Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Andrew-Stade
 Sonstiges




Kult-Systeme

Dieser Bereich ist speziell für alle Computer und Konsolen seit Beginn des Computer- und Videospielezeitalters in den 70er Jahren bis zu den aktuellen Systemen in der Gegenwart gedacht. Hier soll nach und nach eine Auflistung dieser Systeme erfolgen, die vielen von uns auch heute noch viel Spaß bereiten. Wie immer sind auch hier Kommentare, Meinungen und Diskussionen rund um die jeweiligen Systeme erwünscht und gern gesehen. Bleibt nur noch, Euch viel Spaß auf diesem kleinen Rundgang durch die Computer- und Videospielehistorie zu wünschen.

Es sind 61 Kult-Systeme online!

Ansicht wählen: Fotos - Hersteller

Seiten: [1] 2 3   »

3DO
Acorn A3010
Acorn RiscPC (RPC)
Amiga 1200
Amiga 2000
Amiga 4000
Amiga 500
Amiga 600
Amiga CD32
Amstrad GX4000
Atari 1040ST
Atari 130XE
Atari 520ST
Atari 7800
Atari 800XL
Atari Jaguar
Atari Portfolio
Atari VCS 2600
Atari XE Game System
Bandai Wonderswan
ColecoVision
Commodore 16
Commodore 64
Commodore 64 Game System
Commodore PET 2001 / CBM 2001

Seiten: [1] 2 3   »

User-Kommentare: (1280)Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »
06.07.2021, 20:23 [PaffDaddy] (1767 
Nintendo hat nichts angekündigt oder gar versprochen. Von daher ist auch nichts passiert.


ist ja auch eine unverschämtheit als kunde, davon auszugehen das (eh schon hoffnungslos veraltete und überteuerte) hardware weiterentwickelt wird seit 2017...
Kommentar wurde am 06.07.2021, 20:29 von [PaffDaddy] editiert.
06.07.2021, 20:04 forenuser (3310 
Ein Grund für ein Upgrade von der Ur-Switch zur OLED-Switch ist das nicht, aber wer neu dazu kommt hat die Wahl.

Ansonsten, Nintendo hat nichts angekündigt oder gar versprochen. Von daher ist auch nichts passiert.
06.07.2021, 18:52 [PaffDaddy] (1767 
leider immer noch hoffnungslos überteuerter elektroschrott.
alter wein aus neuen schläuchen.

weiterhin nur full hd / MAX 60fps im dock und 720p im handheld betrieb.
weiterhin nur lahmer tegraX1.
nur 64gb (lahmer, weil kein ssd) speicherplatz.
weiterhin mit 350€ völlig überteuert.

ich zitiere mal aus nem forum:

720p bei 7 Zoll im Jahr 2021...das sind weniger als 214 DPI

Sony bot schon 2011, also schon vor 10 Jahren, bei der Vita mit 5 Zoll einer Auflösung von 960x544 Pixel und damit eine Pixeldichte von 222 dpi.

Diese 10 Jahre alte Vita hatte übrigens auch schon ein OLED Display!


nenene, nix für mich. da kann ich ja besser nen potentes handy mit emulator(en) nutzen und habe mehr möglichkeiten.
ich erwarte schon mit schrecken die "pro" version.
nintendo enttäuscht MICH !!!1111ELF jedes jahr mehr und mehr... :(

Aber immer noch keine Mob.-Tel. unabhängiger Headsetunterstützung, oder?


p.s.: ABER HEY!! einen neuen ständer hat sie erhalten...
DAS lohnt doch die 350€.
Kommentar wurde am 06.07.2021, 18:53 von [PaffDaddy] editiert.
06.07.2021, 18:30 forenuser (3310 
Aber immer noch keine Mob.-Tel. unabhängiger Headsetunterstützung, oder?
06.07.2021, 15:29 SarahKreuz (9847 
Frisch aus YouTube, erst wenige Minuten alt:

Eine Revision der Nintendo Switch, ab dem 8.Oktober

OLED hätte es aber schon von Anfang an sein müssen . Sony hat in der Hinsicht mit der PS Vita gezeigt, wie moderne Handhelds sein sollten
01.07.2021, 00:39 Oh Dae-su (690 
@Sarah: Hast Du schon mal bei einem Spielemagazin angeheuert?
30.06.2021, 21:26 [PaffDaddy] (1767 
Hatte jemand von euch eigentlich einen Joyce?


ich habe noch einen amstrad PCW / schneider joyce, einen 8256. habe den aber quasi nie genutzt. der ist nur wegen meinem hobby in der sammlung. hat nen grünmonitor dabei.
Kommentar wurde am 30.06.2021, 21:32 von [PaffDaddy] editiert.
30.06.2021, 20:56 SarahKreuz (9847 
SSST Ausgabe:8 (Juli 2021)
Willkommen zur (total Kultboy-exklusiven) 8. Ausgabe von SarahsSuperSparTipps. Hier steht einmal mehr alles unter dem Motto "Gutes muss nicht teuer sein!". 11 komplette, kommerzielle Spiele - die einen locker den ganzen Juli beschäftigen können - für insgesamt lächerliche 11,05 Euro? Wer dabei sofort denkt "Das kann doch nur müffelnder Steam- oder Mobile Games-Schrott aus der digitalen Hölle sein!" irrt aber mal gewaltig. Alle hier vorgestellten Spiele wurden garantiert schon gezockt und für ordentlich befunden - erst recht zu diesem schmalen Kurs sind sie empfehlenswert. Wie immer ist das Angebot aber zeitlich begrenzt. Einige davon enden schon in wenigen Stunden. Also am besten das hier lesen und nebenbei schon einmal die Switch einschalten, um etwaige Interessen sofort mit einem beherzten druck auf den Suchen-Button ausfindig zu machen und in die eigene Sammlung zu befördern. Legen wir gleich los:

Pacific Wings - für nen Euro. Ganz in der Tradition von Capcom's Baller-Klassiker 1943 (Test auf Kultboy) wird hier vertikal alles abgeballert, bis der Propeller glüht. Dem Spiel mag es ein wenig an Abwechslung und Gegner-Varianz mangeln. Aber als Hommage an die Shoot Em Ups alter Tage geht es vollkommen klar, und wird selbst für Profis im späteren Spielverlauf zur echt knackigen Herausforderung.

TRAILER

Tennis Open 2020 - für nen Euro. Diese Empfehlung ist ein wenig mit Vorsicht zu genießen und mit ohne Gewähr... denn mehr als zehn Minuten konnte ich seit gestern (seitdem ich es "blind" gekauft habe) nicht spielen. Aber der Ersteindruck ist gut. Gerade zu DEM Preis bekommt man hier ein optisch recht ansprechendes Tennis-Spiel aus dem Indie-Sektor, mit dem man sicherlich ein paar ordentliche Stunden verbringen kann.

TRAILER

Super Star Path - für nen Euro. Insgesamt drei Stunden steht auf meinem Switch-Tacho (sprich: dem Aktivitäts-Log auf dem Profil, welche Titel man zuletzt und wie lange gespielt hat). Und trotzdem kann ich es immer noch nicht richtig beschreiben und einorden. Genre-mäßig isset eine gar seltsame Mischung aus klassischem Ballergame mit hektischen Strategie/Puzzle-Einlagen. Also unbedingt einmal den Trailer ansehen - der gibt mehr Auskunft über das Spielgeschehen, als es Worte wiedergeben könnten - und bei gefallen einfach mal zugreifen. Dem Spiel merkt man auf jeden Fall an, dass die Programmierer Bock darauf hatten und eine gehörige Portion (Retrogaming-)Liebe in dieses kleine Spiel gesteckt wurde.

TRAILER

Toby-The Secret Mine - für nen Euro. Wer bei "Toby" nicht sofort an "Limbo" denkt, der kennt diesen Indie-Klassiker einfach nicht. Der Stil und die Stimmung wurden frech kopiert. Aber ihr kennt den Spruch mit dem "Besser gut kopiert als schlecht erfunden" ja. Das gilt auch für Toby. Zugreifen für einen schlappen Euro lohnt sich.

