Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Zodac111
 Sonstiges




Kult-Systeme


Gehe zu:

Sega Saturn


Hersteller:
Sega

Speichermedium:
Module und CD-Rom

Veröffentlichung:
Japan: 22.11.1994
USA: Mai 1995
Europa: 08.07.1995

Technisches:
Prozessoren (CPU): 2x Hitachi SH2 - 32Bit RISC
Takt: 2x 28,6MHz
Rechenleistung: 2x 25MIPS
Co-Prozessoren: HitachiSH1 (32Bit RISC - 20MHz - 20MIPS), VDP1+2 32Bit VideoDisplayProzessoren
Hauptspeicher: 16MBit (2MB)
Grafikleistung: 16,77Mio Farbpalette (24Bit) - 32000 Farben

Allgemeines:
Der Sega Saturn war der Nachfolger von Segas 16-bit-Konsole Mega Drive. Er stand damals in Hauptkonkurrenz zur Playstation 1 von Sony sowie dem N64 von Nintendo. Sega setzte beim Saturn hauptsächlich zunächst auf 2-D-Fähigkeiten, überarbeitete die Konsole dann aber letztlich doch noch in Hinsicht auf 3-D-Fähigkeiten.
Obowhl Sega den Saturn vor den Konkurrenten veröffentlichte, musste man sich später dem Konkurrenten von Sony geschlagen geben. Gerade hinsichtlich der 3-D-Fähigkeiten war die Playstation Segas Saturn weit überlegen, zumal es die Hardware des Saturns mit ihren beiden Haupt-CPUs und den sechs Nebenprozessoren für die Entwickler nicht gerade einfacher machte, die vollen Ressourcen des Saturns zu nutzen. So konnte sich die Konsole schlussendlich auf keinem der drei Hauptmärkte richtig durchsetzen, so dass Sega sich ab 1998/1999 auf den Nachfolger, die Dreamcast, konzentrierte.
Spielerisch erschienen einige wenige Exklusivtitel, wie beispielsweise die Panzer Dragoon-Reihe, für den Saturn, insgesamt aber wurde er meist nur kurz von Drittherstellern unterstützt, was sicherlich auch an den mageren Verkaufszahlen der Konsole lag.
Wie auch beim Mega Drive unterstützte Sega seinen Saturn noch mit einigen technischen Spielereien, wobei diese im Gegensatz zum Mega Drive eher kleinerer Natur, dafür aber sehr nützlich waren. So zum Beispiel mit einer Video CD Movie Card, mit der einerseits MPEG1-kodierte Filme abgespielt werden können, andererseits auch die Videosequenzen in einigen Spielen um einiges besser dargestellt werden. Trotz der eher geringen Verkaufszahlen genießt die Konsole heute bei vielen einen eine Art Kultstatus.

Text von Stephan
















Bilder von advfreak
bearbeitet von Nr.1


Lieblingssystem der Mitglieder: (34)
Dein Lieblingssystem?

Top Spiele laut User-Wertung:
Castlevania: Symphony of the Night (9.45)
Panzer Dragoon Saga (9.44)
Radiant Silvergun (9.40)
Sega Rally Championship (9.36)
Tempest 2000 (9.30)
Marvel Super Heroes (9.25)
Story of Thor 2, The (9.17)
Panzer Dragoon II Zwei (9.00)
Saturn Bomberman (9.00)
Deep Fear (9.00)
Street Fighter Alpha: Warriors' Dreams (9.00)
Super Puzzle Fighter II (9.00)
Samurai Shodown IV: Amakusa's Revenge (9.00)
Shining the Holy Ark (9.00)
Fighters Megamix (9.00)
Fantastic Pinball Kyuutenkai (9.00)
Sonic Jam (9.00)
Gungriffon (9.00)
Crusader: No Remorse (8.92)
Command & Conquer Teil 1: Der Tiberiumkonflikt (8.90)


User-Kommentare: (132)Seiten: «  5 6 7 8 [9] 
13.04.2009, 18:20 forenuser (3111 
Diese Konsole habe ich mir nur ausn einem einzigen Grund gelauft: "Panzer Dragoon Saga". IMHO eines der, wenn nicht gar das beste RPG (und ich bin ein wirklich großer Wasteland-Fan). Aber bei PDS störte mich nicht mal die 3D Grafik...

