Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: RaphM
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

Power Play 1/96



Seiten: [1] 2 


Scan von kultmags


Seiten: [1] 2 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (9)Seiten: [1] 
01.10.2018, 21:04 DungeonCrawler (604 
Hab die Demo gehabt. Fands gar nicht mal sooooo schlecht. War mir auf jeden Fall lieber als Doom und Duke. MOchte auch die Filme.
05.03.2018, 18:34 Gunnar (3974 
Wenn ich das Video hier sehe, dann bekomme ich angesichts der Kameraperspektive den Eindruck, der Spieler verkörpere in diesem Spiel einen Zwerg, der allen anderen Figuren höchstens bis zum Bauchnabel reicht.
27.10.2014, 17:04 Commodus (5364 
Die Level sind recht interessant und nicht langweilig aufgebaut. Allerdings weiß man nie so recht, wo man einen Teklord suchen soll! Die Stadtteile sind ziemlich verschachtelt, mit vielen Tunneln, Gängen, Verbindungsschächten, Unterwasser-Arealen usw.

Bis jetzt treffe ich nur auf Hologramme des gesuchten Teklords.

Hat schon mal jemand alle Teklords gefunden und kann mal nen Tip abgeben, wie man wo suchen sollte?
24.10.2014, 20:22 DasZwergmonster (3238 
Sorry, meinte die deutschen Ausgaben... da hiessen die Bücher "Die TEK-Verschwörung", "Das TEK-Kartell", "Die TEK-Dealer" usw... insgesamt 9 Romane (wobei meines Wissens nach nur die ersten 6 in Deutschland erschienen sind, bin aber nicht so der TEK-Experte )
24.10.2014, 07:33 Pat (5322 
Also das erste Buch der Tek-Serie hieß TekWar (gefolgt von TekLords und TekLab). Danach wurde die ganze Serie von Büchern irgendwann TekWar genannt.

Ich hatte bisher keine Gelegenheit die TV-Serie zu sehen, fand aber die ersten drei Bücher ganz unterhaltsam. Keine große Literatur aber durchaus nett und spannend (wenn auch stilistisch zum Teil eher etwas am unteren Durchschnitt kratzend).
Aber durchaus lesenswert, wenn man sich für das Setting interessiert. Da habe ich schon viel schlechteres gelesen.

Beides, Spiel und TV Serie, muss ich demnächst mal anschauen. Beim Spiel ist es einfach schon zu lange her. Ich fand das damals aber (wie schon weiter unten geschrieben) durchaus nett. Ich erinnere mich, dass vor allem die Levels recht gut designt waren.
24.10.2014, 00:26 DasZwergmonster (3238 
aufgrund der Bücher (?)


Jap, waren Bücher. Die Buchserie wurde aber unter dem Titel "TEK" veröffentlicht, während man mit "TekWar" dann doch eher den darauf folgenden TV-Pilotfilm sowie die 22-teilige TV-Serie assoziiert, welche aber sehr durchwachsende Kritiken erhielt... so wurde die Serie unter anderem als "Dullbladerunner" betitelt.
Kommentar wurde am 24.10.2014, 00:31 von DasZwergmonster editiert.
01.10.2014, 12:53 90sgamer (754 
Mich hat das ein bisschen enttäuscht. Da wurde aufgrund der Bücher (?) von Shatner doch recht viel Wind drum gemacht und am Ende wars dann ein mittelprächtiger Shooter. Nicht gut gealtert...
28.09.2014, 21:46 Pat (5322 
Ich muss das auch mal wieder spielen. Ich hatte das eigentlich als ganz solide in Erinnerung.
28.09.2014, 20:30 DasZwergmonster (3238 
Danke für die prompte Wunscherfüllung!

Muss mal die CD rauskramen, um das nochmal anzuspielen, hab das als ziemlich übel in Erinnerung... man startet in einer relativ offenen Stadt, ohne so recht zu wissen, was man nun eigentlich tun soll.... man schlendert herum, und wird plötzlich von irgendwoher angeschossen, warum auch immer.... zieht man die Waffe dann in aller Öffentlichkeit, ist dann auch noch die Polizei hinter einem her, und so nach etwa 3 Minuten war ich tot... und das des öfteren.

Wie gesagt, ich muss das Spiel raussuchen, hab das Original noch irgendwo... habs damals nicht ausgiebig genug gespielt, weils mir einfach zu frustrierend war... gelungen fand ich da nur die (damals) recht gute "Simulation" einer Stadt, in der man sich relativ frei bewegen konnte, samt herumfahrenden Autos und harmlosen Passanten.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!