Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: atcl
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Sega Mega Drive


Hersteller:
Sega

Speichermedium:
Modul

Veröffentlichung:
Japan: 29.10.1988
USA: 09.01.1989
Europa: 30.11.1990

Technisches:
CPU: 16-Bit Motorola 68000 16 Bit-Prozessor mit 7,67 MHz (NTSC), 7,61 MHz (PAL)
Co-Prozessor: ZiLOG Z-80A 8-Bit (3,58MHz) - kontrolliert Soundchips
Sound: Yamaha YM2612 6-Kanal FM / Texas Instruments SN76489 3-Kanal PSG + 1-Kanal PCM / 20KHz Samplingrate
ROM: 1 MB
RAM: 64 KB
Grafik: VDP (Video Display Processor) für Playfield und Sprite Control
Video RAM: 64 KB
Colour RAM: 64 x 9 bit
Farbpalette: 512 Farben (RGB, 3 Bit pro Farbkanal)

Allgemeines:
Das Mega Drive ist eine 16-bit-Spielekonsole der Firma Sega, die auf dem japanischen Markt vor allem dem NES der Firma Nintendo, auf dem amerikanischen bzw. europäischen Markt aufgrund des späteren Veröffentlichungstermins dem Nachfolgermodell Super NES Konkurrenz machen sollte. Obwohl es auf dem japanischen Markt weit hinter den Konsolenverkäufen des damaligen Marktführers Nintendo zurückblieb und es technisch in vielerlei Hinsicht (Grafik, Sound) dem später erschienenem Super NES unterlegen war, konnte es sowohl auf dem amerikanischen als auch auf dem europäischen Markt gut mit Nintendos Super NES mithalten.

Dies lag einerseits sicherlich an der recht strengen damaligen Lizenzpolitik Nintendos, mit der sich viele Spielefirmen nicht anfreunden konnten, als auch an den Spielumsetzungen, die für das Mega Drive erfolgten. So wurden zum Beispiel viele Amiga-Klassiker der damaligen Zeit umgesetzt; es erschienen aber auch sehr viele Eigenentwicklungen, die nicht direkt von Sega kamen, wie beispielsweise viele der EA-Sports-Spiele, die zunächst auf dem Mega-Drive ihre Premiere feierten.

Rückwirkend betrachtet dürfte das Mega Drive wohl als erfolgreichste Konsole der Firma Sega gewertet werden. Es erschienen zahlreiche sehr gute exklusive Spiele und Spieleserien für das Mega Drive, und beinahe jede bedeutende westliche Spielefirma hat das Mega Drive mit Spielen unterstützt.

Weniger Glück hatte Sega indes mit der Zusatzhardware für das Mega Drive. So floppten die Erweiterungen Mega-CD und 32X, und Sega entschied sich bald, eine neue Konsole auf den Markt zu bringen, den Sega Saturn.

Text von Stephan














Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (52)
Dein Lieblingssystem?

Top Spiele laut User-Wertung:
Street Fighter II' - Special Champion Edition (9.66)
Monster World IV (9.57)
Herzog Zwei (9.50)
International Superstar Soccer Deluxe (9.49)
EA Hockey (9.44)
NBA Live 95 (9.40)
Phantasy Star IV (9.33)
Street Fighter II' - Champion Edition (9.29)
Super Shinobi, The (9.24)
Mega Man: The Wily Wars (9.20)
NHL 94 (9.17)
Shining Force (9.17)
Shining Force II (9.10)
Landstalker: Die Schätze von König Nolo (9.07)
Streets of Rage II (9.04)
Lemmings (8.98)
NHL 95 (8.94)
Rock'n'Roll Racing (8.94)
Musha Aleste: Full Metal Fighter Ellinor (8.92)
R.C. Pro-Am (8.91)

Videos: 2 zufällige von 1
Kategorie: Werbung, Mega Drive


User-Kommentare: (260)Seiten: «  12 13 14 15 [16] 17 18   »
12.06.2011, 11:51 Atari7800 (2408 
Marco schrieb am 12.06.2011, 10:49:
Demnächst könnte ich noch ein paar Fotos von meinem Mega Drive II + 32X fertigen, falls gewünscht.


Du hast ein 32X! Neid
12.06.2011, 10:49 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
Demnächst könnte ich noch ein paar Fotos von meinem Mega Drive II + 32X fertigen, falls gewünscht.
08.12.2010, 20:33 Retro-Nerd (12459 
Naja, es gab schon noch einiges mehr. Aber viele Spiele sind, genau wie beim CD32, einfach nur Modul Umsetzungen mit CD-Musik, lausige FMV Spiele oder unübersetzte japanische Spiele.

