wie neu
Dunken -
ebbo Wie neu
eddiecochran -
Effe Wie neu
emojunge Gut
Evil -
fm4dj -
forenuser Wie neu
Frank ciezki -
gigaibpxl -
gnadenlos Gut An der Kante leichte Briefkastenschäden
HandheldGamer -
HOL2001 -
Horseman Wie neu
Hurrican -
igno2k Wie neu
Jedi04 -
joker07a -
Konsolensammler66 Wie neu
kultboy -
LetsRock -
Lightknight Wie neu
lone-tiger Wie neu
lordkhan -
lslarry00 Wie neu
Madir Wie neu
Mario77 Gut
Maximum90er -
meanMI -
Michael K. Wie neu
MikeFieger Wie neu
moldaa Wie neu
Nobody80 -
Nr.1 Gut
Pat -
pfurzel -
PH.55 -
Phileasson Wie neu
Retro-Nerd Wie neu Der DPD Mensch war lernfähig. :-)
Retro80 Wie neu
Sauerkrautpoet -
SjL -
Stoned Wie neu
Takeshi -
Taugenichts Wie neu
Teddy9569 -
Tobi-Wahn Inobi -
tokra -
Uwe A. Wie neu
VANGUARD -
veryunknown Wie neu
wunderwuzzi Wie neu
Wurstdakopp Wie neu
vorige AusgabeAusgabe Bewerten nächste Ausgabe

Inhalt: Bewertungen: 13 Gesamtwertung: 9.07 (Statistik)
Cover: Bewertungen: 21 Gesamtwertung: 5.32 (Statistik)

Bild: JPG | Abmessung: 400x517 | Grösse: 91 Kbyte | Hits: 11755
Scan von Takeshi

User-Kommentare: (86)Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6   »
02.03.2013, 03:23 Conquerberos (74 
Nur kurz um meine Coverbewertung von 3, die bisher die niedrigste ist, zu erklären:
Sorry, total überladen. Ich weiß gar nicht, wo ich hinschauen soll und nach fünf Minuten bemerke ich überhaupt das Turrican-Motiv im Hintergrund.
01.03.2013, 12:20 Retro-Nerd (11272 
Heise/Portica tauscht das defekte Heft natürlich aus. Bin nur gespannt, was der DPD Mensch das nächste Mal macht. Sollte vielleicht doch mal was auf den Briefkasten schreiben.

Edit: Erfrischend realitätsnahes Kurzinterview mit Gary Bracey (ehemaliger Enwicklungsleiter von Ocean) zum Thema Raubkopien. Teile seine Meinung zu 100%, endlich mal einer der nicht plakativ nur rumgejault hat.
Kommentar wurde am 01.03.2013, 12:56 von Retro-Nerd editiert.
01.03.2013, 01:29 Frank ciezki [Mod Videos] (3084 
Von diesen Kurzberichten sind ja mehrere drin.
Das sollen wohl Flashlights mit kurzen Kommentaren der Redakteure, zu einem Spiel, daß ihnen persönlich am Herzen liegt sein.
Kleine Liebeserklärungen ohne umfassenden Informationswert.
Finde ich schon irgendwie sympathisch.
28.02.2013, 23:20 Retro-Nerd (11272 
Ich habe erst 40 Seiten durch. Die Aufmachung mit Text und Nebentext/weitere Infos ist ähnlich wie im Power Play Sonderheft der Chip. Manche Berichte sind wie verkappte Interviews, dass liest sich ganz flott. Den geschichtlichen Hintergrund über die deutschen Software Entwickler fand ich aber zu dröge, liegt wohl wirklich daran das Winnie zuviel Sachbücher gemacht hat.

Etwas merkwürdig finde ich diesen PC-Genjin/Bonk Kurzbericht, der nichts aussagt. Naja, wenigstens ist der Screenshot über 2 Seiten aus dem Spiel schon gut gelungen.
28.02.2013, 22:56 Frank ciezki [Mod Videos] (3084 
Außerdem auch extrem mutig einem Spiel wie "Jet Set Willy 2" mehrere Seiten zu widmen, daß viele Spieler wahrscheinlich einfach nur "Oh Gott,oh Gott" finden.
28.02.2013, 22:55 Frank ciezki [Mod Videos] (3084 
Mir gefallen sie beide sehr gut.
Auch im Retro-Heft-Bereich gibt es mittlerweile recht ausgelutschte Themen, von denen es hier aber erfreulich wenige gibt.
Okay, einen weiteren Bericht über Sonic hätte ich nicht unbedingt gebraucht, aber solche Artikel, wie die Firmenbiographie der Softwaredivision von Parker Brothers versöhnen mich schnell wieder.
28.02.2013, 22:48 Jumpman (63 
Die Erstausgabe fand ich schon recht gelungen, dank Eurer doch sehr positiven Kommentare erhoffe ich mir von der aktuellen Nummer noch etwas mehr. Die habe ich gerade bestellt, mal schauen wann sie ankommt.

Und das Problem mit den geknickten Zeitschriften kenne ich nur zu gut, unser Zusteller hat mal eine Gamestar mit Datenträger gefaltet, damit sie besser in den Briefkasten passte...
28.02.2013, 22:23 Retro-Nerd (11272 
Offensichtlich nicht, denn zur deutschen Retrogamer Nr.1 hatte ich überhaupt keine Kritik geschrieben. Das verwechselst du wohl mit dem Retro Magazin.
Kommentar wurde am 28.02.2013, 22:24 von Retro-Nerd editiert.
28.02.2013, 22:16 Frank ciezki [Mod Videos] (3084 
Retro-Nerd schrieb am 28.02.2013, 16:00:
Der Trottel vom DPD hat nicht an der Tür geklingelt, sondern versucht das (recht große und dicke) Heft in den Briefkasten zu stopfen. Ist natürlich zerkratzt und am Buchrücken beschädigt. Darf ich jetzt auch noch reklamieren.

