Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Dustmother
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 3/90



Seiten: [1] 2 3 4 5 6 


Scan von Bren McGuire


Seiten: [1] 2 3 4 5 6 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (250)Seiten: «  2 3 4 5 [6] 7 8 9 10   »
23.11.2015, 22:58 ApB1 (29 
Ok, unterm Strich bleibt meine Kritik aufrecht, stört es niemanden das Xenon II nicht flüssig scrollt?

Außerdem könnte es dann noch Kombinationen geben, wenn der Hintergrund zwar mit 25hz flüssig scrollt aber sich z.B. Sprites schneller bewegen, unterm Strich ist volles 50hz Scrolling besser, dann wird halt der Hintergrund der langsam scrollt 2x ausgegeben und die schnellen Objekte 1x.

Auf welches Farbsystem beziehst du dich da bei WinUAE?
Kommentar wurde am 24.11.2015, 14:11 von ApB1 editiert.
23.11.2015, 21:55 Retro-Nerd (12164 
Da enttäusche ich dich nur ungern. Bis vor kurzem dachte ich auch, das flüssig scrollende Spiele auf dem Amiga in 50Hz/fps scrollen müssen. Toni Wilen (WinUAE Emulator Autor) hat mich da eines besseren belehrt. Wenn ein Spiel langsam genug scrollt kann es auch in 25Hz/25fps absolut flüssig laufen (exakt 25 Pixel pro Sekunde). Er hat ein Farbsystem ein WinUAE eingebaut. Grau = 50fps, Grün = 25 fps, blau = 16,66fps etc.

Battle Squadron scrollt superweich in 25fps, genauso wie Apidya oder Z-Out. Xenon 2 oder Gods von den Bitmaps scrollen nur in 16,66fps, dazu gibt es noch verschluckte Frames. 50fps scroller sind z.B. die Turrican Reihe, Hybris, Lionheart.
Kommentar wurde am 23.11.2015, 21:56 von Retro-Nerd editiert.
23.11.2015, 21:41 ApB1 (29 
Ist eigentlich noch nie jemandem aufgefallen das Xenon II keine volles 50hz Scrolling hat? (zumindest am Amiga)
Es gibt nur 25 Bilder pro Sekunde und jedes wird 2x dargestellt (2x exakt das gleiche Bild) damit man auf die 50hz kommt.
(und nein ich verwechsle da nichts mit Interlace und Zeilensprungverfahren etc.!)
Dieses leichte Ruckeln hat mich eigentlich immer gestört, da ich Ballergames damals generell an Shootern aus der Spielhalle gemessen habe.
Auch die Farbgebung hat mir nicht so gefallen.
Aber wie gesagt ich war immer Spielhallenverseucht ;o)
Battle Squadron am Amiga z.B. spielte sich viel flüssiger und hatte viel mehr Arcadecharakter und volles 50hz scrolling.
23.11.2015, 20:06 Adept (1154 
Xenon 2 wird immer nen besonderen Platz bei mir haben. Ist bei mir locker ne 9, alleine schon das schnieke Extrawaffensystem. Für mich im horizontalen Bereich (husthust) knapp vor SWIV und Wings Of Death.
13.05.2015, 09:24 drym (3846 
Ich sah das Spiel als 7-Jähriger auf dem ST meines Nachbarn.
Kannte vorher nur C64 und war fasziniert von Grafik und dass man nach rechts und links scrollen konnte. Dazu der Shop und der Soundtrack!

Dieser Eindruck wirkt bis heute nach obwohl ich es inzwischen am Amiga gespielt und für solide mittelmäßig befunden habe. Präsentation ist toll, der Soundtrack auf Dauer eher ein Gedudel...

6 Punkte plus einen für den ersten Eindruck.
12.05.2015, 22:44 Eloton (318 
Ehrlich gesagt, fand ich "Xenon 2" immer ziemlich überbewertet. Aber das denke ich von den "Bitmap Brothers" generell (wobei sie dieses Spiel ja offenbar nicht mal selber programmiert haben, sondern nur damit angeben).
07.04.2015, 16:21 Retro-Nerd (12164 
Habe ich schon mehrfach erwähnt. Bomb the Bass hatte nicht direkt von Carpenter geklaut. The Splash Band hatte in den 80ern ein Remix Album mit den bekannten Carpenter Tracks gemacht. Aus The End (Disco) stammt das prägnante Sample.

Das Ende = Damaliger VHS Titel des Films, den The Splash Band wohl dann mit "The End" übersetzte, weil sie wohl den Original Titel nicht kannten (oder es so cooler fanden).
07.04.2015, 16:10 Anna L. (2028 
Video
07.04.2015, 16:09 Anna L. (2028 
Haha. Okay, ich gebe zu. Die Ähnlichkeit ist da.
Allerdings sind die Töne so simpel, dass man die kaum schützen kann.
Wer mal reinhören will, hier ein Video.
Der "Tatbestand" wird gleich am Anfang klar.

07.04.2015, 16:05 metal (134 
"Assault on Precinct 13"
grosser film mit genialen soundtrack, den carpenter übrigens selbst geschrieben hat.
02.04.2015, 23:44 Anna L. (2028 
Und inwiefern überhaupt von Carpenter? Hat er zufällig zwei oder drei ähnliche Noten gedrückt? Wie vielleicht schon Mozart unzählige Jahre zuvor?

Welches Werk von Carpenter wurde beklaut? Würde mich interessieren.
02.04.2015, 23:23 Anna L. (2028 
Alle Töne sind heutzutage geklaut, weil alle schon verbraucht wurden.
02.04.2015, 20:55 metal (134 
die musik ist schlichtweg von john carpenter geklaut, heute würde man mit sowas nicht mehr durchkommen .
17.03.2015, 17:26 v3to (1603 
Die PC-Version von Xenon 2 war schon erstaunlich gut. IIRC war die Kollisionsabfrage eine Spur ausgewogener als auf Amiga und ST.
Das war IMO immer die große Schwäche dieses Spiels. Ganz speziell die Mega-Drive-Fassung war in der Beziehung eine Katastrophe. Keine Ahnung, ob da die Framerate nochmal eine Spur lahmer war, aber dort hatte ich mehrfach das Gefühl, dass die eigenen Schüsse hin und wieder kleinere Gegner überspringen, so blockig bewegten die sich dort.
17.03.2015, 16:43 Anna L. (2028 
Du Schreck!
Die Power Play lobt die PC-Fassung über alle Maßen! Besser als auf dem Amiga, Meisterwerk der Programmierleistung...


Und das Anfang 1990?

Da waren wir doch noch froh, die bessere Action-Kiste zu haben.

Aber wahrscheinlich konnte die PC-Fassung nur deshalb besser werden, weil sie auf dem Amiga so lahm war.

Dennoch erschreckend, grub uns der PC doch schon viel früher das Wasser ab.

Seiten: «  2 3 4 5 [6] 7 8 9 10   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!