Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: Macaralo
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 1/92




Scan von Herr Planetfall


Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (59)Seiten: [1] 2 3 4   »
04.12.2020, 13:53 Grumbler (950 
wieso, beim Mega Drive Test durfte er doch die 1% mehr geben, und in der Video Games sogar alle 3% mehr!
04.12.2020, 11:56 Sir_Brennus (611 
Heinrich Lenhardt hat gerade erst im Spieleveteranen-Podcast eingeräumt, dass das Spiel unterbewertet wurde. Winnie Forster hatte offensichtlich eine höhere Wertung im Kopf, die ihm in der Konferenz insbesondere wegen der verbreiteten Psygnosis-Skepsis verwehrt blieb.
24.07.2019, 13:05 Nr.1 (3634 
Das Intro ist auch heute noch sehenswert! Gerade auch, weil es selbst auf einem Standard-Amiga extrem schnell läuft. Dabei hat es mit dem eigentlichen Spiel nichts zu tun. Das war damals aber öfter mal der Fall, gerade bei Psygnosis.

Ich denke mal, man gab dem Grafiker gewisse Freiheiten. Es ging bei der Gestaltung eher im Gefühle und Stimmungen, die rübergebracht werden sollten.

Im Falle von KGS war es offensichtlich der "Terminator", der hinsichtlich der Grundstimmung Pate stand.
19.12.2018, 16:03 Retro-Nerd (12167 
Die Frage war nicht moralisch wertend. Ging uns früher allen so. Gab halt nur so einige Spiele, die man als zu schwer in Erinnerung hatte weil man nur die kaputten Cracks zur Hand hatte.
19.12.2018, 15:57 Blaubär (824 
Natürlich darfst Du fragen. Ich hatte damals, wie es üblich war, nur recht wenig Originalspiele für den Amiga. Aus heutiger Sicht war ich da ziemlich dumm. Und wenn ich das so lese von Dir, oha!...schade, das Spiel wäre sicherlich sein Geld wert gewesen. Aber mit 15 oder 16 Jahren, und wenig Kohle in der Tasche, und Kumpels die es ebenso gemacht haben...so gesehen würde ich das Spiel mit 8 oder gar 9 bewerten, da es zeitlosen Charakter hat.

edit: "außen hui, innen pfui" nehme ich dann (zum Teil) zurück
Kommentar wurde am 19.12.2018, 15:59 von Blaubär editiert.
19.12.2018, 15:24 Retro-Nerd (12167 
Denn: Ohne Savefunktion ist dieses schwere Spiel eigentlich unspielbar.


Darf man fragen, ob du einen Crack oder ein Original gespielt hast? Letzteres ist definitiv schaffbar. Die alten Cracks von damals haben einen fiesen Kopierschutz Trick getriggert, der das Wasser viel zu schnell ansteigen ließ.
19.12.2018, 15:21 Blaubär (824 
Ja, das wäre im Grunde ein total tolles Spiel mit Suchtfaktor². Typisches Psygnosis, außen hui, innen pfui. Denn: Ohne Savefunktion ist dieses schwere Spiel eigentlich unspielbar. Daher kann ich dieser Beinaheperle nur 6 Sterne geben und nur weil es so stylisch gemacht ist.
19.12.2018, 14:14 gigaibpxl (342 
Ich habe das Spiel positiv in Erinnerung.
Endlich mal ein spielbares Action-Spiel von Psygnosis.
Es hat Spaß gemacht und ein absolut edles Intro.
29.06.2016, 17:12 Bren McGuire (4805 
Homeboy schrieb am 29.06.2016, 17:09:
Das Intro bzw. was das mit dem eigentlichen Spiel zu tun haben sollte, hab ich nie so recht gecheckt.

Das hab ich mich bei "Shadow of the Beast III" auch immer gefragt.
29.06.2016, 17:09 Homeboy (77 
Das Spiel war mir von allen Psygnosis-Spielen (zusammen mit Lemmings natürlich) das Allerliebste.
Bin sogar ohne Cheat durchgekommen damals.

Eins der wenigen Psygnosis-Spiele der Vor-Lemmings-Ära, das neben toller Technik auch gut spielbar war

Das Intro bzw. was das mit dem eigentlichen Spiel zu tun haben sollte, hab ich nie so recht gecheckt.
Kommentar wurde am 29.06.2016, 17:15 von Homeboy editiert.
10.01.2015, 15:52 Darkpunk (2651 
Retro-Nerd schrieb:(...)Der Wasserspiegel steigt nur in den fehlerhaft gecrackten Versionen so schnell an, was Teil des Kopierschutzes ist. Im Original bzw. fehlerfreien Cracks passiert das nicht.


*facepalm* Verdammte Sicherheitskopien
10.01.2015, 15:39 SarahKreuz (9576 
Gestern Abend mal wieder reingespielt. Aber das Spiel ist einfach nicht mein Fall. Am Ende hab ich dann doch lieber den Haushalt geschmissen, während die coole Intromusik lief. War lustiger.
19.01.2014, 19:08 Twinworld (2260 
Hab mich an der Mega Drive Version versucht,wird mir aber schnell zu schwer.
Bin auch nicht mehr so Motiviert mich durch beinharte Spiele zu Kämpfen wie ich es früher einmal war.
Ein bisschen ausgewogener im Schwierigkeitsgrad hätte dem Spiel sicher gutgetan.
16.07.2012, 12:06 SarahKreuz (9576 
Die Musik wird in dem Longplay auf NTSC abgespielt (viel zu schnell).
16.07.2012, 11:30 TheMessenger (1647 
Das Intro hat gerockt, das Spiel ist an mir vorbei gegangen, auch wenn ich glaube, dass es eher zu den besseren Psygnosis-Produkten gezählt werden muss.
Seiten: [1] 2 3 4   »


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!