Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: joker55
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Atari VCS 2600


Hersteller:
Atari

Speichermedium:
Modul

Veröffentlichung:
USA: 1977
Europa: 1980
Japan: 1982 (man glaubt es kaum)

Technisches:
CPU:
MOS Technologies 6507
RAM:
128 Bytes (+ zusätzlicher Speicher in manchen Modulen)
Grafik:
160x228 Pixel
Farbpalette:
128 Farben bei NTSC, 104 bei PAL

Allgemeines:
Das VCS 2600 kann man als Mutter aller Spielekonsolen bezeichnen, denn dieses System schaffte es (nach Pong), Videospiele aus den Spielhallen in die Wohnzimmer zu bringen.
Schon kurz nach seiner Veröffentlichung im Jahre 1977 waren etliche Spiele erhältlich. Das VCS 2600 brachte es insgesamt auf über 1200 Titel. Alle Klassiker der frühen Videospielära waren für diese Konsole erhältlich. Da wären beispielsweise Space Invaders, Pac Man und Burger Time, um nur ein paar zu nennen. Aber auch der allseits beliebte Mario hatte seinen ersten Einsatz auf dem VCS 2600, bevor er zum Markenzeichen von Nintendo wurde. Das VCS 2600 konnte fast 13 Jahre lang seine Fans begeistern, bis es von den immer besser werdenden Konsolen vom Markt gedrängt wurde. Ähnlich wie der C64 im Bereich der Computer, hat das VCS 2600 den Status des ultimativen Klassikers im Bereich der Konsolen.

Text von Chili Palmer










Copyright: Computerspielemuseum Berlin
Fotos: Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (32)
Dein Lieblingssystem?

Top Spiele laut User-Wertung:
Enduro (9.12)
Yars' Revenge (9.00)
Winter Games (8.82)
Keystone Kapers (8.80)
Summer Games (8.79)
Miner 2049er (8.67)
Phoenix (8.64)
California Games (8.53)
Ms. Pac-Man (8.49)
Decathlon (8.43)
Frogger (8.26)
Moon Patrol (8.25)
Solaris (8.25)
Donkey Kong (8.20)
Jungle Hunt (8.18)
Wizard of Wor (8.17)
Battlezone (8.14)
Pitfall! (8.04)
RealSports Tennis (8.00)
Jr. Pac-Man (8.00)


User-Kommentare: (112)Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »
19.02.2013, 10:48 Teddy9569 (1548 
Der Sixxer wurde in zwei Fassungen produziert, im Silicon Valley die ersten Geräte (etwa 240.000 Stück). Er unterschied sich von dem später gebauten Sixxer durch eine etwas robustere untere Gehäuseschale und eine voluminösere Abschirmung,, was ihn den Namen Heavy Sixxer einbrachte. Der später in Taiwan gebaute war somit der Light Sixxer. Das Woody Four und Darth Vader, also die Vier-Schalter-Geräte wurden dann in Puerto Rico und die Junior Versionen danach in Irland und China gebaut.
19.02.2013, 07:35 ebbo (611 
Kürzlich ist mir aufgefallen, das meine 6-Switch Konsole von Atari-Wong ist und meine 4-Switch Konsole von Atari.
Liegt es an den Typen, also an den Herstellungsjahren, oder liegt es an den Regionen. Die 6-Switch ist NTSC und die 4-Switch ist PAL.
Kennt sich da jemand aus und was ist Atari-Wong. War das vielleicht ein asiatischer Ableger von Atari, oder nur ein reiner Hersteller für Atari?
09.02.2013, 10:00 Retro-Nerd (10972 
Dazu noch

River Raid
H.E.R.O.
Montezuma's Revenge
Yar's Revenge
Adventure
Solaris
Frogger
Miner 2049
Demon Attack
Pole Position
California Games
09.02.2013, 09:21 Phileasson (408 
LordRudi schrieb am 09.02.2013, 08:46:
Welches sind eigentlich eure ultimativen "Must Have"-Games für diesen Consolen-Klassiker?



In meine persönliche Top Ten gehören auf jeden Fall:

Enduro
Jungle Hunt
Phoenix
Pitfall!
Dig Dug
Frogger
Ms. Pac-Man
Berzerk
Megamania
Galaxian


Und als Geheimtip das Ur-Rollenspiel Dragon Stomper.
Kommentar wurde am 09.02.2013, 09:23 von Phileasson editiert.
09.02.2013, 08:46 LordRudi (761 
Welches sind eigentlich eure ultimativen "Must Have"-Games für diesen Consolen-Klassiker?

Es gibt ja extrem viele Schrott-Spiele!

Als Favoriten haben sich bislang herausgestellt:

Smurf
Bobby geht nach Hause
Misille Command
Moon Patrol
30.08.2012, 17:00 Doc Sockenschuss (996 
Nr.1 schrieb am 30.08.2012, 12:00: Einfach einlegen, starten und irgendwelche eckigen Punkte auf größere eckige Punkte schiessen


Klingt wie die Spiele für das Degenatron
30.08.2012, 12:00 Nr.1 (3088 
Manhunter schrieb am 09.07.2012, 19:45:
Brauch in unbedingt noch so ein VCS... muß aber sagen daß ich da nur selten drauf gezockt hab, hab eher mit dem Sega MS angefangen...


