Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Voodoo
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Justice League Task Force


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 11 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 5.45

Seiten: 1 [2] 

von Hallfiry | System: Super Nintendo

Seiten: 1 [2] 

User-Kommentare: (11)Seiten: [1] 
31.07.2017, 08:46 Darkpunk (2458 
"Kaputtgeritten" trifft es genau. Verfolge die Serie schon seit Jahren nicht mehr. Mir waren aber auch die Charaktere von Beginn an eher unsympathisch. Leonard konnte ich nie leiden.

Der Hippie-Superman geht gar nicht!
Kommentar wurde am 31.07.2017, 08:57 von Darkpunk editiert.
31.07.2017, 07:32 Pat (4776 
Nun, zu Beginn ging es der Serie nicht darum, Geeks und Nerds bloßzustellen. Stattdessen wurde diese Menschengruppe eigentlich ziemlich liebevoll dargestellt und gerade der Kontrast mit Penny - die trotz ihrer sozialen Fähigkeit und der Tatsache, dass sie "normal" ist, im Grunde weniger im Leben steht als ihre Geek-Kollegen - fand ich zu Beginn sehr gut inszeniert.

Klar, es ist eben Comedy und dementsprechend werden natürlich Elemente übertrieben dargestellt. Aber es war schön, wie man sich immer wieder in den Figuren erkannte.

Gut, mir persönlich fehlte ein Geek ohne Meister-IQ oder supertollen Job. Das haben sie dann erst mit einem der Nebencharaktere eingeführt.


Aber was Deutschland mit der Synchronisation gemacht hat, ist unterste Schublade. Da wurde Witze verdummt, Geek-Wissen einfach weggelassen und den Charakteren dümmliche Sprecher ohne Timing und Persönlichkeit zugewiesen.
Das Schlimmste aber: Auf Deutsch wird von Anfang an Geekdom ins lächerliche gezogen. Das sieht man an vielen Fans: Die finden Sheldon und Leonard herrlich witzig aber begreifen nicht, was ihren Humor ausmachte.

Gut, ich hatte irgendwann genug von der Show. Man hat sie auch im Original kaputtgeritten.
29.07.2017, 19:16 Rockford (1892 
Pat schrieb am 29.07.2017, 15:53:
(...), dass viele "Fans" nicht begreifen, was die Serie (damals) aussagen wollte.

Und das wäre?
29.07.2017, 15:53 Pat (4776 
Na, nach "Death of Superman" hatte Superman eine ganze Weile lange Haare.

Aquaman ist eigentlich nicht scheiße. Er ist sogar ziemlich mächtig aber er wird nur in den Händen von wirklich guten Autoren richtig eingesetzt.


Und was Big Bang Theory angeht: Die ersten paar Staffeln sind richtig gut - auf Englisch! - danach nimmt die Serie rapide ab.
Das große Problem bei denen ist, dass viele "Fans" nicht begreifen, was die Serie (damals) aussagen wollte. Klar, es ist schlussendlich Comedy. Man hat das Niveau der Serie auf den Durchschnittsfan herabgesenkt.
29.07.2017, 11:50 StHubi (12 
Das Cover finde ich okay, aber einige der 90er Versionen der abgebildeten Helden lassen mich doch ein wenig schaudern. Supermans Haare zum Beispiel... Pooh...
Das Spiel war auch nicht so umwerfend.

Hmm, ich weiß nicht so recht warum, aber ich stelle jedesmal fest, daß ich eine der wenigen Personen bin, die mit Big Bang Theory nichts anfangen können.

Ich kann damit auch nichts anfangen, da dort mein Alltag als lustig dargestellt wird. Das ist er aber eben nicht. Ist eben mein Alltag...
11.11.2013, 05:37 Twinworld (2195 
Supi und Wonderwomen haben den selben Friseur
11.11.2013, 01:02 Riemann80 (712 
Shoryuken schrieb am 11.11.2013, 00:40:
Aquaman ist scheiße


Hmm, ich weiß nicht so recht warum, aber ich stelle jedesmal fest, daß ich eine der wenigen Personen bin, die mit Big Bang Theory nichts anfangen können.
11.11.2013, 00:40 Shoryuken (863 
Aquaman ist scheiße
18.06.2013, 07:30 Pat (4776 
Doomsday erschien zum ersten Mal in "Death of Superman" in 1991 oder 1992. Dieses Spiel stammt aus 1995 und so, ja, gab es Doomsday schon - er kommt aber im Spiel nicht vor (wenn ich mich recht erinnere).
Darkseid kommt vor und ist der finale Gegner.
17.06.2013, 14:24 Berghutzen (3606 
Gabs da schon Doomsday?
15.03.2013, 18:16 docster (3311 
Klassisch - find´ ich klasse!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!