Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: mb7070
 Sonstiges




-_-

zurück

PC Games 7/97


zu den Testberichten von Star Trek: Secret of Vulcan Fury



Seiten: [1] 2 

von kultmags

Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalt Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (15)Seiten: [1] 
28.05.2020, 18:45 Doc Sockenschuss (1157 
Gunnar schrieb am 28.05.2020, 11:21:
Legendär sind ja auch diese ständigen Zuppeleien, wenn Picard von seinem Chefsessel aufsteht, um jemanden auf dem Schirm zu begrüßen, und dann prompt nach dem Aufrichten mal wieder das Oberteil seiner Uniform glatt ziehen muss.


Dem sind ja auch regelmäßig die Nähte gerissen, wenn er aufgestanden ist. Kann man hier in der ersten Minute ganz klar raushören

Edit: Und hier gibt es sogar eine ganze Compilation von den "Nahteinreissern"
Kommentar wurde am 28.05.2020, 18:54 von Doc Sockenschuss editiert.
28.05.2020, 15:45 Nr.1 (3476 
invincible warrior schrieb am 28.05.2020, 15:24:
....
Korpulentere Sternenflottenoffiziere gabs aber eher selten, wäre auch gegen den Utopiegedanken, da man sicherlich das Fett auch schön einfach aus dem Körper beamen könnte.


Naja, nicht ganz, da es offenbar auch Rassen im StarTrek-Universum gibt, die generell korpulenter sind. Das ist dann oft nicht einfach Fett, sondern gehört zur Körperstruktur. Zudem will natürlich auch nicht jeder total schlank sein. Wie bei den Ferengi, bei denen die Ohrläppchengröße wichtig ist, dürfte es auch Völker geben, bei denen der Bauchumfang relevant ist.
28.05.2020, 15:24 invincible warrior (626 
Gunnar schrieb am 28.05.2020, 11:21:
Legendär sind ja auch diese ständigen Zuppeleien, wenn Picard von seinem Chefsessel aufsteht, um jemanden auf dem Schirm zu begrüßen, und dann prompt nach dem Aufrichten mal wieder das Oberteil seiner Uniform glatt ziehen muss.

Das wird in Fankreisen als (das wahre) Picard Manöver bezeichnet. Ab Staffel 5 gab es deswegen auch eine neue Uniform für Picard, die aus einem luftigeren Unterteil und einer Weste bestand (zB in Darmok getragen). Die wurde offiziell nur für Stewart gemacht, weil er sich über die unbequeme Standarduniform beschwerte. Die Deep Space Nine/Voyager Uniformen waren dann ja auch bequemer mit dem größeren Kragen.
Riker hatte auch sein eigenes Manöver, angeblich wegen ner Verletzung und laut nem kürzlich geführten Interview hatte nie ein Regisseur was gegen gesagt.

Korpulentere Sternenflottenoffiziere gabs aber eher selten, wäre auch gegen den Utopiegedanken, da man sicherlich das Fett auch schön einfach aus dem Körper beamen könnte.
28.05.2020, 14:49 Nr.1 (3476 
Gunnar schrieb am 28.05.2020, 11:21:

Adept schrieb am 28.05.2020, 07:21:
Jonathan Frakes hat irgendwann mal gesagt, dass die Uniformen bei TNG so unglaublich eng und hüftlastig geschnitten waren, dass sogar Kate Moss zu ihren Glanzzeiten ihren "Bauch" hätte einziehen müssen...

Legendär sind ja auch diese ständigen Zuppeleien, wenn Picard von seinem Chefsessel aufsteht, um jemanden auf dem Schirm zu begrüßen, und dann prompt nach dem Aufrichten mal wieder das Oberteil seiner Uniform glatt ziehen muss.


Später sah man dann ein, dass es offenbar nicht nur schlanke Mitglieder der Sternenflotte geben kann und streute auch einige beleibtere Mitarbeiter ein.
28.05.2020, 11:21 Gunnar (3519 
Nr.1 schrieb am 28.05.2020, 09:01:
Die Baucheinzieherei ist nach meiner Meinung ein Mythos, der einfach lustig ist. Alle relevanten Offiziere waren während TOS durchaus schlank. Speziell bei Kirk war es eher so, dass Shatner stets zu leichtem Overacting neigt, was dazu führt, dass er ein wenig wie ein Teenager wirkt, der kräftiger und wuchtiger erscheinen will, als er in Wirklichkeit ist.

Übrigens habe ich das bei Riker sehr ähnlich empfunden.

Wahrscheinlich spielt in diese Geschichten ohnehin die Story rein, Shatner habe beim Dreh von "T.J. Hooker" angeblich ein Korsett tragen müssen, um in die Uniform zu passen - eine Story, die Mittermeier damals ebenfalls in seinem Programm verbraten hat. Richtig zu sein scheint - zumindest nach Shatners eigenen Angaben - dass er sich mal bei einem Reitunfall eine Rippe gebrochen hatte und danach eben zum Dreh ein Stützkorsett tragen musste. Abgesehen davon liegen zwischen TOS und "T.J. Hooker" ja ohnehin ca. 15 Jahre, insofern hinkt dieser Vergleich sowieso.