Am besten einfach in Kega Fusion emulieren, für 2-3 Spiele lohnt sich das CD Addon sicherlich nicht.
Kommentar wurde am 08.12.2010, 20:34 von Retro-Nerd editiert.
08.12.2010, 20:29 Commodus (5476 
@Retro Nerd

für deine Infos! Kompakt! Ausführlich! Kompetent!

...meine Euphorie ist jetzt aber etwas gedämpft, da sich mein Interesse jetzt fast hauptsächlich nur auf "Snatcher" & "Heart of the Alien" beschränkt! Sehr viele Titel sind ja nicht erschienen! Ich dachte es wären mehr! Mal schauen ob ich was zum Schnäppchenpreis finde!

Übrigens auf Sega-Stuff gibt es einen ganz simplen Retro-AIWA Kassettenrecorder mit CD und versteckt unter dem Kassettenfach ein Modulschacht für "Mega Drive Spiele"! Im CD-Fach können neben Audio-CD´s auch SEGA MEGA-CD´s abgespielt werden!

...damit wäre man früher zu Schulzeiten echt ein Held gewesen! ...was es nicht alles gibt!
08.12.2010, 19:56 Retro-Nerd (12459 
Für ein Mega CD würde ich vielleicht 50-60€ ausgeben. Lohnende Titel wären z.B.:

Lunar: The Silver Star (J-RPG)
Lunar: Eternal Blue (J-RPG)
Snatcher (geniales Cyberpunk Adventure mit Action Parts)
Final Fight CD (besser als die SNES Version)
Popful Mail (sehr guter Fantasy Platformer mit lustigen Anime Sequenzen)
Shining Force CD (Umsetzungen der Game Gear Shining Force Teile)
Dungeon Explorer (guter Gauntlet Verschnitt)
Keio Flying Squadron (gut gemachtes Fantasy Cute'em Up)
Lords of Thunder (tolle Umsetzung des PC-Engine CD Shooters)
Earthworm Jim Special Edition (deutlich besser als die Modul Fassung)

Eine MPEG Wiedergabe ist nicht möglich, das konnte erst die Saturn mit einer Erweiterung. Weitere Hardware Infos und Zubehör gibt es hier nachzulesen:

Mega CD Infos
Kommentar wurde am 08.12.2010, 20:11 von Retro-Nerd editiert.
08.12.2010, 19:23 Commodus (5476 
Da vor kurzem hier im Forum über Another World (Out of this World) gesprochen wurde, hab ich doch noch mal Lust gehabt meine Amiga-Version zu spielen! Um zu sehen, wie es in sämtlichen Zeitschriften abgeschnitten hat (auch im Ausland) hab ich mal hier, mal dort geschaut und WAS SEHE ICH! ES GAB EINEN PART 2 VON ANOTHER WORLD! Ich meine nicht Flashback, nein! Die Fortsetzung vom ganz normalen Another World!

Allerdings ist diese Version nur auf dem Mega-CD von Sega erschienen!
Schaut euch mal die Bilder an: Heart of the Alien

Vielleicht ist es für euch ein alter Hut, für mich ist es eine Überraschung, da ich Out of this World sehr gern gezockt hab!

Nun überlege ich mir ein Mega-CD zuzulegen! Würde sich gut in der Vitrine machen! Dazu mal einige Fragen an die Kenner:

A:

Wieviel sollte man maximal für so ein Gerät (Grundausstattung mit 2 Pads) ausgeben? Ich habe überhaupt keine Wertvorstellung!

B:

Welche Spiele sollte man sich unbedingt, ausser Heart of the Alien, für das Mega-CD noch zulegen? Welche sind empfehlenswert, die man so auf Modul nicht bekommt? Nur weil der Soundtrack besser ist lege ich mir keine Spiele-CD´s zu!

C:

Kann das Gerät noch mehr? (Mpeg etc.)
05.11.2010, 13:44 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 


Ja die späteren Ausführungen waren echt ein graus vom Erscheinungsbild! Was mich vor allem genervt hatt war das in Deutschland auch nur das Mega-CD II erschienen ist und ich das Mega CDI mit Frontloader



Ich hatte das Mega Drive I (PAL) und den Mega-CD mit Frontlader (US-Version), funktionierte einwandfrei! Leider gab ich es damals ab, heute weiss man es besser...
04.11.2010, 13:49 Atari7800 (2408 
Marco schrieb am 04.11.2010, 13:31:
Das Mega Drive ist eine wunderschöne Konsole die mich auch bei einem Kumpel (The Revenge of Shinobi) sehr beeindruckte!
Nur die Sparpolitik Sega's war grausam, wenn man an das spätere Erscheinungsbild von Master System II & Mega Drive II denkt!


