Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: RetroZombie
 Sonstiges




-_-

zurück


zu den Testberichten von Lionheart


Gib Deine Bewertung ab!
Bisher 19 Stimmen bei einer Gesamtwertung von 6.69

Seiten: 1 [2] 

von Uwe A. | System: Amiga

Seiten: 1 [2] 

User-Kommentare: (14)Seiten: [1] 
05.09.2019, 17:23 DaBBa (2109 
Bren McGuire schrieb am 12.08.2017, 17:18:
Aber die Verpackung war doch bestimmt eingeschweißt? Hätte man doch den Sticker auch auf die Folie pappen können. Und wenn es dann wieder mal so ein schwer abzulösender Aufkleber gewesen ist - zieh, zieh, zieh... ratsch! Das tolle Titelmotiv beschädigt. Echt ärgerlich, so etwas!
Dann wäre der Sticker noch evtl. durch Reibung abgeribbelt oder geknickt worden.

Das Packungsdesign ist extrem gewagt: Kein Text, kein leicht erkennbares Cover. Der Titel gerade so auf einem Sticker in die Ecke gequetscht. Es wirkt wirklich so, als habe man die Packung zunächst komplett ohne Titel in den Handel geben wollen und dann im letzten Moment noch den Sticker nachgereicht. Man setzte offenbar darauf, dass das unorthodoxe Packungsdesign schon neugierig genug machen würden - und dass die Spielemagazine und die Mundpropaganda den Rest erledigen würden.

Ein Marketing-Mensch eines großen Publishers hätte diese Idee vermutlich mit einem Lächeln und diesem Kommentar abgetan:
"Ja, ein erfrischender Ansatz. Aber wir müssen uns an die Regeln des Marktes halten. Bitte ein richtiges Cover-Art entwickeln!"
Kommentar wurde am 05.09.2019, 21:23 von DaBBa editiert.
12.08.2017, 17:18 Bren McGuire (4805 
Aber die Verpackung war doch bestimmt eingeschweißt? Hätte man doch den Sticker auch auf die Folie pappen können. Und wenn es dann wieder mal so ein schwer abzulösender Aufkleber gewesen ist - zieh, zieh, zieh... ratsch! Das tolle Titelmotiv beschädigt. Echt ärgerlich, so etwas!
Kommentar wurde am 12.08.2017, 17:18 von Bren McGuire editiert.
12.08.2017, 16:44 Uwe A. (184 
Die Rückseite ist komplett schwarz. Auf der Hülle und auf der Box.
Keine Screenshots, kein Text oder sonstige Infos.
Man musste sich also auf den Aufkleber auf der Hülle verlassen.
12.08.2017, 12:06 Bren McGuire (4805 
Ah ja, danke. Unterhalb des "Ambermoon"-Pappschubers kam ja auch eine komplett schwarze Schachtel mit dem Thalion-Logo als Reliefaufdruck zum Vorschein.
12.08.2017, 12:00 SarahKreuz (9559 
Bren McGuire schrieb am 12.08.2017, 11:52:
Die blitzenden Augen waren doch bestimmt unter der Schiebehülle, oder waren die aufgemalt?


Die Augenpartie ist bei der Hülle hier ausgestanzt. Darunter scheinen die Augen aus ist dieser Box hier durch (oben Mitte).
Kommentar wurde am 12.08.2017, 12:03 von SarahKreuz editiert.
12.08.2017, 11:52 Bren McGuire (4805 
Die blitzenden Augen waren doch bestimmt unter der Schiebehülle, oder waren die aufgemalt?
12.08.2017, 00:44 Retro-Nerd (12160 
Sehr edles Cover, sowas kann ein Scan natürlich nicht vernünftig einfangen.

LINK
Kommentar wurde am 12.08.2017, 00:48 von Retro-Nerd editiert.
11.08.2017, 23:12 Jochen (2310 
Aha ... das ist also eine Box mit Prägedruck. Das kann man bei dem Scan wirklich nicht erkennen.
Kommentar wurde am 11.08.2017, 23:26 von Jochen editiert.
11.08.2017, 22:12 SarahKreuz (9559 
Je mehr man sich durch die Verpackung wurschtelte, desto mehr Farbe kam zum Vorschein. http://abload.de/image.php?img=s-l4009nsfu.jpg

Absolut edles Teil, dass sich mit seiner geriffelten Prägung super anfühlte.
11.08.2017, 21:51 v3to (1602 
Das schaut eigentlich aus, wie von der Box, die ich im Schrank stehen habe. Was nicht so rüberkommt, dass der Kopf auf der Packung geprägt ist, bzw das Cover bis auf die Augen vollkommen schwarz. Finde ich bis heute sehr edel.
11.08.2017, 21:03 Bren McGuire (4805 
...und dann schreiben sie es auch noch falsch!
11.08.2017, 20:51 DaBBa (2109 
Wie der Sticker wohl entstanden ist?

"Ey, Leute, ich weiß wir haben darüber diskutiert - aber der Spieletitel muss wirklich auf der Packung stehen! "
11.08.2017, 20:43 Jochen (2310 
Gruselig...

Bisher kannte ich nur die Topshots-Deluxe-Box von Softgold, und für eine Low-Budget-Box sieht deren Cover gut aus. Dachte immer, die hätten sich beim Original-Artwork bedient...

Ergänzung: Dieses Cover-Artwork soll von Dieter Rottermund stammen, der offenbar auch für das schöne Artwork der Ambermoon-Box verantwortlich ist. Bei dem Namen klingelt was bei mir! Für das Schwarze Auge hat ein Dieter Rottermund einige Titelillustrationen gefertigt, und die waren damals auch ganz gut. Ich behaupte mal, dass Softgold für seine Low-Budget-Box tatsächlich das Original-Artwork von Rottermund genutzt hat.
Kommentar wurde am 11.08.2017, 21:25 von Jochen editiert.
11.08.2017, 20:21 kultboy [Admin] (11120 
Warum gerade so ein Cover??? Oder sieht das im Orignal anders aus als der Scan?!
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!