Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Schuemi
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

ASM 5/89




Scan von kultboy


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (26)Seiten: [1] 2   »
16.01.2020, 19:30 Lisa Duck (1017 
Wenn ich mir hier den Bericht aus der ASM 5/1989 anschaue (und dazu die aktuell neu verlinkte Lösung sowie die Videos in Augenschein nehme) komme ich immer mehr zu der Tendenz, dass es zu damaligen Zeiten ein Spiel nach genau meinem Beuteschema gewesen sein könnte. Schade das ich zu dieser Zeit andere Dinge im Kopf hatte, anderen Systemen zugewandt war, oder schlicht und einfach falsche Prioritäten im Leben gesetzt hatte (wie kann man nur pausieren beim Daddeln?). So ist das Spiel leider in mein imaginäres Buch der "verpassten Gelegenheiten" einzutragen. Ärgerlich! Bedauerlich! Aber leider eine Randnotiz in der Historie meines Daseins :-( Ihr die es damals gespielt habt seid zu beneiden! Ihr ward aus meiner Sicht insofern weise, dass Ihr Euch mit dem Werk Eure Zeit im Damals geteilt habt...
Kommentar wurde am 16.01.2020, 19:32 von Lisa Duck editiert.
04.01.2013, 11:35 Pat (4793 
Ich mochte Manhunter 1 sehr. Ich fand die Story und das Setting cool - die Atmosphäre selbst mit AGI Grafik ist wirklich genial.
Dass die Grafik "hässlich" ist, liegt mehr oder weniger natürlich am dreckigen Szenario und das hat einfach gepasst - inklusive der eher weniger jugendfreien Gewaltdarstellungen.

Schade ist, dass selbst auf dem Amiga (der eine ganz rudimentäre Form der Mausunterstützung hatte), konnte man das Spiel nicht wirklich als Point-and-Click-Adventure spielen - der Cursor war immernoch besser mit den Pfeiltasten zu steuern.

Einige der Minispiele waren ausserdem etwas, nun, lästig - vor allem, da man sie nicht überpsringen konnte.
Und, ja, es hat sogar noch ein Labyrinth.

Nichtsdestotrotz ein besonderes Spiel, das ich auch heute noch hin und wieder zocke.
09.09.2011, 17:27 Commodus (5186 
SarahKreuz schrieb am 09.09.2011, 17:10:
Meine Jüte...Commodus


Meine Jüte...Sarah! Ich wollte keine Lösung oder Anleitung, sondern einfach mal so einen Überblick auf die Schnelle, genau so, wie "schrottvogel" ihn gegeben hat! --in Kultboy-Form sozusagen.
09.09.2011, 17:17 Rockford (1893 
Genau, das wollte Commodus bestimmt lesen:

Press Enter to play the video game.Read the instructions.

To move the character through the video game,use the arrow keys.(left,
right,up & down).
09.09.2011, 17:10 SarahKreuz (9146 
Meine Jüte...Commodus, 2 Sekunden mit Google verbracht. Resultat: die Anleitung http://www.lemonamiga.com/games/docs.php?id=1044


Kannst mir mein Google abkaufen. 50 Euro !
09.09.2011, 14:24 Commodus (5186 
@schrottvogel

...wieder was dazugelernt!
09.09.2011, 14:17 schrottvogel (293 
Commodus schrieb am 07.12.2010, 18:43:

Also ein kleiner Beitrag für Einsteiger, über die Manhunter-Spiele von Sierra würde mich freuen!


Ist jebongt! Also: Die Manhunter-Spiele verwenden zwar die AGI-Engine von Sierra (die mit der Bröckengrafik), wurden aber nur von Sierra gepublished, aber von Evryware programmiert. Vom Spiel her sind's Point'n'Click-Adventures mit haufenweise kleinen Actioneinlagen. Im Adventure-Teil grast man mit dem Cursor den Bildschirm an, wenn was interessant ist, kann man's anklicken und sehen, was passiert. (Remember: Save early, save often!) Manchmal kommen dann halt Action-Einlagen. Spielerisch ist's also nicht wirklich der Hammer, aber auch nicht schlecht und ganz abwechslungsreich.

Das Coole an den Dingern ist diese postapokalyptische Story. Die Welt ist von Aliens unterjocht (im Jahre 2004 oder so . Der Spieler ist im Auftrag der Aliens unterwegs und muss eine seltsame Mordserie aufklären. Schön düster das ganze -- und die Grafiken sind zwar pixelig, haben aber einige hübsche Splattereffekte.

Im großen und ganzen ein originelles Spiel mit viel Atmosphäre. Hat die guten Wertungen wirklich verdient.
07.12.2010, 18:43 Commodus (5186 
Da ich die Sierra Adventures (mittlerweile) auch richtig gut finde, hab ich mir unter anderem mal die beiden Manhunter-Teile angeschaut!

Kann mir mal jemand beschreiben, um was es da eigentlich geht! Mal kann man mit so einem Orb herumfliegen, mal sieht man die Umgebung aus der Ich-Perspektive? Ich komm mit den Adventures gar nicht klar!

Ich hab das damals nie gespielt! Aber viele fanden es wohl, der hier vorhandenen Kommentare zu urteilen, recht gut, obwohl sie nicht recht zu den anderen Adventures von Sierra passen!

Also ein kleiner Beitrag für Einsteiger, über die Manhunter-Spiele von Sierra würde mich freuen!
06.10.2007, 09:15 Herr Planetfall [Mod] (3978 
Wollte nur mal die PP-Wertung wissen; find den Test nämlich nicht.
05.10.2007, 10:08 kultboy [Admin] (11028 
Ich glaube das beide Teile in der PP mal getestet wurden, warum?
05.10.2007, 06:26 Herr Planetfall [Mod] (3978 
Weiß jemand, ob und wo das in der Power Play getestet wurde?
12.06.2007, 19:21 cassidy [Mod] (3728 
Nee, glaub ich nicht! Bekommt man erst mit 32!
Na, vielleicht kommt ja noch was?
Bin jedenfalls gespannt!
Danke Dir auf jeden Fall fürs Umhören! Spitze!
12.06.2007, 19:04 Adept (1153 
Mein Experten-Klugscheisser-Kumpel hat mir gesagt, Manhunter I gab es nur als Manhunter. Hmmm. Habe ich mit 30 schon Alzheimer?
12.06.2007, 18:06 cassidy [Mod] (3728 
Wäre super! Danke!
12.06.2007, 18:04 Adept (1153 
Ich ssuche ja auch schon, da muss es irgendwie ein Preview unter diesem Namen geben
Seiten: [1] 2   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!