TRAILER

Glaive: Brick Breaker - für nen Euro. Für Fans von Arkanoid/Krakout - und wie die ganzen Pong-Vertreter aus den 80ern so heißen mögen, sie waren Legion - ist der eine Euro in Claive: Brick Breaker gut investiert. In weit über 100 Stages bröckeln wir mit unserem Schläger Blöcke weg, sammeln dabei Extras auf und genießen derweil die wirklich gute Hintergrundmusik und die gelungene Steuerung via Analogsticks. Für die entspannten und meditativen Stunden an der mobilen Konsole!

TRAILER

Retro Games Pack - für nen Euro. Apropos Pong. Das gibt es in diesem Package an Mini-Spielen ebenfalls. Das wird dann auch stilecht an einem uralten Röhrenfernseher gespielt. Oder Schiffe versenken: das wird auf einem Notizettel gekritzelt! Oder Snake: das wird auf einem Nokia-ähnlichem Display gespielt. Das alles hat durchaus Witz und Charme - und für gerade einmal neunundneunzig Cent bekommt man hier schon ein paar echte Klassiker kredenzt, die man sogar im Multiplayer-Modus angehen kann.

TRAILER

Ghoulboy - für nen Euro. Chipmucke? Check. Pixelgrafik? Check. Das alles ist jetzt nichts neues im Bereich der Indie-Games. Aber nicht jedes davon schafft es auch, ein ordentliches Spiel um diese auf "Retro" getrimmten Äußerlichkeiten zu bauen. Ghoulboy macht von Beginn an Laune, kann im späteren Spielverlauf mit gutem Leveldesign punkten; Steuerung und Spielablauf sind total altmodisch, aber letztlich doch spaßig. Den einen Euro ist das Spiel locker wert, wie ihr anhand des Trailers erahnen könnt. Mir hat's Bock gemacht.

TRAILER

Adrenaline Rush: Miami Drive - für nen Euro. Ohne es genau zu wissen, würde ich darauf tippen, dass Miami Drive eine Mobile Games-Umsetzung ist. Dass macht das Spiel letztlich aber perse nicht schlechter. Statt einem "Endless Runner" ist die rasante Fahrt in Miami Drive eben ein "Endless Racer", bei dem wir dem Verkehr und Hindernissen ausweichen und Münzen einsammeln. So simpel und doch unverschämt süchtig machend. Dank einem Upgrade-System (immer bessere Autos mit der Zeit), steigerndem Schwierigkeitsgrad und einem audiovisuell gelungenem 70er Jahre-Setting verfliegen die Stunden schneller, als man glaubt.

TRAILER

Bloo Kid 2 - für nen Euro. Bloo Kid 2 war schon vor zig Jahren eine durchaus kurzweilige Angelegenheit, als es noch für den 3DS erschienen ist. Damals kostete es noch ein wenig mehr. Rein qualitativ gibt es aber keine großen Unterschiede zur damaligen Version. Fans von klassischen Jump'n Run-Spielen liegen hier goldrichtig.

34" target="_blank">TRAILER

Biolab Wars - für nen Euro. Contra gefällig? Von nichts anderem holt sich Biolab Wars seine Inspiration. Es erreicht ganz sicher nicht die Klasse von Konami's Traditions-Geballere. Aber für einen schlappen Euro bekommt man hier zwei Stunden ordentliche Plattform-Action, die sich gut genug spielt, um einen bis zum Schluss an sich zu binden.