Ansonsten habe ich für den Saturn nicht so viel... Liegt auch daran, dass AFAIK die meisten RPG es (mal wieder) nicht nach Europa schafften - und ich wirklich kein japanisch kann.
23.03.2009, 22:56 altersegahase (106 
Mein Lieblingssystem!
21.03.2009, 00:19 thwave (16 
Der Sega Saturn hat zwei Seiten. Die akzeptable europäische... und die grandiose japanische, mit vielen sehr empfehlenswerten 2D Titeln. Bei keiner anderen Konsole sehe ich solch einen großen Unterschied zwischen Pal und NTSC. In Europa wollte man (zwanghaft) mit 3D Titeln beeindrucken, in Japan spielte auch 2D noch eine sehr wichtige Rolle. Und das spricht für den NTSC Saturn, er bietet 2D und 3D. In meinem Zockerleben ist der Saturn ein wichtiger Bestandteil.

In Sachen 3D machen nicht wenige Spieler einen Gedankenfehler. Was heißt besseres 3D? Es zählt die Sichtweise... Gerade die simple alttechnische 3D Darstellung des Saturn bevorzuge ich der Playstation. Die Playstation hat schon "richtiges" 3D, mir als Retrofreund gefällt sowas nicht, wenn schon 3D dann modernes hochauflösendes, aber das finde ich erst ab Playstation 3.
20.03.2009, 23:36 Boahd (273 
Hatte mich damals auch wegen des Spieleangebots für die Playstation entschieden. Da ich keinen PC hatte (zumindest keinen Leistungsfähigen ) waren mit auch Titel wie C&C wichtig. Anno 1997 war das ganze noch gerade so ausgeglichen, es gab für den Saturn Tomb Raider, C&C, Resident Evil usw. Aber dannach erschienen für viele Serien keine weiteren Teile mehr auf Segas Kasten.

Vielleicht werde ich mir irgendwann mal einen holen...leider können mich keine Exklusiv-Spiele so richtig begeistern.
20.03.2009, 23:35 Boahd (273 
Hatte mich damals auch wegen des Spieleangebots für die Playstation entschieden. Da ich keinen PC hatte (zumindest keinen Leistungsfähigen ) waren mit auch Titel wie C&C wichtig. Anno 1997 war das ganze noch gerade so ausgeglichen, es gab für den Saturn Tomb Raider, C&C, Resident Evil usw. Aber dannach erschienen für viele Serien keine weiteren Teile mehr auf Segas Kasten.

Vielleicht werde ich mir irgendwann mal einen holen...leider können mich keine Exklusiv-Spiele so richtig begeistern.
19.03.2009, 23:01 Washimimizuku (123 
Sega Rally war schon sehr geil. Mich hat nicht mal der Umfang von vier Strecken gestört. Geht heute natürlich gar nicht mehr sowas auf den Markt zu bringen.
19.03.2009, 20:39 kultboy [Admin] (10988 
Ich hab mir einen Saturn vor ein paar Jahren geholt. Also ich finde ihn gar nicht mal schlecht. Sega Rally, Panzer Dragoon, Crusader und noch einige mehr habe ich mir gleich mitgeholt und war davon doch angetan.
19.03.2009, 18:45 Herr Planetfall [Mod] (3951 
Heißt es nicht immer, Nights into Dreams sei das beste Saturn-Spiel? Ich find den Titel immer so schön.
19.03.2009, 18:15 Washimimizuku (123 
Den Saturn kenne ich nur vom Lesen. Habe nie einen real gesehen und ich kannte niemanden, der das Ding sein eigen nannte.

Mal abgesehen davon, fand ich die Grafik (auch von der PS) immer sehr häßlich und bin damit nie wirklich warm geworden. Die 3D-Modelle waren ausnahmslos merkwürdige Klötzchengebilde ohne Charme. Zudem waren die Texturen oft langweilig und eintönig. Bis 3D auf Konsolen richtig gut aussah, dauerte es noch eine Generation.
19.03.2009, 15:36 Retro-Nerd (11724 
Es gibt unzählige Perlen, viele davon aber in 2D. Irgendwann kommt die mir auch ins Haus. Nur eine Frage der Zeit.
Kommentar wurde am 19.03.2009, 18:24 von Retro-Nerd editiert.
19.03.2009, 12:04 StephanK (1632 
Der Saturn ist eines unserer neuesten Anschaffungen Bisher hab ich aber noch nicht viel darauf gespielt, wobei ja vor allem die Panzer Dragoon Serie sehr gut sein soll?!

Mal schauen was sich noch gutes dafür findet..
19.03.2009, 12:00 108 Sterne (648 
Mit dem Saturn bin ich nie richtig warm geworden. Damals wollte ich coole 3D-Grafik und breite Spieleunterstützung...und in beiden Belangen hatte die PS1 einfach mehr zu bieten, und das zum günstigeren Preis.
Trotzdem hat der Saturn gute Spiele zu bieten, und gerade heutzutage ist er eine günstige, lohnenswerte Anschaffung!
Seiten: «  5 6 7 8 [9] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!