Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Moriarty1779
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Hollywood Poker Pro


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 13 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 8.15

Seiten: 1 [2] 

von alke01 | System: Amiga

Seiten: 1 [2] 

User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
26.06.2019, 22:39 Nr.1 (3431 
Je länger ich mir dieses wirklich schöne Cover ansehe, umso mehr denke ich, dass es nicht für dieses Spiel gedacht war. Es gibt absolut keine Parallelen zum eigentlichen Spiel, sieht man mal davon ab, dass eine kartenspielende Frau zu sehen ist.

Ich vermute, dass man den Namen "Hollywood Poker" hatte und beauftragte einen Künstler mit dem Cover. Der baute natürlich das ganze edle aber auch verruchte Flair als der goldenen Zeit Hollywoods ein. In der Zwischenzeit bekam man aber (oder hatte es noch in der Schublade) ein anderes StripPoker-Spiel. Das Logo (das nicht mal wie das auf dem Cover aussieht) in das vorhandene Interface zu pixeln, ist eine Sache von einer Stunde.

Die Screenshots auf der Rückseite (die fairerweise vorhanden sind) müssen manchen Käufern damals einen enttäuschenden Schlag versetzt haben. Aber da es letztlich um das nackte Fleisch ging, wird es viele gar nicht gestört haben.
12.04.2014, 09:20 TheMessenger (1647 
Hudshsoft schrieb am 11.04.2014, 20:02:
Ich hab's NICHT gespielt und nur als Sound-Demo verwendet. Ehrlich !


Das mit der Sound-Demo wäre aber nachvollziehbar, denn der war bekanntlich klasse... Lief bei mir auch öfters einfach nur so!
11.04.2014, 20:11 Wuuf The Bika (1141 
Wer lügt, wird gesteinigt. Alte kultboy-Regel
Aber sagen wir mal, wir glauben dir ... ich hab’s jedenfalls gespielt
11.04.2014, 20:02 Hudshsoft (826 
Ich hab's NICHT gespielt und nur als Sound-Demo verwendet. Ehrlich !
11.04.2014, 18:52 TheMessenger (1647 
Wuuf The Bika schrieb am 11.04.2014, 13:45:
Das Cover ist sehr hübsch und stilvoll, das Spiel war natürlich Schrott, und gespielt haben es trotzdem alle


Stimmt, ich habe auch bewusst nicht bestritten, dass ich es gespielt hätte.
11.04.2014, 13:45 Wuuf The Bika (1141 
TheMessenger schrieb am 10.03.2014, 14:17:
Das Cover ist zwar gut, aber ein kompletter Blender, wie einem spätestens bei der Betrachtung der Rückseite schon klar werden sollte. Hier geht es eben nicht um eine 20er-Noire-Version von Poker, sondern schlichtweg um das Entblättern von grob eingescannten Models aus der 80er-Haarspray-Dauerwelle-Zeit.

Was nutzt mir da das schöne Artwork?

Stimmt, da gehen Cover und Spiel wirklich ganz schön getrennte Wege.
Das Cover ist sehr hübsch und stilvoll, das Spiel war natürlich Schrott, und gespielt haben es trotzdem alle
13.03.2014, 21:29 alke01 (59 
Nestrak schrieb am 10.03.2014, 10:57:
Kannst du mir sagen was alles in deiner Amigaversion drin ist? Ich bin mir nicht sicher ob meine komplett ist. Danke


Zwei Disketten und eine Anleitung.
10.03.2014, 14:17 TheMessenger (1647 
Das Cover ist zwar gut, aber ein kompletter Blender, wie einem spätestens bei der Betrachtung der Rückseite schon klar werden sollte. Hier geht es eben nicht um eine 20er-Noire-Version von Poker, sondern schlichtweg um das Entblättern von grob eingescannten Models aus der 80er-Haarspray-Dauerwelle-Zeit.

Was nutzt mir da das schöne Artwork?
10.03.2014, 10:57 Nestrak (787 
Kannst du mir sagen was alles in deiner Amigaversion drin ist? Ich bin mir nicht sicher ob meine komplett ist. Danke
09.03.2014, 18:09 Sternhagel (955 
Das Spiel hatte ein Cover? Krass.

Ich hatte mal ein Strip Poker auf dem Atari ST. Ein Kumpel sagte mir, daß man die Bilddateien umbenennen kann. Natürlich mußte ich es gleich ausprobieren, und siehe da: Die Frauen haben sich beim gewinnen wieder angezogen. Selten habe ich so oft verloren wie damals.
Kommentar wurde am 09.03.2014, 18:09 von Sternhagel editiert.
09.03.2014, 17:21 bronstein (1654 
Ich stimme zu: Das Cover ist echt gut und verspricht mehr, als das Spiel hält. Das Cover vermittelt verruchten Glamour, die Models im Spiel waren halt nur billig. Und ja, das Cover mag sogar erwachsene Playboy-Leser ansprechen, aber die "Models" im Spiel tun das sicher nicht.
09.03.2014, 13:49 PaulBearer (898 
Vielleicht ging es auch darum, daß man als minderjähriger Strip-Poker-Fan den Eltern ein "seriöses" Cover präsentieren konnte...
09.03.2014, 10:12 Pat (4455 
Oh! Ein Cover für Hollywood Poker Pro? Da muss ich doch gleich mal gucken, wie das aussieht.

Oh!

Naja, gut, es geht um Poker aber am Stil des Spieles definitiv vorbei. Schade irgendwie, ein gutes Strippoker mit Schönheiten(!) im Stil der 20er hätte durchaus was...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!