TRAILER

Millie - für nen Euro. Millie ist im Grunde nur eines dieser Snake-Klone. Ein...Viech...frisst sich durch ein Labyrinth, wird dabei immer länger, und muss neben den mobilen Gegnern zusätzlich darauf aufpassen, sich nicht selbst in eine Sackgasse zu befördern ; oder sich selbst anzuknabbern. Millie hat mich schon derbe viele Stunden gekostet. Die Levels sind durchdacht und später haarsträubend fordernd, trotz diverser Extras, die man einsetzen kann. Die Musik und die Grafik sind dabei gelungen - und die Stages mehrere Bildschirme groß. Wem das Spielprinzip noch nicht zum Halse raushängt, der macht mit dem Kauf von Millie überhaupt nichts verkehrt.

TRAILER

Zum Abschluss wieder einmal ein paar Tipps jenseits der extrem preiswerten 1 Euro-Games. Zum einen gibt es für 4,99 Euro die absolut empfehlenswerte Evoland Legendary Edition (TRAILER). Dieses (doch ein wenig berühmt gewordene!) "Upgrade-Complete-"Rollenspiel, dass mit kruder Pixelgrafik beginnt und sich dann (dank Evolution innerhalb des Spiels) zu einem Top Down-16 Bit Spiel bis hin zu einem Playstation-mäßigen Action-RPG entwickelt, kommt hier gleich im Doppelpack daher. Evoland 1 ist schon an einem Abend zu bewältigen. Der zweite Teil beinhaltet dann noch viel mehr Spiel und ist gefühlte drei- bis viermal so groß. Dank dieser Legendary Edition kann man sich gleich in beide Spiele stürzen. Und das zum Tachengeld-Preis. Ein heißer Tipp ist ebenfalls die Umsetzung des Steve Jackson-Rollenspielbuchs The Warlock Of Firetop Mountain (Der Hexenmeister vom flammenden Berg) (TRAILER). Für gerade einmal 2,49 Euro kann man momentan eine äußerst liebevolle Umsetzung für die Switch abgreifen. Rundenbasierte Kämpfe auf kachelförmigen Feldern sind im Gegensatz zum Buch neu, machen aber Sinn und Spaß. Die Geschichte ist packend wie eh und je - und wird in dieser Software-Umsetzung mit putzigen Miniatur-Figuren und einer detaillreichen Umgebung illustriert. Ein kleines Fest für Fans der Vorlage! Ebenfalls im Angebot: das hübsche horizontale Unterwasser-Shoot Em Up Earth Atlantis für 1,49 Euro (TRAILER) und Loddar Matthäus' Lieblings-Spiel Football Tactics & Glory (TRAILER), dass dank momentanem 65%-Rabatt erwähnenswerte 13,99 Euro kostet. Last but not least möchte ich hier noch einen Hinweis auf die beste Echtzeit-Strategie für die Hybrid-Konsole hinterlassen. Nennt sich Northgard (Trailer) und ist jetzt zum allerersten Mal überhaupt, seit der Veröffentlichung, vergünstigt im Nintendo-Shop zu ergattern. 13,99 kostet das Hauptspiel. Aber auch die beiden Addons (jeweils 1,99 Euro) sind schwer zu empfehlen, da sie dem Spiel neue spielbare Fraktionen bescheren.

Alles Spiele, die ihr Geld durchaus wert sind. Also schaut doch mal vorbei. Wir lesen uns nächsten Monate wieder; Bis dahin.

Kommentar wurde am 30.06.2021, 21:09 von SarahKreuz editiert.
30.06.2021, 08:08 metal (155 
https://twitter.com/marcan42/status/1409176583433179137
29.06.2021, 06:51 Twinworld (2408 
Edgar Allens Po schrieb am 29.06.2021, 00:12:
Hatte jemand von euch eigentlich einen Joyce?
Ich hatte mal einen KIA Joyce.
29.06.2021, 00:12 Edgar Allens Po (1494 
Hatte jemand von euch eigentlich einen Joyce?
18.06.2021, 18:47 SarahKreuz (9847 
Solange ich damit ein kleines Ballergame oder ein Tower Defense mit produzieren kann, würde mir das auch schon reichen. Wie schaut's mit dem sharing aus? Hab gehört, es gibt keine Nintendo-Server, wo alles hochgeladen und entsprechender User-Content heruntergeladen werden kann? Eine reine (kostenlose) Abspielroutine - wie beim RPG Maker - gibt es auch nicht?
18.06.2021, 12:51 v3to (1661 
Bei dem aktuellen Spielestudio für Switch haben die Spiele durch die engen Asset-Vorgaben schon immer Prototyp-Charakter. Ich bin gerade aber ziemlich hin und weg, was man trotz der Grenzen damit anstellen kann. ... und wie zugänglich es für ein Entwicklertool ist. Macht mir sehr viel Spaß, mich durch die Tutorials zu wühlen und hinterher im freien Modus zu probieren.
18.06.2021, 11:29 SarahKreuz (9847 
Auf diesen "Game Maker" von Nintendo hab ich richtig Bock. https://youtu.be/AI6kDPWaS9U