Ja die späteren Ausführungen waren echt ein graus vom Erscheinungsbild! Was mich vor allem genervt hatt war das in Deutschland auch nur das Mega-CD II erschienen ist und ich das Mega CDI mit Frontloader
04.11.2010, 13:31 Marco [Mod Wunschzettel / Tests] (3565 
Das Mega Drive ist eine wunderschöne Konsole die mich auch bei einem Kumpel (The Revenge of Shinobi) sehr beeindruckte!
Nur die Sparpolitik Sega's war grausam, wenn man an das spätere Erscheinungsbild von Master System II & Mega Drive II denkt!
09.06.2010, 21:35 Atari7800 (2408 
Teddy9569 schrieb am 09.06.2010, 14:10:
@ Atari7800

Das Spiel heißt Centurion: Defender of Rome! Stammt vom selben Programmierer wie Defender of the Crown. Glaube das manchmal an den Namen der Spiele zu erkennen, weiß auch nicht wieso!

Übrigens, schöner Nickname!


Danke, tja eins meiner Lieblingssysteme!
09.06.2010, 14:10 Teddy9569 (1548 
@ Atari7800

Das Spiel heißt Centurion: Defender of Rome! Stammt vom selben Programmierer wie Defender of the Crown. Glaube das manchmal an den Namen der Spiele zu erkennen, weiß auch nicht wieso!

Übrigens, schöner Nickname!
09.06.2010, 10:24 Atari7800 (2408 
Das war eine Konsole die mir damals noch meine Mutter bei Quelle gekauft hat. Ich glaube es waren 499,- DM! Wovon 300 DM aus der eigenen Tasche waren. Das "geniale" Altered Beast lag dabei. War auch die erste Fassung des Geräts. Ich habe es geliebt und mir immer die neusten Spiele aus der Videothek geliehen. NHL fand ich z.b. nur auf dieser Konsole gut, habe es auch später nicht mehr gespielt. Dann war da noch dieses Spiel wo man von Rom aus das Imperium aufbauen musste, ich bin mir aber nicht mehr sicher wie der Titel war. Sonic sowieso ach und noch vieles mehr, habe es dann später durch das Mega-CD II und das 32X erweitert und bin Sega treu geblieben, es folgte der Game Gear, dann Saturn und dann der Dreamcast. Es wäre schön wenn Sega wieder ins Konsolen Geschäft einsteigen würde, aber das bleibt wohl nur Wunschdenken
Kommentar wurde am 07.07.2016, 19:18 von Atari7800 editiert.
21.04.2010, 12:59 Aydon_ger (735 
Die erste Edition des europäischen MegaDrives ist das im Bild zu sehende Gerät mit goldenem 16 Bit Logo. Dazu noch mit Stereoausgang, allerdings nur für Kopfhörer.

Dieser Stereo-Anschluss (für Kopfhörer) wurde in der 2ten Edition wegrationalisiert. Auch der goldene Schriftzug verschwand, dazu wurde das Gerät kleiner und runder. Es gab dann (kurz vor dem Ende der 16-Bit Ära) eine dritte PAL-Edition.

Das MegaCD wurde in Europa extra als MegaCD 2 aufgelegt, damit es optisch zum MegaDrive (2) passt. Allerdings kann man auch ein MCD1 und ein MD2 oder umgedreht miteinander verbinden (habe diese Editionen alle zu Hause). Das 32X passt logischerweise überall rauf.

Es gab noch eine Edition, die nur in Brasilien von TecToy aufgelegt wurde. Diese Firma hat übrigens auch die Fingerchen bei der (nicht erschienenden) Umsetzung von Duke Nukem 3D die Fingerchen drin. Haben eine Menge an Zeugs gemacht und das mit mehr Herzblut als Sega selber...
29.12.2009, 23:52 DasZwergmonster (3238 
Fürs Sega CD gibts ja ne menge obskurer Titel, aber eine der skurillsten Reihen dürfte wohl "Make my Video" gewesen sein. Grad ein Video-Review gesehen (Von TheSpoonyOne), scheint ja echt ne Hammer Serie gewesen zu sein

Link: Make my Video Review
21.03.2009, 08:08 SamBrösel (24 
108 Sterne schrieb am 21.03.2009, 03:47:
Kann auch nicht sein, ich habe zwei Exemplare hierstehen; beide deutsch, beide mit silber. Dann gibts da auch Varianten....


Gut Möglich. Es gibt ja auch eine Unmenge an Pad-Varianten. Roter/Weißer Startknopf, rote/weiße Pfeile um das Steuerkreuz und die A-B-C Button waren ja auch mal weiß,rot oder keine Farbe.
Seiten: «  12 13 14 15 [16] 17 18   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!