Willkommen bei
 Kult-Magazine
 Kultboy.com-Inhalte
 Interaktiv
Neues Mitglied: danielfinke
 Sonstiges




.::.

zurück zur Gesamtübersicht der Tests

PC Joker 8/97



Seiten: [1] 2 3 4 


Scan von jan.hondafn2


Seiten: [1] 2 3 4 

Sollten mit diesem Inhalt und der Veröffentlichung von alten Magazinen und deren Inhalten Ihre Rechte verletzt werden, bitte ich, diese anzugeben, und die rechteverletzenden Themen werden umgehend von der Seite genommen. Mehr Informationen zu den einzelnen Erlaubnissen findet man hier.
User-Kommentare: (13)Seiten: [1] 
27.03.2019, 23:21 advfreak (726 
Mit der PSVR übrigens direkt im Cockpit, macht unheimlich Spaß. Damals hatten wir uns das alle mal gewünscht, heute ist es Wirklichkeit.
27.03.2019, 20:41 Blaubär (799 
Hätte sich saumäßig gut auf der Mini gemacht. Hätte hätte Fahrradkette.
Perfekter Racer = 10 Punkte.
01.01.2019, 17:47 Gunnar (3008 
Aydon_ger schrieb am 04.07.2017, 09:12:
Mir wurde damals im Volontariat mit schlimmsten Strafen gedroht (inklusive dass ich die Kleinanzeigenspalte machen müsse), wenn ich derartige Formulierungsverbrechen begehen würde (ähnlich wie "das Tanzbein schwingen" oder weitere Stilblüten. Man stelle sich das bitte Bildlich vor).

Nur für dich dann noch mal dieser Gag hier: http://www.titanic-magazin.de/news/weltgeschichte-im-spiegel-der-lokalpresse-5185/
04.07.2017, 09:12 Aydon_ger (532 
"Aller Zeiten" bei einer Rezension bezieht sich natürlich immer auf die Vergangenheit und Gegenwart. Also die Zeiten, die transparent sind. Es kann und darf also jedes Spiel das beste XYZ aller Zeiten sein, bis es vom nächsten dann abgelöst wird.


Falsch. Aller Zeiten bedeutet genau das: Aller Zeiten. Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft. Endgültig. Final. ALLER (drei) Zeiten.

Die Formulierung ist ein absolutes No-Go im Journalismus. Mir wurde damals im Volontariat mit schlimmsten Strafen gedroht (inklusive dass ich die Kleinanzeigenspalte machen müsse), wenn ich derartige Formulierungsverbrechen begehen würde (ähnlich wie "das Tanzbein schwingen" oder weitere Stilblüten. Man stelle sich das bitte Bildlich vor)

Denn es kann kein bestes Spiel (Film, Album etc) aller Zeiten geben. Das ist Quark. Hans Ippisch hat das übrigens ganz gerne benutzt (das Joypad von Nights bspw. sei das beste Joypad aller Zeiten ... na Holla).
Kommentar wurde am 04.07.2017, 09:15 von Aydon_ger editiert.
11.01.2017, 10:53 SarahKreuz (8625 
"Aller Zeiten" bei einer Rezension bezieht sich natürlich immer auf die Vergangenheit und Gegenwart. Also die Zeiten, die transparent sind. Es kann und darf also jedes Spiel das beste XYZ aller Zeiten sein, bis es vom nächsten dann abgelöst wird.

Der Blogger da ist viel zu kleinlich. Die Art von Type, die sich am Vorabend schon die Socken für den nächsten Tag aus dem Schrank raussucht.

Mal davon abgesehen empfand ich WipeOut jetzt auch nicht als sooo ultra-schnell.
Kommentar wurde am 11.01.2017, 10:55 von SarahKreuz editiert.
11.01.2017, 10:47 robotron (1689 
Dieses Schnarchtempo ist eines der Gründe warum ich mich mit Wipeout nie so recht anfreunden konnte (auch wenn es ein klasse Spiel ist, keine Frage). Wer den Geschwindigkeitsrausch braucht greift zu F-Zero.
Kommentar wurde am 11.01.2017, 10:48 von robotron editiert.
11.01.2017, 09:28 Gunnar (3008 
Sehr komisch - da schreibt die PC Joker im Teaser zu ihrem Testbericht, Psygnosis lasse "das schnellste Rennspiel aller Zeiten" ("aller Zeiten" - natürlich, wieder mal wird meine Lieblingsphrase verwendet...) los. Und dann beträgt die Durchschnittsgeschwindigkeit auf den Screenshots doch nur ungefähr 112 km/h.
27.01.2015, 11:04 SarahKreuz (8625 
Commodus schrieb am 09.01.2014, 14:45:
robotron schrieb am 09.01.2014, 14:32:


Hier lernt man immer dazu
Das es Wipeout für Amiga gab ist mir neu...


Ja, selbst Quake & Quake 2 gab es für den Amiga (wenn man diese Maschinen überhaupt noch Amiga nennen kann?!)

Wieso denn nicht? Das Spiel läuft ja sogar auf einem 68030-Amiga (nicht gut, aber et läuft). Und DAS war für dich schon kein Amiga mehr?
Kommentar wurde am 27.01.2015, 11:04 von SarahKreuz editiert.
26.01.2015, 15:20 Darkpunk (2458 
SarahKreuz schrieb: So ganz nachvollziehen kann ich es nicht mehr, aber aus irgendeinem Grund hat mir der zweite Teil hier wesentlich mehr gefallen.


WipeOut 2097 ist ja auch -in jeder Hinsicht- besser als Teil 1.
09.01.2014, 14:45 Commodus (5039 
robotron schrieb am 09.01.2014, 14:32:


Hier lernt man immer dazu
Das es Wipeout für Amiga gab ist mir neu...


Ja, selbst Quake & Quake 2 gab es für den Amiga (wenn man diese Maschinen überhaupt noch Amiga nennen kann?!)
Kommentar wurde am 09.01.2014, 14:47 von Commodus editiert.
09.01.2014, 14:32 robotron (1689 
LordRudi schrieb am 23.02.2013, 18:35:
Das kam ende der 90´er sogar noch für Amiga!
Allerdings nur für extrem aufgerüsstete Amigas mit zusätlichem PPC-Prozessor und 3D-Grafikkarte.

War eher so´n Ding um zu zeigen: "Gucke da, wozu Amiga fähig ist!"


Hier lernt man immer dazu
Das es Wipeout für Amiga gab ist mir neu...
23.02.2013, 18:35 LordRudi (764 
Das kam ende der 90´er sogar noch für Amiga!
Allerdings nur für extrem aufgerüsstete Amigas mit zusätlichem PPC-Prozessor und 3D-Grafikkarte.

War eher so´n Ding um zu zeigen: "Gucke da, wozu Amiga fähig ist!"
20.02.2013, 21:14 SarahKreuz (8625 
So ganz nachvollziehen kann ich es nicht mehr, aber aus irgendeinem Grund hat mir der zweite Teil hier wesentlich mehr gefallen.
Seiten: [1] 


Du willst einen Kommentar schreiben?

Dann musst du dich nur kostenlos und unverbindlich registrieren und schon kann es losgehen!