Hat nur zwei Haken. Der eine ist der, dass ich mit dem RPG Maker beim Kultboy-RPG gegen Ende mit einem Speicher-Bug zu kämpfen hatte. Und die Switch hat (ebenfalls wie der 3DS) doch eine sehr limitierte Hardware. Da tun sich schnell mal Grenzen auf.

Und der andere Haken ist einmal mehr das geschlossene System. Kein importieren von Grafiken, Sounds...stattdessen entweder alles in der Software erstellen, oder (wie beim RPG Maker auch) zusätzliche Download-Inhalte dazu kaufen. 20 kurze Musikstücke für nen Zehner oder so.
02.06.2021, 13:54 SarahKreuz (9847 
SSST Ausgabe:7 (Juni 2021)

Hi und Hallo zur siebten Ausgabe von SarahsSuperSparTipps. Der kleinen, total exklusiven, Kultboy-Reihe, wo es einmal im Monat ein paar aktuelle Spar-Tipps für eure Switch-Konsole gibt. Denn gutes muss nicht teuer sein: schon mit einer einzigen 15 Euro eShop-Karte könnte man sich restlos alle hier vorgestellten Spiele in einem Rutsch kaufen - und den ganzen Monat eine Menge Spaß damit haben. Auf dem Bett. Auffer Couch. Im Zug. Auf dem Klo. Unter der Dusche. Oder wo immer ihr auch eure Hybrid-Konsole gerade nutzen wollt. Legen wir gleich los.

Robonauts - für nen Euro. Für den kleinen Indie-Geheimtipp mit dem knuffigen Roboter hab ich vor etwa zwei Jahren noch das fünf- oder sechsfache bezahlt. Aber selbst da war es sein Geld wert. Das Plattform-Gehüpfe (geballert wird auch) macht ordentlich Laune und erinnert mit seinem Setting - auf gekrümmten Planetenoberflächen - irgendwie an die Mario Galaxy-Spiele.

TRAILER

Atomic Heist - für nen Euro. Dank präziser Steuerung, guter Baller-Action, Roguelite-Elementen und einem ordentlichen Umfang
ist dieses Ballergame aus der Vogelperspektive nur zu empfehlen. Gerade zu diesem lächerlichen Preis.

TRAILER

Super Battle Cards - für nen Euro. Das hier macht ziemlich schnell ziemlich süchtig: auf einem wahlweise 3X3, 4X4 oder 5X5 Kacheln großem Spielfeld gehen wir mit unserem Kampf-Zwerg Looten und Leveln. Rundenweise Skelette vermöbeln, Fallen entschärfen, Ork-Bosse zu Brei schlagen, Gegner vergiften und Speere nach ihnen schmeißen, Gold und schützende Schilde immer im gierigen Blick. Einfach perfekt für die schnelle Viertelstunde zwischendurch.

TRAILER

Moto Racer 4 - für nen Euro. Obwohl ich von Rennspielen eher wenig Ahnung habe, muss man doch ganz klar sagen, dass dieses Moto Racer 4 eher nach AAA als nach Indie ausschaut. Und Fun macht es obendrein auch noch. Da ist der Preis von neunundneunzig Cent schon geradezu ein Witz. Kann man durchaus einfach mal investieren für ein pfeilschnelles Motorradrennspiel.