Kurz reinschaut. Die Schrift ist schon arg klein und blau auf blauem Hintergrund (z.B. bei Starglider) ist verdammt schlecht zu lesen. Zu verbessern gäbe es da wohl noch so einiges.


Vieleicht bringen die Redakteure die Hefte höchstpersönlich bis an die Tür und hatte hier bereits deine Kritiken zum letzten Heft gelesen.
28.02.2013, 19:15 kultboy [Admin] (10914 
Mein Beileid Retro-Nerd! So wurde wieder mal eine Zeitschrift Opfer eines Gewaltaktes.
28.02.2013, 16:00 Retro-Nerd (11272 
Der Trottel vom DPD hat nicht an der Tür geklingelt, sondern versucht das (recht große und dicke) Heft in den Briefkasten zu stopfen. Ist natürlich zerkratzt und am Buchrücken beschädigt. Darf ich jetzt auch noch reklamieren.

Kurz reinschaut. Die Schrift ist schon arg klein und blau auf blauem Hintergrund (z.B. bei Starglider) ist verdammt schlecht zu lesen. Zu verbessern gäbe es da wohl noch so einiges.
Kommentar wurde am 28.02.2013, 16:36 von Retro-Nerd editiert.
28.02.2013, 15:41 Phileasson (411 
Puh, endlich fertig. Für meinen Geschmack ist die neue Ausgabe wieder eine Punktlandung.

Schön das die für mich interessanten frühen 80er wieder so gut vertreten sind. Sehr erfreulich finde ich auch das einzelnen Themen wieder massig Platz eingeräumt wird (Sonic auf 10(!)Seiten). Der Charakter des Heftes wirkt dadurch sehr entspannt auf mich. Hier wird man nicht gedrängt und wenn ein Thema mehr Seiten verdient bekommt es das auch. Highlight der Ausgabe ist für mich das Allan Alcorn Interview

Kritikpunkte muss ich schon mit der Lupe suchen aber das spare ich mir mal.

Über das Cover kann man vielleicht 'n Ei drüberkloppen aber das ist mir bei den Inhalten grad' mal egal
28.02.2013, 15:24 docster (3303 
Auf dem Cover wollte man wohl einfach zu viele verlockende Informationen unterbringen, was es in der Tat unübersichtlich und zugestellt wirken läßt.

Die inhaltliche Aufbereitung hingegen stellt nach meinem Geschmack in jeder Hinsicht eine Verbesserung zur Premiere da, wenngleich auch da Optimierungspotentiale erkennbar sind.

Nichtsdestoweniger verschlang ich diese Ausgabe in Rekordzeit, demnach stimmt wohl so einiges.

Magazine müssen sich in Anbetracht der anderweitigen, jederzeitigen Abrufbarkeit von Informationen schlichtweg verändern, wozu die ein oder andere Rubrik zweifelsohne hervorragende Ansätze bietet.

Mit dem Bericht über Kopierschutzvarianten ließen sich viele Erinnerungen wecken...

...wäre jenes Thema nicht sogar eine eigene Rubrik hier bei kultboy wert?

Monkey Island Cosescheiben sind diesbzeüglich ja nur die Spitze des Eisberges, man könnte ja Scans anfertigen und sich über entsprechende Erfahrungen austauschen.


Ebensolche Freude weckten die Interviews, der breite Rahmen erlaubt durchaus zwei ausgiebigere Befragungen ( gut, Sid Meier nahm schon an etlichen Frage / Antwort - Sitzungen teil, von ihm liest man nichtsdestoweniger immer gerne, und Allan Alcorn aus dem Hut zu zaubern, ist doch auch klasse - so sehr ich ihn mag, aber zum 380 000. Male Al Lowe trägt einem irgendwann auch keine neuen Erkenntnisse mehr ein ).

Fazit: der mir etwas enttäuschend anmutenden Premiere ließ man eine hervorragende Ausgabe folgen, die mich mit Spannung schon die Fortführung erwarten läßt - unbedingt lesenswert!
28.02.2013, 15:17 viddi (636 
Ne, beide Cover sehen sehr bescheiden aus.
Da sollte man lieber mal bei den Briten abkupfern...
Kommentar wurde am 28.02.2013, 15:17 von viddi editiert.
28.02.2013, 14:51 Pat (4166 
Nr.1 schrieb am 28.02.2013, 13:46:

Das weiss ich, aber ich empfinde das Verpixeln halt sehr passend und somit nicht aufgesetzt. Es sollte offenbar wie eine Mischung aus Artwork und Spielegrafik wirken und das empfinde ich als gut gelungen.

Aber das ist wie immer wohl Geschmackssache.


Ja, das ist ist wohl in der Tat.

Die Amiga-Auflösungen kenne ich und weiss auch, wie gross das Bild wäre, wenn es auf dem Cover abgebildet ist (immer vorausgesetzt, was die Druckerei für eine DPI-Anzahl hätte).

Aber das Coverartwork zu verpixeln, damit es "retro" aussieht finde ich erstens schade und zweitens doof, da es so überhaupt nichts mit der echten Pixel-Repräsentation des Spieles zu tun hat.
Kommentar wurde am 28.02.2013, 14:52 von Pat editiert.
Seiten: «  1 2 3 [4] 5 6   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!