Das puristische Gefühl, auf einer alten Atarikonsole zu zocken, ist einfach unvergleichlich! Das MasterSystem ist dagegen ein gigantischer Quantensprung. Das VCS hat einen großen Vorteil: Keine Intros, keine Anleitungen. Einfach einlegen, starten und irgendwelche eckigen Punkte auf größere eckige Punkte schiessen. (Ich weiss, das ist sehr simpel ausgedrückt.) Minimalistische Perfektion vom Feinsten!
09.07.2012, 19:45 Manhunter (96 
Brauch in unbedingt noch so ein VCS... muß aber sagen daß ich da nur selten drauf gezockt hab, hab eher mit dem Sega MS angefangen...
01.12.2011, 23:06 Filtertüte (645 
Ah so, dann war das nur ein Fräulein Verständnis...a Miss Understanding.
01.12.2011, 09:34 Commodus (4988 
Filtertüte schrieb am 30.11.2011, 19:42:
Ich hab vom VCS gar keine Ahnung? Wer behauptet denn sowas...



Ich meinte mich!

Andere Formulierung:

Für jemand wie mich, der vom Atari VCS gar keine Ahnung hat, sind die Infos von Dir wertvoll!
30.11.2011, 19:42 Filtertüte (645 
Ich hab vom VCS gar keine Ahnung? Wer behauptet denn sowas...

Ich hatte Anfang bis Mitte der 80er-Jahre ein VCS und Dutzende Spiele dazu, und aktuell habe ich (neben Colecovision, Intellivision, Vectrex, Interton und diversen Philips G7000/7400 sowie Hanimex/Schmid-Konsolen) ein VCS (6-Schalter), diverse A2600jr., ein A7800 sowie ca. 400 bis 500 Module.

Ich bin jetzt vielleicht nicht DER Experte, aber "gar keine Ahnung" halte ich doch für etwas übertrieben.

BTW: Kleiner Nachtrag zu meinem vorherigen Beitrag: Von International Soccer gibt es auch eine (PAL?-)Version von Telegames.
Kommentar wurde am 30.11.2011, 19:54 von Filtertüte editiert.
30.11.2011, 14:35 Commodus (4988 
@Filtertüte

Für jemand, der vom Atari VCS gar keine Ahnung hat, wertvolle Infos!

29.11.2011, 23:29 Filtertüte (645 
Teddy9569 schrieb am 21.10.2011, 19:54:
Pitfall!, Pitfall II: Lost Caverns, HERO, Decathlon, Centipede, Millipede, Phoenix, Vanguard, Dig Dug, Joust, Adventure, Missile Command, Demon Attack, Cosmic Arc, Berzerk, Haunted House, Frogger, Star Wars: The Empire strikes back, ... und viele, viele mehr!


Ich würde da noch Battle Zone, Moon Patrol, Galaxian, Sprint Master, Stargate/Defender II (alle Atari), Smurf, Carnival, Venture (alle CBS/Coleco), Atlantis, Dragonfire, Moonsweeper, Laser Gates, Fathom, No Escape, Star Voyager (alle Imagic), Spiderman, Popeye, Gyruss, Q*Bert (alle Parker), Summer Games, Winter Games, California Games (alle Epyx), Jawbreaker (Tigervision), Boxing, Skiing, Ice Hockey, Enduro, Pressure Cooker, Keystone Kapers, River Raid, River Raid II, Robot Tank, Frostbite, Beamrider, Stampede und Sky Jinks (alle Activision) anführen.

Als Geheimtipp dann noch Turmoil von Fox Games, welches es allerdings nur als NTSC-Version gibt und man sich wohl am besten über ebay aus Übersee besorgt. Dasselbe gilt für International Soccer, das wohl beste Fußball-Spiel fürs A2600 (quasi ein früher Vorläufer von Kick Off/Sensible Soccer), und Frogs and Flies, eine Atari-Umsetzung des Intellivision-Hits Frog Bog, beide von M-Network. Einen weiteren Frog-Bog-Klon gibt es von Quelle mit Namen "Die hungrigen Frösche".
Fans von Pac-Man-like Games sollten IMHO von der VCS-Version von Pac-Man eher die Finger lassen und stattdessen zu Ms. Pac-Man, Jr. Pac-Man (beide Atari) oder Mouse Trap (CBS/Coleco) greifen.

Interessante Web-Seiten zum A2600 wären z.B. www.videogamecritics.com , welches auch eine große A2600-Sektion hat, wo Spiele getestet werden, wenngleich dies natürlich die subjektiven Meinungen des Testers sind.
Dann gibt es da noch www.atarimania.com , wo nicht nur praktisch sämtliche Module von sämtlichen Herstellern aufgeführt sind, sondern auch die Namen der diversen Klone der einzelnen Spiele aufgelistet werden.
Kommentar wurde am 30.11.2011, 19:49 von Filtertüte editiert.
29.10.2011, 10:48 schattenmeinerselbst (128 
Ja, hast recht. Ist ein sehr interessantes Forum, da werde ich wohl bei Gelegenheit noch ein wenig weiter lesen. Ich hätte mir nie gedacht, dass es tatsächlich heute noch soviele Programmierer für die Kiste gibt...
28.10.2011, 22:36 Retro-Nerd (10972 
Es geht da aber mehr um den Hauptspeicher, nicht um die Modulgröße. Die 128 Byte des VCS sind arg klein, werden kaum für die detaillierten Boulder Dash Level reichen. Das Spiel wird auf einem normalen Modul ausgeliefert.


Edit: Hier steht es auch. Mehr Ram, keine Extra Chips. 16KB Ram sind schon heftig.

LINK


Die Harmony Card hat auch zuwenig Speicher, nur 4KB. Die Krokodile Card würde wohl als Alternative zum gekauften Modul funktionieren.

LINK
Kommentar wurde am 28.10.2011, 23:33 von Retro-Nerd editiert.
Seiten: «  1 2 [3] 4 5 6 7   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!