TRAILER

Elemental Knights R - für nen Euro. Ein MMORPG für die Switch, bevölkert von vielen (freundlichen) Asiaten. Ersteres ist eher selten anzutreffen, letzteres ist Standard. Ich habe rund 30 bis 35 Stunden mit dem Spiel verbracht und dabei keinen müden Cent zusätzlich ausgegeben, da die Ingame-Monetarisierung sich auch wirklich nur auf rein kosmetische Sachen beschränkt. Das Spiel ist im direkten Vergleich mit MMORPG-Brechern wie "World of Warcraft" oder "Herr der Ringe" nur arg durschnittlich - und optisch eher auf Playstation 2-Niveau angesiedelt. Aber wenn man nicht zuviel erwartet, dann kann man durchaus seinen Spielspaß aus diesem massiven Multiplayer-Rollenspiel ziehen und über den Preis von neunundneunzig Cent am Ende nur schmunzeln.

TRAILER

Toki - für nen Euro. Dieser absolute No-Brainer ist mittlerweile ständiger Gast in den Sales diverser Systeme. Auch auf der mobilen Switch sind die neunundneunzig Cent gut investiert, da es sich streng an das Original hält (Kultboy-Testberichte). Verschlimmbesserungen müssen beim Toki-Remaster schon mehr als nur mit der Lupe gesucht werden. Grafik und Sound wurden liebevoll in die Gegenwart konvertiert und machen das Spiel auch heute noch zu einem echten Geheimtipp.

TRAILER

Toon Shooters 2 - für zwei Euro. Dieses klassische Horizontal-Shoot Em Up ist gerade erst vor ein paar Monaten erschienen. Leider bin ich nie in den Genuss gekommen, es einmal im (Koop-)Multiplayer zu zocken, da es wohl schon bei Release kaum gekauft und gespielt wurde und im Spiel einfach keine Mitspieler gefunden wurden. Schade eigentlich - denn Toon Shooters 2 hat alle Zutaten, die so ein klassisches Ballergame braucht. Die zuckersüße Optik ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack - schaut euch also vorher unbedingt den Trailer an.

TRAILER

Overdriven - für zwei Euro. Und das sogar in der verbesserten "Reloaded"-Version. Ein weiteres klassisches Shoot Em Up, diesmal in der vertikalen Ansicht. Pfeilschnelle 60 Bilder die Sekunde und gute Mucke sorgen für ordentlichen Baller-Spaß. Overdriven erfindet das Rad ganz sicher nicht neu. Aber das muss es ja auch nicht immer. Hier werden Puristen bedient.

TRAILER

Zum Abschluss noch zwei Tipps, zu denen ich mich aber nicht weiter äußern - und erst recht keine Kaufempfehlung hinterlassen - kann. Zum einen gibt es momentan die Vasara Collection zum Schleuderpreis von 1,99 Euro (TRAILER). Es beinhaltet gleich zwei (Spielautomaten-)Baller-Games aus dem fernen Osten, von denen ich vorher aber noch nie was gehört hatte. Wirkte nach einem ersten antesten gar nicht schlecht, versprüht eine Menge neunziger Jahre Charme, und gehört anscheinend eher zur Kategorie "Bullet Hell". Und last but not least Yesterday Origins (TRAILER): kommt von den Machern von Runaway (Kultboy-Testberichte). Sie scheinen sich in diesem Spiel einmal mehr im Adventure-Genre ausgetobt zu haben. Auch dieses Spiel gibt es derzeit für vergünstigte 1,99 Euro. Wer also mutig genug ist, so einen Mordsbatzen Geld einfach mal blind zu investieren: nur zu. Ich hab's auch getan und werde es (vielleicht?) überleben. Bis nächsten Monat und einen sonnigen Mittwoch gewünscht!

Kommentar wurde am 02.06.2021, 14:07 von SarahKreuz editiert.
Seiten: «  1 2 3 4 [5] 6 7 8 9   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!