Adept schrieb am 28.05.2020, 07:21:
Jonathan Frakes hat irgendwann mal gesagt, dass die Uniformen bei TNG so unglaublich eng und hüftlastig geschnitten waren, dass sogar Kate Moss zu ihren Glanzzeiten ihren "Bauch" hätte einziehen müssen...

Legendär sind ja auch diese ständigen Zuppeleien, wenn Picard von seinem Chefsessel aufsteht, um jemanden auf dem Schirm zu begrüßen, und dann prompt nach dem Aufrichten mal wieder das Oberteil seiner Uniform glatt ziehen muss.
Kommentar wurde am 28.05.2020, 11:26 von Gunnar editiert.
28.05.2020, 09:01 Nr.1 (3476 
Die Baucheinzieherei ist nach meiner Meinung ein Mythos, der einfach lustig ist. Alle relevanten Offiziere waren während TOS durchaus schlank. Speziell bei Kirk war es eher so, dass Shatner stets zu leichtem Overacting neigt, was dazu führt, dass er ein wenig wie ein Teenager wirkt, der kräftiger und wuchtiger erscheinen will, als er in Wirklichkeit ist.

Übrigens habe ich das bei Riker sehr ähnlich empfunden.
28.05.2020, 07:21 Adept (1153 
Jonathan Frakes hat irgendwann mal gesagt, dass die Uniformen bei TNG so unglaublich eng und hüftlastig geschnitten waren, dass sogar Kate Moss zu ihren Glanzzeiten ihren "Bauch" hätte einziehen müssen...
28.05.2020, 07:16 bomfirit (527 
Gunnar schrieb am 25.05.2020, 10:55:
Passenderweise gibt auch das Renderbild unten links ziemlich genau das wieder, was Michael Mittermeier damals an Shatner so "bewundernswert" fand: Dass "dieser Mann [...] heroisch 79 Folgen lang den Bauch eingezogen hat, mit seiner pantherhaften Agilität".


Hab Gestern Abend eine Classic-Folge gesehen, wo er von Pille Sport verordnet bekommt und mit nacktem Oberkörper trainieren muss. Er sah eigentlich ganz durchtrainiert aus. Hatte nicht das Gefühl daß er es nötig hätte den Bauch einzuziehen.

Pff...Neider!
27.05.2020, 21:40 Frank ciezki [Mod Videos] (3244 
Oh jeh.
Jetzt bist du bestimmt sein Erzfeind Nr.2.
Direkt nach Khan.
27.05.2020, 21:21 Grumbler (456 
der is immer noch ziemlich aktiv auf twitter

macht jetzt viel in "blockchain".

hatte mich mit ihm mal angelegt diesbezüglich dass das unsinn ist.

wenn ich meinem jüngeren ich mal erzählt hätte dass ich mich dereinst mal mit'm captain kirk anlegen würde, dann hätte das mich für verrückt erklärt "alles klar opi"

(nagut, zugegeben kann ja auch sein dass er ein social media team hat und gar nicht alles selber twittert.)
27.05.2020, 17:33 Gunnar (3519 
Im Zusammenhang mit "William Shatner's TekWar" wurde der gute Willi übrigens auch schon mal interviewt und ausgiebig zu Spielen befragt... und zwar ebenfalls in der PC Games, Ausgabe 8/95.
Kommentar wurde am 27.05.2020, 17:34 von Gunnar editiert.
27.05.2020, 17:18 robotron (1863 
Schön das er auch selbst zockt. Macht ihn gleich sympathischer.
25.05.2020, 15:51 Pat (4610 
Gunnar schrieb am 25.05.2020, 10:55:
Passenderweise gibt auch das Renderbild unten links ziemlich genau das wieder, was Michael Mittermeier damals an Shatner so "bewundernswert" fand: Dass "dieser Mann [...] heroisch 79 Folgen lang den Bauch eingezogen hat, mit seiner pantherhaften Agilität".

Als Bühnenschauspieler kann ich bestätigen: Es ist gar nicht so leicht, einen ganzen Abend lang für mehrere Vorstellungen, ständig den Bauch einzuziehen. Das braucht echten Skill!
25.05.2020, 10:55 Gunnar (3519 
Passenderweise gibt auch das Renderbild unten links ziemlich genau das wieder, was Michael Mittermeier damals an Shatner so "bewundernswert" fand: Dass "dieser Mann [...] heroisch 79 Folgen lang den Bauch eingezogen hat, mit seiner pantherhaften Agilität".
24.05.2020, 21:21 Avulsed (308 
Mittlerweile 89 Jahre alt,wie Die Zeit vergeht...
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!